Die Mitglieder kommentieren ebenfalls...

avatar Bianca.J

avatar bienchen23

avatar Binchen

avatar Schlereth

avatar biggi1964

avatar bienchen23

avatar Karin66

avatar LeonieX

avatar Lalilu

Hallo,

das ist eine super Idee. Da mache ich gerne mit.

Gesunde Halloween-Paprika

für 4 Portionen, Vorbereitung: 25 Min, Garzeit 35 Min, Hauptgericht

Zutaten:

    4 Paprika (eine Mischung aus orange, rot und gelb sieht gut aus)
    25 g Pinienkerne
    1 Esslöffel Oliven- oder Rapsöl
    1 rote Zwiebel, gewürfelt
    2 dicke Knoblauchzehen, zerdrückt
    1 kleinere Aubergine, in kleine Stücke geschnitten
    200 g Beutel mit gemischten Körnern (ich nehme gerne Bulgur und Quinoa)
    2 Esslöffel Tomatenmark
    Schale von 1 Zitrone
    Basilikum, gehackt

 SCHRITT 1
Schneiden Sie die Köpfe der Paprika ab (legen Sie die Deckel beiseite) und entfernen Sie die Kerne und das weiße Fruchtfleisch im Inneren. Ritzen Sie mit einem kleinen scharfen Messer gruselige Halloween-Gesichter in die Seiten. Schneiden Sie eventuelle Reste in kleine Stücke und legen Sie sie beisei

SCHRITT 2
Die Pinienkerne in einer Pfanne einige Minuten lang rösten, bis sie goldgelb sind, und beiseite stellen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Ofen auf 200C/180C (Umluft/Gas 6) vorheizen. Die Zwiebel in dem Öl 8-10 Min. dünsten, bis sie weich ist. Den Knoblauch, die Paprikastücke und die Aubergine dazugeben und weitere 10 Min. braten, bis das Gemüse weich ist. Wenn die Pfanne zu trocken ist, einen Spritzer Wasser hinzufügen. Würzen.

SCHRITT 3
Den Beutel mit den Körnern leeren und dann mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben. Ein oder zwei Minuten umrühren, um es zu erwärmen, dann vom Herd nehmen und die Zitronenschale, das Basilikum und die Pinienkerne hinzufügen.

SCHRITT 4
Jede Paprika mit der Körnermischung füllen. Die Deckel wieder aufsetzen, mit Cocktailspießen befestigen und die Paprika mit der eingeschnittenen Seite nach oben in eine tiefe Bratform legen. Mit Folie abdecken und 35 Minuten lang backen, die letzten 10 Minuten ohne Deckel. Die Paprikaschoten sollten weich und die Füllung kochend heiß sein.

Den besten Kommentar ansehen

avatar Manuela56

avatar Rentner1

avatar Roseanne

avatar Manbus

avatar Icebeard

avatar Herzblatt1952

avatar Osna50

avatar Andrea

avatar Verena

avatar koechli2606

avatar Andrea

avatar Rentner1

avatar Freddy

avatar Service

avatar Verena

avatar Bianca.J

avatar bienchen23

avatar Binchen

avatar Schlereth

avatar biggi1964

avatar bienchen23

avatar Karin66

avatar LeonieX

avatar Lalilu

Hallo,

das ist eine super Idee. Da mache ich gerne mit.

Gesunde Halloween-Paprika

für 4 Portionen, Vorbereitung: 25 Min, Garzeit 35 Min, Hauptgericht

Zutaten:

    4 Paprika (eine Mischung aus orange, rot und gelb sieht gut aus)
    25 g Pinienkerne
    1 Esslöffel Oliven- oder Rapsöl
    1 rote Zwiebel, gewürfelt
    2 dicke Knoblauchzehen, zerdrückt
    1 kleinere Aubergine, in kleine Stücke geschnitten
    200 g Beutel mit gemischten Körnern (ich nehme gerne Bulgur und Quinoa)
    2 Esslöffel Tomatenmark
    Schale von 1 Zitrone
    Basilikum, gehackt

 SCHRITT 1
Schneiden Sie die Köpfe der Paprika ab (legen Sie die Deckel beiseite) und entfernen Sie die Kerne und das weiße Fruchtfleisch im Inneren. Ritzen Sie mit einem kleinen scharfen Messer gruselige Halloween-Gesichter in die Seiten. Schneiden Sie eventuelle Reste in kleine Stücke und legen Sie sie beisei

SCHRITT 2
Die Pinienkerne in einer Pfanne einige Minuten lang rösten, bis sie goldgelb sind, und beiseite stellen. Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Ofen auf 200C/180C (Umluft/Gas 6) vorheizen. Die Zwiebel in dem Öl 8-10 Min. dünsten, bis sie weich ist. Den Knoblauch, die Paprikastücke und die Aubergine dazugeben und weitere 10 Min. braten, bis das Gemüse weich ist. Wenn die Pfanne zu trocken ist, einen Spritzer Wasser hinzufügen. Würzen.

SCHRITT 3
Den Beutel mit den Körnern leeren und dann mit dem Tomatenmark in die Pfanne geben. Ein oder zwei Minuten umrühren, um es zu erwärmen, dann vom Herd nehmen und die Zitronenschale, das Basilikum und die Pinienkerne hinzufügen.

SCHRITT 4
Jede Paprika mit der Körnermischung füllen. Die Deckel wieder aufsetzen, mit Cocktailspießen befestigen und die Paprika mit der eingeschnittenen Seite nach oben in eine tiefe Bratform legen. Mit Folie abdecken und 35 Minuten lang backen, die letzten 10 Minuten ohne Deckel. Die Paprikaschoten sollten weich und die Füllung kochend heiß sein.

Den besten Kommentar ansehen

avatar Manuela56

avatar Rentner1

avatar Roseanne

avatar Manbus

avatar Icebeard

avatar Herzblatt1952

avatar Osna50

avatar Andrea

avatar Verena

avatar koechli2606

avatar Andrea

avatar Rentner1

avatar Freddy

avatar Service

avatar Verena