Arthrose: Wie kommt man in Bewegung?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/arthrose.jpg

Patienten Arthrose

3 antworten

15 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Bewegung ist bei Arthrose sehr wichtig.

Die vorgefertigte Meinung, mit Arthrose solle man seine Gelenke schonen, ist schlicht und ergreifend falsch!

Wie aber kommt man mit Arthrose in Bewegung?

1. Am Anfang unter Anleitung eines Physiotherapeuten trainieren

Wer länger nicht aktiv war, kann in den Gelenken mit Stabilitätsproblemen zu kämpfen haben.

In diesem Fall kann es sinnvoll sein, zunächst unter der Anleitung eines erfahrenen Physiotherapeuten zu trainieren. Um die Stabilität in diversen Gelenken zu verbessern, kann auch auf bestimmte Hilfsmittel zurückgegriffen werden, von denen der Physiotherapeut sicher das richtige empfiehlt.

2. Langsam beginnen und am "Ball" bleiben

Lieber häufig in gemäßigter Form trainieren, als sich an einem der Tag der Woche total zu verausgaben und sich dann zwei Wochen nicht mehr zu bewegen!

3. Eine Sportart wählen, die mit Arthrose kompatibel ist

Wer an einer Arthrose erkrankt ist, sollte seine Muskeln aufbauen. In einem Fitnessstudio ist dies unter fachkundiger Beratung insbesondere dann möglich, wenn das Studio auch Rehasport anbietet.

Für Patienten mit Arthrose geeignet sind ferner Sportarten mit eher gleitenden Bewegungen, wie Nordic Walking oder Schwimmen.

Vermieden werden sollten Sportarten, die mit einseitigen Belastungen, Stößen oder extremen Gelenkstellungen verbunden sind. Sportarten, wie Tennis, Kegeln und teils auch Yoga, sind daher bei Arthrose weniger geeignet.

4. Bei Entzündungen Gelenke schonen

Bei Entzündungen sollten Gelenke geschont werden. Schmerzt das Gelenk, ist es dick oder erwärmt, dann deutet dies auf eine Entzündung hin. In diesem Fall benötigt das Gelenk Ruhe und sollte gekühlt werden. Der Arzt kann außerdem Medikamente verschreiben, die gegen die Entzündung wirken.

LG

Andrea

PS: Obige Tipps ersetzen keine Beratung durch einen Arzt oder Physiotherapeuten.

Beginn der Diskussion - 13.09.17

Arthrose: Wie kommt man in Bewegung?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

In Bewegung bin ich schon. Da ich schon sehr lange von Arthrose betroffen bin, habe ich mir schon vor Jahren Bücher zu Arthrose besorgt und versuche auf keinen Fall "einzurosten".

Klar fällt es nicht immer leicht, wenn das Wetter schlecht ist oder man beruflich viel zu tun hat.

In der Regel laufe ich aber doch jede Woche insgesamt mindestens 30 km und versuche, auch regelmäßig im Fitnessstudio anzutreten...

Gruß

Verena

Arthrose: Wie kommt man in Bewegung?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für die Antwort!

Wer möchte sich noch austauschen?

Arthrose: Wie kommt man in Bewegung?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Ich versuch's noch einmal...

Meistkommentierte Diskussionen