/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Allergie der Atemwege

2 antworten

10 gelesen

Thema der Diskussion

Carenity-Mitglied
Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo,

ich habe nicht x Allergien, aber doch ein paar und frage mich: Wie machen das andere, wenn sie zu Freunden zum Essen eingeladen sind, auf einer großen Feier einem Buffet gegenüber stehen oder ins Restaurant gehen?

Die letzten Jahre musste ich zweimal mit einem anaphylaktischen Schock ins Krankenhaus eingeliefert werden, weil ich einmal an einem Buffet einen Salat mit Nussöl erwischt und ein andermal auf einem Weihnachtsmarkt einen Kuchen mit Haselnüssen gegessen hatte (hatte extra noch nachgefragt...).

Speziell Buffets finde ich recht schwierig, weil Allergene in der Regel nicht ausgewiesen sind und die Buffetkräfte oft auch gar nicht wissen, was wo drin ist.

War früher gern an Sonntagen mit Freunden brunchen, aber ich kann ja nicht jedesmal das Lokal vorher anrufen und darum bitten, dass meine Allergene nicht verarbeitet werden (von Unverträglichkeiten rede ich ja gar nicht...)!

Würde daher gerne wissen, wie andere das machen.

Lasst ihr euch noch einladen oder schmeißt ihr die Party lieber bei euch? Geht ihr noch in Restaurants zum Essen? Wie macht ihr das mit Buffets?

Fragt ihr immer nach, wo was drin ist, oder zählt ihr einfach auf euer Notfallset?

Wie reagiert euer Umfeld darauf? Habe den Eindruck, dass das Verständnis nicht wirklich groß ist, wenn man der einzige Allergiker weit und breit ist.

LG

Loreley

Beginn der Diskussion - 17.10.15

Wie haltet ihr es bei Allergien mit Einladungen bei Freunden und Essen gehen?
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte Loreley antworten?

Wie haltet ihr es bei Allergien mit Einladungen bei Freunden und Essen gehen?
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich austauschen?

icon cross

Interessiert Sie dieses Thema?

Kommen Sie zu den 108 000 Patienten dazu, die sich bereits auf unserer Plattform angemeldet haben. informieren Sie sich über Ihre Krankheit
bzw. die Krankheit Ihres Angehörigen und tauschen Sie sich mit der Community aus

Beitreten

Ist völlig kostenlos und anonym.