«
»

Top

Wissenschaftler können ADHS jetzt an den Augen ablesen

Veröffentlicht am 04.10.2015 • Von Giovanni Mària

Wissenschaftler können ADHS jetzt an den Augen ablesen

Hallo, es gibt Neues zum Thema ADHS:

"Sie messen es an der NetzhautWissenschaftler können ADHS an den Augen ablesen

Hat ein Mensch ein krankhaftes Aufmerksamkeitsproblem oder ist er nur unruhig? Viele Menschen halten ADHS für eine Mode-Diagnose. Forscher haben nun eine Methode entdeckt, sie objektiv festzustellen. Sie schauen den Patienten in die Augen.

  • Wissenschaftler haben neue Diagnosemöglichkeit für ADHS entdeckt.
  • Ein Schachbrett spielte dabei eine wichtige Rolle.

Schauen Sie mir in die Augen und ich sage Ihnen, ob Sie ADHS haben. Was zunächst absurd klingt, könnte vielleicht Wirklichkeit werden. Eine Freiburger Forschergruppe untersucht, wie  psychische Erkrankungen mit den Augen zusammenhängen.

Der Leiter der Sektion für Experimentelle Neuropsychiatrie der Uniklinik Freiburg, Ludger Tebartz van Elst,  sagte dazu im Interview mit dem „Deutschlandfunk“, Zitat: „Heutzutage werden eigentlich alle psychiatrischen Diagnosen rein auf der Grundlage der Befragung von Patienten, vielleicht auch von Angehörigen gestellt. Und es gibt keine objektiven Messmethoden, die mir sagen können, dieser Patient hat eine Depression, eine ADHS, eine Zwangserkrankung, eine Schizophrenie oder was auch immer.“

Für das sogenannte Zappelphilippsyndrom könnte sich das bald ändern. Die Freiburger Forscher berichten in der Fachzeitschrift „PLOS one“ von einer einfachen Untersuchung. Sie haben die Testpersonen vor einen Bildschirm gesetzt, auf dem die Felder eines Schachbretts ständig die Farbe wechselten und zeichneten die elektrische Aktivität in der Netzhaut auf. Durch diese Art Augen-EKG haben die Wissenschaftler herausgefunden: ADHS-Patienten haben Schwierigkeiten aus einem Bilderrauschen die wichtigen Informationen herauszufiltern. Mit diesen Erkenntnissen könnte einerseits die Wirksamkeit von Therapien gemessen werden. Andererseits könnte so die oft als Modekrankheit titulierte Erkrankung ADHS objektiv diagnostiziert werden."

Quelle: focus.de

avatar Giovanni Mària

Autor: Giovanni Mària, International Traffic Manager

>> Mehr erfahren

4 Kommentare

Verena
am 04.10.15

Was mich mal interessieren würde: Wie wurde ADHS denn bisher diagnostiziert?

Nana68
am 05.10.15

Ich dachte, u. a. durch einen Bluttest, aber schau mal hier:

http://www.adhs-deutschland.de/Home/ADHS/Diagnose/Diagnose.aspx

Jonas78
am 05.10.15

Bin bisher immer davon ausgegangen, ein Psychiater konnte ADHS auch bisher schon relativ zuverlässig diagnostizieren. Heißt das dann, dass Tausende von Kindern völlig umsonst Ritalin schlucken?

Andrea
am 06.10.15

Wer von euch hat ADHS oder ein Kind mit ADHS und möchte von seinen Erfahrungen berichten? Wie wurde die Diagnose bei euch vorgenommen und welche Behandlung wurde verordnet? Wie geht's euch damit?

Sie werden auch mögen

Rückruf von Valsartan-Medikamenten - Patienten sollten ihre Blutdrucksenker checken

Aufmerksamkeitsstörung (ADS) mit oder ohne Hyperaktivität

Rückruf von Valsartan-Medikamenten - Patienten sollten ihre Blutdrucksenker checken

Den Artikel lesen
Schwache Stütze fürs Herz

Aufmerksamkeitsstörung (ADS) mit oder ohne Hyperaktivität

Schwache Stütze fürs Herz

Den Artikel lesen
Entzündungshemmer verringert Infarktrisiko

Aufmerksamkeitsstörung (ADS) mit oder ohne Hyperaktivität

Entzündungshemmer verringert Infarktrisiko

Den Artikel lesen
Impfungen gegen COVID-19: Informationen und Meinungen der chronisch Erkrankten

Impfungen gegen COVID-19: Informationen und Meinungen der chronisch Erkrankten

Den Artikel lesen