/static/themes-v3/default/images/default/about/intro.jpg?1516194360

Das Team von Carenity besteht aus Menschen, die leidenschaftlich im Dienst der Patienten arbeiten. Wir hören unseren Mitgliedern ständig zu, um ihnen zu bieten, was sie brauchen: soziale Netzwerke, Diskussionsgruppen, Indikatoren, um ihre Gesundheit zu überwachen usw. Damit wir diese Leistungen auch in anderen Ländern anbieten können, besteht unser Team bereits jetzt aus Personen mit fünf verschiedenen Nationalitäten.

Michael Chekroun

Geschäftsführer und Firmengründer

Ich habe Carenity im Jahr 2011 gegründet, um Menschen zu helfen, im Alltag besser mit ihrer Krankheit leben zu können. Ich kenne viele Menschen, die an einer chronischen Krankheit leiden, und weiß, wie schwierig es ist, online zuverlässige Informationen zu finden, wenn man einsam und verzweifelt ist. Ich sehe dieses soziale Netzwerk als Ünterstützung für alle Patienten, die die gleichen Schwierigkeiten haben und eine Antwort auf ihre Fragen finden möchten. Mein Unternehmen ist modern und transparent. So hat jeder Mensch die Möglichkeit, seine Erfahrungen mit der Community zu teilen. Individuelle Erfahrungen der Patienten werden über unsere Online-Studien und Analysen in Erkenntnisse umgewandelt, die von Forschern und der Industrie genutzt werden können, um die Verbesserung des Pflegeangebots und der medizinischen Serviceleistungen zu fördern, was wiederum den Patienten zu Gute kommt. Also herzlich willkommen!

Thomas Verjus

Business Developer

Seit 2013 arbeite ich hier als Leiter der Unternehmensentwicklung. Carenity hat ein innovatives und für alle vorteilhaftes Gemeinschaftsmodell entwickelt: Individuelle Erfahrungen der Patienten werden über unsere Online-Studien und Analysen in Erkenntnisse umgewandelt, die von Forschern und der Industrie genutzt werden können, um die Verbesserung des Pflegeangebots und der medizinischen Serviceleistungen zu fördern, was wiederum den Patienten zugutekommt. Meine Aufgabe ist es, unseren Partnern, nämlich pharmazeutischen Laboratorien und Herstellern von medizinischem Fachbedarf mit der Interpretation von Daten zu helfen. Daten, die von unseren Mitgliedern in Echtzeit kommen und die dazubeitragen, dass auf die Bedürfnisse von Patienten besser eingegangen werden kann.

Lise Radoszycki

Data Scientist

Ich bin froh, ein Teil von Carenity zu sein, und überzeugt davon, dass die Meinung der Patienten auf dem Gesundheitsmarkt noch nicht in dem Maße berücksichtigt wird, wie dies der Fall sein sollte. Mein Ziel ist es, mich für ein besseres Verständnis der Bedürfnisse von Patienten und ihrer Angehörigen einzusetzen. Daher suche ich nach Wegen, um Analyse-Methoden zu entwickeln, die es erlauben, die Meinungen unserer Mitglieder möglichst genau an die verschiedenen Akteure im Gesundheitssektor weiterzugeben.

Roman Dos Santos

Data Scientist

Da mich der Gesundheitsbereich, Start-ups und Innovationen faszinieren, entschied ich mich 2016 dafür, ein Teil von Carenity zu werden. Die Idee von Carenity, Patienteninteressen in den Mittelpunkt zu stellen, entspricht einem realen, allgemein vorhandenen Bedürfnis. Meine Rolle auf Carenity besteht darin, die Daten von 200 000 chronisch kranken Nutzern unserer Plattform zu analysieren und so dafür zu sorgen, dass ihre Erwartungen von den Akteuren des Gesundheitssystems besser verstanden werden, so dass es zu einer Verbesserung ihrer Lebensqualität kommt.

Jérémy Trocherie

Data Scientist

Ich bin 2017 zu Carenity dazugekommen, weil ich zum medizinischen Fortschritt beitragen möchte. Außerdem ist es für mich wichtig, dass Menschen ihrer Krankheit nicht alleine gegenüberstehen. Nach einem Pharmaziestudium stehen für mich Ethik und Patienteninteressen im Vordergrund. Im Carenity-Team bin ich für die Analyse und Auswertung anonymer Daten zuständig.

Eugénie Ullmann

Data Scientist

Carenity finde ich sehr innovativ. Daher habe ich mich 2017 dazu entschlossen, zum Team Data Science dazuzukommen. Mein Ziel ist es, Daten mit neuen Methoden auszuwerten, um Bedürfnissen, Erwartungen und Erfahrungen von Patienten herauszuarbeiten. Wichtig ist für mich, dass der Patient im Mittelpunkt der Entscheidungen steht, die im Gesundheitsbereich getroffen werden.

Ophélie Wilczynski

Data Scientist

Das Internet sowie die Möglichkeiten, die es bietet, begeistern mich. An Carenity gefällt mir außerdem das dynamische Team und die Tatsache, dass der Patient eine zentrale Rolle einnimmt. Ich selbst bin seit 2016 bei Carenity dabei. Meine Aufgabe ist es, die Meinungen unserer Mitglieder sowie die Schwierigkeiten, mit denen Patienten konfrontiert sind, so genau wie möglich an unsere Partner weiterzugeben, damit Patienten besser geholfen werden kann.

Léa Blaszczynski

Online User Experience

Seit 2013 habe ich bei Carentiy die Aufgabe, die Online-Community mit den neuesten Nachrichten zu Gesundheit und Medizin zu versorgen. Ich informiere unsere Mitglieder auch darüber, was auf unserer Plattform neu ist, arbeite an ihrer Verbesserung und gehe dabei soweit wie möglich auf die Bedürfnisse der User ein. Außerdem organisiere ich für das Unternehmen Veranstaltungen und Meetings. Mein Ziel ist es, die Website wirklich benutzerfreundlich zu machen und unseren Mitgliedern eine freundliche und sichere Umgebung zu bieten, in der sie sich wohlfühlen und sich mit anderen Personen austauschen können.

Margarita Kirillova

Community Managerin

Ich bin seit 2016 als Community Managerin für Frankreich und Großbritannien bei Carenity. Was mich an diesem Projekt interessiert, ist seine überaus menschliche Seite, Patienten eine einfach handzuhabende Plattform anzubieten, auf der sie sich gegenseitig Tipps geben und durch Befragungen am medizinischen Fortschritt teilnehmen können. Meine Rolle ist v. a. sicherzustellen, dass sich unsere Mitglieder auf der Webseite wohlfühlen, dass sie ihre Meinung und ihre Vorstellungen völlig frei austauschen, sich gegenseitig helfen und so Alltagsschwierigkeiten überwinden können, die in Zusammenhang mit ihrer Erkrankung entstehen.

Andrea Halbritter

Community Managerin Deutschland

Ich bin seit dem Frühjahr 2015 als Community Managerin bei Carenity dabei. Meine Hauptaufgabe besteht in der Moderation und Animation der deutschsprachigen Web- und Facebookseite von Carenity. Daneben bin ich auch immer wieder mit Übersetzungen beschäftigt. Was mir an Carenity gefällt, ist, dass die Plattform Menschen mit chronischen Krankheiten die Gelegenheit gibt, sich untereinander auszutauschen und sich gegenseitig zu helfen. Besonders für Personen, die weniger mobil sind oder in ländlichen Gegenden wohnen, in denen sie sich keiner Selbsthilfegruppe anschließen können, finde ich dies ausgesprochen wichtig.

Baptiste Eudes

Community Manager Italien

Ich bin seit Ende 2016 bei Carenity dabei. Meine Aufgabe besteht darin, die italienische Facebookseite und Plattform von Carenity zu moderieren und auf beiden als Animator tätig zu sein. Ich mag die digitale Welt und helfe den Mitgliedern von Carenity gerne dabei, sich auf der Webseite besser zurechtzufinden. Was mir an Carenity gefällt, ist der ständige Kontakt mit unseren Mitgliedern und ich bin stolz, ein Teil des Teams zu sein!

Jérémy Huet

Chef IT und Lead Developer

Ich arbeite seit 2014 bei Carenity und bin für den technischen Teil der Website verantwortlich. Mehr als 10 Jahre lang war ich ganz leidenschaftlich in der IT-Branche tätig und habe jetzt die Möglichkeit, ein erfolgreiches, soziales Netzwerk mitaufzubauen. Zuständig bin ich für die Lösung sämtlicher technischer Probleme.

Xu Zhang

Web Developer

Ich habe im Jahr 2015 angefangen und bin für den technischen Teil der Seite verantwortlich. Ich arbeite an der Weiterentwicklung der Plattform, und da ich mich sowohl für Development als auch für Themen rund um die Gesundheit interessiere, bin ich sehr froh darüber, im Dienste der Patienten in einem dynamischen und innovativen Team zu arbeiten.

Kévin Lourenço

Web Developer

Nachdem ich als Präsident des Start-up-Unternehmens DonneMoiFaim tätig war, wollte ich wieder ganz als Web Developer arbeiten und bei einem jungen Unternehmen mit viel Wachstumspotenzial auf einem zukunftsträchtigen Gebiet an der Entscheidungsfindung beteiligt sein. Ich freue mich sehr, Carenity meine Kenntnisse im Bereich Web Development und SEO zur Verfügung stellen zu können und das Unternehmen in seiner Entwicklung zu begleiten. Da mir Details schon immer sehr wichtig waren, kann ich mich auch gut in die Lage eines Nutzers versetzen und lege auf diesen Aspekt meiner Arbeit sehr viel Wert.