[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

6 antworten

100 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber
Hallo,

in Zusammenarbeit mit einem Pharmaunternehmen, das demnächst eine Antihormontherapie für Brustkrebspatientinnen, die sich noch nicht in der Menopause befinden, anbieten wird, führen wir derzeit eine Befragung durch.

Ziel dieser Studie ist es, die Auswirkungen der Antihormontherapie auf Ihr tägliches Leben festzustellen, Ihre Empfindungen und Meinungen zur Antihormontherapie festzuhalten und zu verstehen, welche zusätzlichen Informationen bzw. Dienstleistungen Sie benötigen würden.

Wenn Sie an Brustkrebs erkrankt sind, dann klicken Sie bitte hier, um an der Befragung teilzunehmen.

Wir bedanken uns bereits jetzt für Ihre Teilnahme. Ihre Meinung zählt und ist wichtig!

Zögern Sie bitte nicht, sich in diesem Diskussionsthema über die Befragung und Ihre Erfahrungen auszutauschen.

Beginn der Diskussion - 12.08.16

[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer hat an der Befragung teilgenommen und möchte sich austauschen?

[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Mami4137 , twistetangel , roterose51 , lilly_l , Doris1961 , Sonnenblume interessiert euch das?

LG

Loreley

[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Wir suchen noch mindestens acht Brustkrebspatientinnen im Alter von unter 45 Jahren, die eine Antihormontherapie bekommen bzw. bekommen haben.

Sollte das nicht euer Fall sein, vielleicht habt ihr dann eine Freundin oder Verwandte, die dazu beitragen kann, dass sich die Therapie künftig verbessert, indem sie auf unsere Befragung antwortet?

LG

Andrea 

[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wir bräuchten noch mindestens drei Brustkrebspatientinnen unter 45 Jahren, die bereit sind an dieser kurzen Online-Befragung teilzunehmen...

Dauert nur 20 Minuten und alle eure Angaben werden absolut anonym behandelt und lediglich gruppiert ausgewertet.

LG

Andrea

[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Gebe es weiter.

LG

Loreley

[Befragung] Brustkrebs und Antihormontherapie > Wie geht es Ihnen damit?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Vielen Dank, Loreley .

Wäre auch nett, wenn diejenigen, die ein Profil auf Facebook haben, unsere Posts teilen könnten.

Auf unsere Seite kommt ihr hier:

Facebook Carenity Deutschland

LG

Andrea

Meistkommentierte Diskussionen