Wie gut betreut fühlt ihr euch von euren Ärzten?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

3 antworten

29 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Wie gut betreut fühlt ihr euch von euren Ärzten?

Von welchem Arzt werdet ihr hauptsächlich betreut?

Wünsche euch einen guten Austausch!

LG

Andrea

Beginn der Diskussion - 08.03.17

Wie gut betreut fühlt ihr euch von euren Ärzten?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Ich schicke gleich mal vorweg: Ich habe keinen Krebs. Trotzdem betrifft mich das Thema.

Vor zwei Jahren musste bei mir eine Konisation vorgenommen werden, weil bei einem Abstrich zu viele Zellanomalien festgestellt wurden.

Leider hat man dann bei der Konisation nicht genügend entfernt. Zunächst hat man darauf gesetzt, dass nach sechs Monaten keine Zellen mit mehreren Zellkernen mehr da wären. Waren Sie aber leider doch.

Mein damaliger Arzt meinte, ich solle nach weiteren sechs Monaten nach einmal zur Kontrolle kommen. Wenn die Zellen sich dann vermehrt hätten, müsste nachoperiert werden.

Dann ging er in Rente.

Meine neue Ärztin sieht das leider nicht so. Die Zellveränderungen haben gewaltig zugenommen (ich habe den Befund hier liegen). Sie meint aber, da es sich noch um keinen Krebs handle, werde jetzt erst einmal gar nichts gemacht. Ich solle in einem Jahr wiederkommen.

Mein vorhergehender Frauenarzt meinte außerdem, das müsse mindestens jedes halbe Jahr kontrolliert werden.

Gut betreut fühle ich mich da gar nicht, sondern sehr verunsichert.

Habe mich jetzt entschlossen, den Arzt zu wechseln.

Habe sehr viele Familienmitglieder an Krebs verloren und möchte im Vorfeld alles unternehmen, was wichtig ist.

LG

Loreley

Wie gut betreut fühlt ihr euch von euren Ärzten?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich austauschen?

Wie gut betreut fühlt ihr euch von euren Ärzten?

• Community Managerin
Gepostet am

Liebe Mitglieder,

fühlt ihr euch von euren Ärzten verstanden? Gibt es Informationen, die euch fehlen (da könnt ihr gerne auch im Forum nachfragen)? Wie wurde die Diagnose überbracht?

Herzliche Grüße,
Bianca vom Carenity-Team

Meistkommentierte Diskussionen