https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

8 antworten

58 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Mit Brustkrebs ist man häufig niedergeschlagen, ängstlich...

Zeit für eine Gruppe mit Mutmach-Botschaften von anderen Betroffenen, Angehörigen, Personen, bei denen die Diagnose schon eine Weile her ist...

Was würdet ihr anderen gern mitteilen, um ihnen zu helfen, ihnen etwas Positives mit in den Tag zu geben...?

LG

Andrea

Beginn der Diskussion - 15.07.16

Mutmach-Botschaften


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer hat eine Mutmach-Botschaften für die anderen?

Mutmach-Botschaften


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Dankbar62 ,

hätten Sie für die anderen eine Mutmach-Botschaft?

LG

Andrea

Mutmach-Botschaften


Gepostet am
Guter Ratgeber

Na, dann starte ich mal.

Eine Freundin von mir ist 2003 an Brustkrebs erkrankt. Sie hatte den Knoten selbst unter der Dusche ertastet. Brust wurde komplett entfernt, es folgten Chemotherapie und Wiederaufbau der Brust. (Ob sie auch eine Antihormontherapie hatte, weiß ich ehrlich gesagt nicht.) Gestreut hatte der Krebs noch nicht und seither hat sie auch ihre Ruhe.

Vielleicht macht das ja manchen Mut.

LG

Loreley

Mutmach-Botschaften


Gepostet am

Hier meine Mutmach-Botschaft:

Zum einen sollte man sich einen Arzt suchen, dem man vertrauen kann und der sich Zeit für alle Fragen nimmt.

Zum anderen sollte man sich eine Selbsthilfegruppe suchen, denn dort wird man in der schweren Zeit aufgefangen und erhält Rat von Betroffenen (gemäß dem Sprichwort: Willst du etwas wissen, so frage einen Erfahrenen und keinen Gelehrten.).

Vertraut dem Arzt und lasst die Behandlung über euch ergehen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Chemotherapie fast keine Nebenwirkungen hatte und ich ganz umsonst so ängstlich war. Macht euch keinen Kopf, wenn die Haare ausfallen, tragt einfach selbstbewusst eine Perücke (zuhause kann man sie natürlich absetzen!).

Und macht dann unbedingt eine AHB (Anschluss-Heilbehandlung), denn sie gibt euch viel Kraft zurück! (Körperlich und seelisch).

Ich bin jetzt im Jahr 5 nach meiner Krebs-OP und ich nehme mir an jedem Geburtstag einen Tag Urlaub. Einfach, weil ich es so richtig feiern will, dass ich am Leben bin. Und ihr schafft das auch! Glaubt fest daran.

Alles erdenklich Gute wünscht euch Birgit

Mutmach-Botschaften


Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für die Beiträge, Loreley und Dankbar62 !

Wer hat noch eine Botschaft an die anderen?

LG

Andrea

Mutmach-Botschaften


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wie findet man eine passende Selbsthilfegruppe, Dankbar62 ?

LG

Loreley

Mutmach-Botschaften


Gepostet am

Eine passende Selbsthilfegruppe findet man unter http://www.frauenselbsthilfe.de/

Da kann man dann nach Gruppen in der Nähe suchen, entweder nach A-Z oder nach PLZ.

LG Dankbar62

Mutmach-Botschaften


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer hat noch eine Botschaft?

Meistkommentierte Diskussionen