Unsere Verpflichtungen

Carenity ist das erste soziale Netzwerk, das sich an Menschen richtet, die von einer chronischen Krankheit betroffen sind.

/static/themes-v3/default/images/default/about/intro.jpg

Der Patient steht an erster Stelle

Wir sind davon überzeugt, dass die Bedürfnisse der Patienten bislang nicht ausreichend berücksichtigt wurden.
Dabei sollte der Patient im Mittelpunkt der Überlegungen der Gesundheitsakteure stehen.

Das Internet und die sozialen Medien ermöglichen uns einen gleichberechtigten Zugriff auf medizinische Inhalte. Dem Patienten stehen im Hinblick auf seine Krankheit immer umfangreichere und fachkundigere Informationen zur Verfügung. Somit beeinflusst der Patient aktiv den Fortschritt seiner Gesundheit. Diese neuen Tatsachen führen zu tiefgreifenden Änderungen in der Beziehung zwischen Patienten und Gesundheitsexperten.

Wir wenden uns von der traditionellen vertikalen Beziehung zwischen Arzt und Patient ab und bewegen uns heute hin zu einer Zusammenarbeit, bei welcher der Patient quasi zum ärztlichen Team gehört. Heute äußert der Patient seine Meinung zu den ihm angebotenen therapeutischen Optionen.

Aus diesem Grund fördert Carenity den Erfahrungsaustausch zwischen Menschen, die von denselben Krankheiten und denselben gesundheitsbezogenen Fragen betroffen sind. Die von den Patienten erstellten Inhalte auf der Grundlage ihrer persönlichen Erfahrungen ermöglichen die Bildung einer kollektiven Intelligenz und eröffnen neue Wege, um die Anwendungsgewohnheiten und Erwartungen von Patienten besser zu verstehen und somit besser darauf einzugehen.

Daten im Dienste der Forschung

Das Ziel von Carenity ist einfach und klar: Ihrer Meinung Gehör zu verschaffen. Ihre Meinung zählt für uns, für andere und für die medizinische Forschung. Mit Ihrer Registrierung bei Carenity und dem Austausch Ihrer anonymen Daten leisten Sie einen Beitrag zum Fortschritt der Medizin.

Carenity ist Teil einer gemeinschaftlichen Bewegung. Ein besseres Verständnis der Bedürfnisse von Patienten ermöglicht Forschern und Ärzten, sich auf die vorrangigen Forschungsachsen zu konzentrieren, um Patienten besser zu betreuen und zu heilen.. Die gruppierten und anonymen Daten unserer Mitglieder helfen unseren Partnern, Patienten besser zu verstehen: Behandlungsprozesse, Beziehungen zu Ärzten, Auswirkungen von Behandlungen auf die Lebensqualität des Kranken und seines Umfelds, Einhaltung und Akzeptanz von Behandlungen usw.

Unsere Kunden sind Hersteller von Arzneimitteln, medizinischen Geräten oder Forschungsinstitute des Gesundheitssektors. Unter der Leitlinie der vollkommenen Transparenz informieren wir grundsätzlich darüber, in wessen Auftrag wir unsere Projekte durchführen.

Unsere Mitglieder finden darin einen Weg, ihren Beitrag zur Verbesserung von Behandlungen zu leisten und bei Behörden des Gesundheitswesens und privaten Unternehmen Gehör zu finden.

Letztendlich liegt das gemeinsame Ziel darin, das Pflegeangebot und die Serviceleistungen für Patienten zu verbessern. Es handelt sich um ein vorteilhaftes Modell, in welchem die Interessen der Patienten, Forscher und Unternehmen miteinander übereinstimmen.

Transparenz

Die Registrierung bei Carenity ist kostenlos. Wir finanzieren uns in erster Linie durch Forschungsprojekte auf Kosten unserer Partnerunternehmen aus dem Gesundheitssektor: Studien und Analysen anonymer Daten.

Das Ziel von Carenity liegt darin, Forschern zu helfen, neue Lösungen für Patienten auf der Grundlage von Daten aus dem „wirklichen Leben“ des Patienten zu entwickeln, wobei diese Angaben ergänzend zu den über Gesundheitsexperten erfassten Daten dienen sollten.

Nach Ihrer Registrierung werden Sie darüber in Kenntnis gesetzt, dass Sie auf Wunsch an Studien teilnehmen können. Gleichermaßen kann der Austausch von Inhalten zwischen Mitgliedern auf der Website einer Analyse unterzogen werden. Darüber hinaus teilen wir die Ergebnisse unserer Studien mit den Teilnehmern, um ihnen zu helfen, ihre Krankheit besser zu verstehen.

In einer Branche, in welcher sich die gesetzlichen Regelungen in ständigem Wandel befinden und neue, aufstrebende Akteure Fuß fassen, scheint es uns wichtig, erneut zu unterstreichen, dass unsere Philosophie auf der Transparenz und unserem uneingeschränkten Engagement an der Seite der Patienten und Ihres Umfeldes beruht.

Vertraulichkeit

Wir sind uns bewusst, dass für Sie die Einhaltung Ihrer Anonymität und der Schutz Ihrer Gesundheitsdaten von höchster Bedeutung sind. Daher haben wir sämtliche Anstrengungen unternommen, um die äußerst strengen Anforderungen der Gesetzgebung zu erfüllen.

Jegliche Teilnahme an Studien bei Carenity beruht auf vollkommen anonymen und gruppierten Daten, die in keinem Fall die Identifizierung Ihrer Person ermöglichen.

Die von uns ausgearbeiteten Studienprotokolle beinhalten grundsätzlich keine personenbezogenen Daten, anhand welcher Teilnehmer identifiziert werden können. Dasselbe Prinzip gilt beispielsweise, wenn Sie an einer Studie eines Meinungsforschungsinstituts teilnehmen. Es ist wichtig zu wissen, dass wir den Zugriff auf die persönlichen Daten unserer Mitglieder keinesfalls verkaufen oder anderweitig gewähren.

Bei Carenity.de bewahren alle Mitglieder ihre Anonymität. Nähere Informationen finden Sie auf der Seite, welche den Verhaltenskodex und die Datenschutzbestimmungen umfasst: http://www.carenity.de/Verhaltenskodex