Chirurgie kann stark übergewichtige Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

2 antworten

29 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Chirurgie kann stark übergewichtige Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen

Bei stark übergewichtigen Typ-2-Diabetikern können Langzeitschäden an kleinen Gefäßen durch eine gewichtsreduzierende Operation verhindert werden.

Dies zeigt eine aktuelle Studie von Wissenschaftlern des Universitätsklinikums Heidelberg.

Bei Patientinnen und Patienten mit einer stark ausgeprägten Adipositas konnte das Risiko von sog. mikrovaskulären diabetischen Komplikationen durch eine Operation um den Faktor 4 verringert werden. In Bezug auf die Entstehung einer diabetischen Nephropathie, also von Nierenschäden, war ein chirurgischer Eingriff sogar fünfzehnmal effektiver als bisher übliche traditionelle Therapien.

Eine Operation kann bei Diabetikern sogar dafür sorgen, dass sich die Nieren wieder erholen.

Für mehr Informationen:

Adipositaschirurgie kann stark übergewichte Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen

Wie sieht es bei euch derzeit mit dem Gewicht aus?

Wie groß seid ihr und wieviel bringt ihr auf die Waage?

Hat man euch bereits einen chirurgischen Eingriff vorgeschlagen bzw. hat ihn jemand von euch schon hinter sich?

Was tut ihr, um abzunehmen?

Beginn der Diskussion - 18.02.18

Chirurgie kann stark übergewichtige Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Interessant, ich versuche zu vermeiden, dass ich weiterhin zunehme. Ist das Beste!

Gruß

Verena

Chirurgie kann stark übergewichtige Typ-2-Diabetiker vor Folgeschäden schützen


Gepostet am

Ich habe gerade bei meiner Recherche auch noch einen Artikel zum Magenbypass für Diabetiker gefunden, den ich hier gerne mit euch teilen möchte.

Wie sehen denn die anderen Mitglieder das? Wäre eine solche OP etwas für euch oder würdet ihr lieber alle anderen Möglichkeiten vorher ausloten?

Herzliche Grüße,
Bianca vom Carenity-Team

Meistkommentierte Diskussionen