Beeinflusst Stress den Zuckerwert?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

7 antworten

45 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Eine Bekannte hat mich gerade gefragt, ob Stress den Zuckerwert beeinflusst.

Da ich darauf keine Antwort wusste, stelle ich die Frage hier mal.

Ihr Mann ist seit zwei Wochen weg und, obwohl sie nichts an ihrem Leben verändert hat (also z. B. keine Fressattacken), ist ihr Wert auf 250 mg gestiegen.

Gruß

Verena

Beginn der Diskussion - 16.10.16

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Keine Ideen oder habt ihr meine Frage überlesen?

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

no idea

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer weiß dazu mehr? Z. B. Brombaer , Freddy , koechli2606 ?

LG

Andrea

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Verena (hätte früher geantwortet, war im Urlaub),

ja, Stress beeinflusst den BZ-Wert, da Adrenalin eins der Gegenhormone zum Insulin im Körper ist,

d.h. je mehr Adrenalin im Körper frei ist (Aufregung / Stress) umso mehr werden die Zuckerreserven aus der Leber freigesetzt und Fettreserven abgebaut, somit ist mehr Blutzucker in der Blutbahn.

War in der Steinzeit dafür gedacht, dass man schneller reagieren bzw. Weglaufen konnte, wenn der Säbelzahntiger einen Stress gemact hat.

Gruss ... Sabine

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hätte ich auch mit eigenen Worten nicht (besser?)anders beschreiben können.

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für die "Aufklärung", Brombaer . Scheint logisch.

Beeinflusst Stress den Zuckerwert?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich noch zum Thema Stress und Diabetes austauschen?

Meistkommentierte Diskussionen