Hat man euch auch schon mal als Simulant bezeichnet?

/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Spastik

5 antworten

23 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am

Hat man euch auch schon mal an den Kopf geworfen, ihr seid ein Simulant?

Beginn der Diskussion - 30.01.18

Hat man euch auch schon mal als Simulant bezeichnet?

Gepostet am

Ist euch das schon mal passiert, @Claudius‍ und @ernie0603‍ ?

Ich dachte vorgestern, ich hör nicht recht.

LG

Hat man euch auch schon mal als Simulant bezeichnet?

Gepostet am

@BieneMaja‍ 

Hi Vanessa,

Ja hat es. In meiner Familie. Mein Vater. Seitdem rede ich nicht mehr mir ihm. Da muss er durch!

Lass sie alle reden. Denn sie wissen nicht was sie tun. Die meisten von diesen Leuten sind ja älter. Die sterben ffrüher als wir. Also lass sie labern!

Liebe Grüße Heiner

Hat man euch auch schon mal als Simulant bezeichnet?

Gepostet am

Oh das ist fies. Nein ich kenne es nicht Biene Maja bei mir ist es das komplette Gegenteil. Bis jetzt kann ich vor Glück sagen das alle Leute die ich kenne darunter sogar Kunden bei uns aus den Laden haben vollstes Verständnis für meine Situation ich habe noch nie ein böses Wort zu hören bekommen .Aber für mich sind das auch Menschen die absolut nichts über die Krankheit wissen und sich überhaupt nicht vorstellen können wie es uns manchmal geht. Von daher lass dich nicht ärgern und sollen die denken was sie wollen. LG Claudia. 

Hat man euch auch schon mal als Simulant bezeichnet?

Gepostet am

Danke für eure Antworten, @Claudius‍ und @ernie0603‍ 

Was meint ihr, warum haben gerade Verwandte und engere Freunde teils so wenig Verständnis?

Bei dir ist es ja Gott sei Dank nicht so, Claudia.

Hat man euch auch schon mal als Simulant bezeichnet?

Gepostet am

Weil sie dich auch anders gekannt haben, also vor der Diagnose. Anscheinend können es einige, vor allem Verwandte, nicht wirklich verstehen, dass man sich ändert. Vor allem können Sie nicht verstehen, wenn man nicht mehr alles kann wie vorher mal. Ich hatte 2015 echt einen schweren Schub. Habe seitdem Einschränkungen beim Laufen und insgesamt auf der linken Seite. Gartenarbeit ist seitdem echt sehr schwierig für mich. Den Großteil übernimmt dankenswerter Weise das meiste. Mein Vater ist z.B. der festen Überzeugung, dass ich einfach faul bin. So ist das halt. 

Liebe Grüße aus dem schönen Sauerland!

Meistkommentierte Diskussionen