Verhaltenskodex und Datenschutzbestimmungen

/static/themes-v3/default/images/default/about/intro.jpg?1516194360

1. Transparenz und Konformität auf Carenity.de

Bei Carenity.de verpflichtet sich jedes Mitglied zunächst zur Einhaltung konkreter und transparenter Verpflichtungen (vlg. unsere Allgemeinen Nutzungsbedingungen). Bei Carenity.de wurden alle Mitglieder vorab über die Erhebung, Verarbeitung und Speicherung ihrer personenbezogenen Daten und insbesondere ihrer Gesundheitsdaten informiert und haben sich damit einverstanden erklärt (vgl. Absatz über den Schutz Ihrer Daten). Bei Carenity.de werden die Mitglieder grundsätzlich über ihre Rechte, Pflichten und die Herausforderungen beim Schutz ihrer Anonymität im Interesse aller aufgeklärt (vgl. die verschiedenen rechtlichen Hinweise). Die auf Carenity.de bereitgestellten Informationen und Serviceleistungen dürfen keinesfalls als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch einen ausgebildeten Arzt angesehen werden.


2. Vertraulichkeit auf Carenity.de

Bei Carenity.de bewahren alle Mitglieder ihre Anonymität:

  • Ausschließlich das Unternehmen ELSE CARE in seiner Rolle als verantwortliche Stelle im Sinne des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, sowie das Unternehmen OVH in seiner Rolle als Webhoster haben zu alleinigen Zwecken ihrer diesbezüglichen Tätigkeit Zugriff auf die personenbezogenen Daten der Mitglieder;
  • Jedes Mitglied bei Carenity.de identifiziert sich durch ein Pseudonym, es sei denn es möchte sich auf andere Art und Weise identifizieren (Name, Vorname, Foto...);
  • Bis auf die E-Mail-Adresse und/oder Pseudonym erfordert keine der auf Carenity.de angebotenen Serviceleistungen und Rubriken eine Identifizierung des Mitglieds, das Mitglied kann sämtliche Serviceleistungen nutzen, ohne seine Identität offen zu legen;
  • ELSE CARE unterzieht sämtliche Daten einem Prozess der Anonymisierung und Gruppierung, bevor es seinen Kunden und/oder Partnern Studienergebnisse vorlegt, und gewährleistet somit die Anonymität der Mitglieder, außer wenn das Mitglied ausdrücklich darauf hingewiesen wird, dass seine persönlichen Daten auch in nicht aggregierter Form weitergegeben werden können und das Mitglied dem ausdrücklich zugestimmt hat.


3. Schutz von Personendaten bei Carenity.de

Die Datenbank von Carenity.de wurde vor ihrer Nutzung bei der französischen Datenschutzbehörde CNIL angemeldet und ist bei derselben seit dem 29. März 2011 unter der Nummer 1484083 eingetragen. Bevor Sie sich bei Carenity.de registrieren, werden Sie über Ihre Rechte bezüglich der Sie betreffenden persönlichen Daten aufgeklärt (Informationsblatt und zur Einwilligungserklärung). Das Unternehmen ELSE CARE ist die verantwortliche Stelle im Sinne des deutschen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und der EU-Verordnung 2016/679 (die so genannte "Verordnung") für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten, die bei der Nutzung der Leistungen durch die Mitglieder v erhoben werden. Diese Erhebung, Verarbeitung und Nutzung ist erforderlich, um Ihnen zu ermöglichen, die Serviceleistungen zu nutzen, an denen Sie interessiert sind, und für welche Sie sich registrieren möchten. Carenity informiert Sie in vollkommener Transparenz und in Übereinstimmung mit seinen gesetzlichen Verpflichtungen über Sinn und Zweck der Erfassung und Bearbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Veröffentlichung und Zurverfügungstellung verschiedener Informationen und Inhalte in Bezug auf Gesundheit, körperliche Verfassung und menschliche Krankheiten und Erkrankungen, sowie auf sämtliche diesbezügliche Produkte und/oder Dienstleistungen, die für Sie von Interesse sein können;
  • Ihr Kontakt zu anderen Mitgliedern der Website www.carenity.de die von derselben Krankheit betroffen sind oder auch nicht;
  • Austausch von Informationen und Inhalten mit den anderen Mitgliedern der Website www.carenity.de über private elektronische Nachrichten und/oder über gemeinsame Foren und Chatrooms (zum Beispiel Newsfeeds, Diskussionsforen oder private Nachrichten);
  • Bereitstellung von Instrumenten, mit denen Sie den Gesundheitszustand Ihrer Person überwachen können;
  • Ermöglichung Ihrer Teilnahme an Umfragen und Studien, sofern Sie dies wünschen, auf der Grundlage einer ausdrücklichen, freiwilligen und spezifischen Einwilligung Ihrerseits und/oder der Herstellung eines Kontakts mit den Einrichtungen, die mit der Durchführung solcher Umfragen und/oder Studien beauftragt sind;
  • Durchführung von Studien und/oder Auswertungen für ELSE CARE oder durch ELSE CARE für seine Vertragspartner, insbesondere auf dem Gebiet der Semantik, Wissenschaft, Medizin, Gesundheitsökonomie oder Lebensqualität, auf der Grundlage Ihrer strikt anonymisierten Daten, die keine Identifizierung Ihrer Person erlauben, es sei denn Sie wurden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass Ihre Daten auch in nicht aggregierter Form weitergegeben werden können und Sie dem ausdrücklich zugestimmt haben;
  • Versenden von unternehmens- oder marketingbezogenen Informationen an Ihre private Mailbox zu Themen, die Sie interessieren, auf der Grundlage einer ausdrücklichen und freiwilligen Einwilligung Ihrerseits.

Ihre personenbezogenen Daten und insbesondere Ihre Gesundheitsdaten sind ausschließlich für ELSE CARE und für die ausdrücklich von Ihnen dazu ermächtigten Dritten bestimmt, soweit für Ihre Nutzung der Serviceleistungen von www.carenity.de erforderlich. ELSE CARE garantiert, dass Ihre personenbezogenen Daten und insbesondere Ihre Gesundheitsdaten nicht an unbefugte Dritte weitergeleitet werden. Bei Carenity.de erklären Sie vorab Ihr Einverständnis mit der Erhebung, Verarbeitung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten und insbesondere Ihrer Gesundheitsdaten.

In Ihrer Rolle als Mitglied von www.carenity.de werden Sie über die Tatsache in Kenntnis gesetzt, dass Sie in Übereinstimmung mit den oben genannten Bestimmungen folgende Rechte habe:

  • das Recht auf Zugriff auf und Berichtigung Ihrer persönlichen Daten;
  • das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und ihrer Löschung;
  • das Recht, Ihre Anweisungen darüber, was mit Ihren persönlichen Daten nach Ihrem Tod geschehen soll, mitzuteilen;

Zudem haben Sie:

  • das Recht auf jederzeitigen Widerruf der Einwilligung;
  • das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung;
  • das Recht auf „Vergessenwerden“ und Löschung personenbezogener Daten;
  • das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten;
  • das Recht, eine Beschwerde bei der CNIL einzureichen.

Zur Ausübung Ihrer Rechte können Sie sich an ELSE CARE wenden, indem Sie von Ihrem persönlichen Konto eine private Nachricht direkt an ELSE CARE senden.

Sie können sich auch an den Datenschutzbeauftragten von ELSE CARE wenden, wenn Sie Fragen zu Ihren persönlichen Daten haben: dpo@carenity.com.


4. Gegenseitige Achtung im Interesse aller Mitglieder von Carenity.de

Jeder ist angesichts der Krankheit gleich, und jeder Patient unterliegt denselben Rechten und Pflichten. Bei Carenity.de verpflichtet sich jedes Mitglied zu uneingeschränkter Achtung gegenüber den anderen Mitgliedern, und dies insbesondere im Rahmen seiner Teilnahme an den interaktiven Serviceleistungen und seiner Nutzung privater Nachrichten. Jedes Mitglied wird über die Tatsache in Kenntnis gesetzt, dass Carenity.de den geltenden gesetzlichen Vorschriften in ihrer Gesamtheit unterliegt, und verpflichtet sich insbesondere zur Einhaltung der nachstehenden Bestimmungen im Rahmen jeglicher Beteiligung an gemeinschaftlichen, interaktiven Bereichen und der Nutzung privater Nachrichten:

  • die Privatsphäre, das Persönlichkeitsrecht und das Recht am eigenen Bild jeglicher Person,
  • die Vorschriften zum Schutz der Jugend,
  • die ärztliche Schweigepflicht,
  • das Verbot der üblen Nachrede sowie der Verbreitung von Drohungen, verleumderischer, verächtlich machender, ehrenrühriger, beleidigender, herabwürdigender, rassistischer, fremdenfeindlicher, gewaltverherrlichender oder verharmlosender oder volksverhetzender Äußerungen gegenüber anderen Mitgliedern oder einem Mitglied des Carenity-Teams
  • das Verbot der Verbreitung oder Zugänglichmachung pädophiler oder kinderpornographischer Werke,
  • Urheber- und Eigentumsrechte.

Jegliche Beiträge, die von den Mitgliedern direkt in den gemeinschaftlichen, interaktiven Bereichen von Carenity.de veröffentlicht werden, und alle privaten Nachrichten werden in der alleinigen Verantwortung des jeweiligen Mitglieds verfasst, versendet, ausgetauscht und veröffentlicht. Carenity.de hält sich strikt an die Vorgaben des Telemediengesetzes (TMG) und trifft in diesem Sinne folgende Vorkehrungen:

  • Aufbewahrung der Daten zur Identifizierung der Mitglieder innerhalb des gesetzlich vorgeschriebenen Zeitraums und Weitergabe auf gerichtliche Anordnung,
  • Einrichtung einer nachträglichen Moderation der Beiträge, die von den Mitgliedern frei und direkt ohne redaktionelle Kontrolle oder vorherige Speicherung auf physischen Medien veröffentlicht wurden,
  • Keine allgemeine Verpflichtung zur Überwachung der Beiträge in den gemeinschaftlichen und interaktiven Bereichen,
  • Sofortiges Löschen ohne Vorankündigung auf Anfrage jeglichen Mitglieds in der gesetzlich vorgeschriebenen Form jeglicher widerrechtlicher Beiträge, die insbesondere nicht mit den obenstehenden Bestimmungen konform sind, oder deren Inhalte die Rechte Dritter verletzen. Über Carenity.de erhaltene oder versandte private Nachrichten gehören zum privaten Schriftverkehr gemäß der geltenden Gesetzgebung ; in diesem Sinne ist es unter Androhung strafrechtlicher Verfolgung untersagt, diese innerhalb der gemeinschaftlichen und interaktiven Bereiche zu verbreiten und an jegliche unbefugte Dritte und im Allgemeinen an die breite Öffentlichkeit weiterzuleiten, ohne im Voraus die ausdrückliche Einverständniserklärung ihrer Autoren einzuholen.
  • Carenity.de ist ein neutraler und unabhängiger Bereich: Seine Mitglieder verbieten sich grundsätzlich, Carenity.de zu nutzen, um direkt oder indirekt Nachrichten und/oder Inhalte zu Marketing- und Werbezwecken zu verbreiten, und zwar im Hinblick auf jegliche Produkte oder Dienstleistungen, Organismen, Unternehmen, Gesundheitsexperten oder andere.
  • Carenity behält sich das Recht vor, ein Mitglied vorübergehend oder endgültig auszuschließen, falls von Letzterem die Verpflichtungen dieses Kodex und/oder der Allgemeinen Nutzungsbedingungen nicht eingehalten werden.

Darüber hinaus verpflichten sich die Mitglieder von Carenity zu Folgendem:

  • Bereitstellung von Quellenangaben (Verweise, Hyperlinks usw.) für medizinische Daten, die nicht auf Ihren persönlichen Erfahrungen beruhen,
  • Ausschließliche Veröffentlichung von medizinischen Informationen, die sie nach bestem Wissen und Gewissen als wahrheitsgetreu erachten.


5. Sicherheitsbezogene Bestimmungen bei Carenity.de

Carenity.de verfügt über wirksame und konforme Vorkehrungen zum Schutz der über Carenity.de bereitgestellten Daten und Serviceleistungen. Zu diesem Zweck hat Carenity.de spezialisierte Dienstleister beauftragt:

  • Das Unternehmen OVH als Webhoster: Es wurden bedeutende Investitionen getätigt, um Sicherheitsmaßnahmen auf sehr hohem Niveau einzurichten, mit dem Ziel des garantiert konformen und kontinuierlichen Schutzes personenbezogener Gesundheitsdaten,
  • Gesellschaften und Beratungsunternehmen, die sich auf Sicherheitsprüfungen von Internetseiten spezialisiert haben: Sicherheit im Netz, Sicherheit von Betriebssystemen uns Kommunikation usw.

Die globale Sicherheitspolitik von Carenity.de beruht somit auf logischen und physischen Sicherheitsmaßnahmen, die regelmäßig ausgewertet und aktualisiert werden. Dazu gehören insbesondere:

  • eine gesichertes Verfahren zur Verwaltung der Passwörter und Benutzernamen von Mitgliedern,
  • durch SSL geschützte Anmeldung und Nutzung über das HTTPS-Protokoll der gesamten Plattform.