«
»

Top

Rheuma kommt selten allein - Begleiterkrankungen bei Rheumatoider Arthritis

Veröffentlicht am 10.10.2018 • Von Giovanni Mària

Rheuma kommt selten allein - Begleiterkrankungen bei Rheumatoider Arthritis

Anlässlich des Welt-Rheuma-Tages, der am 12. Oktober 2018 stattfindet, macht die Deutsche Rheuma-Liga Patienten auf die Wichtigkeit aufmerksam, Begleiterkrankungen bei Rheuma ernst zu nehmen.

Die große Mehrheit der Patienten leidet unter Begleiterkrankungen

Laut der Deutsche Rheuma-Liga leiden bis zu 80 Prozent der Patienten mit einer Rheumatoiden Arthritis an mindestens einer Begleiterkrankung, wie zum Beispiel einer Herz-Kreislauferkrankung, Osteoporose, Depressionen, Erkrankungen der Nieren, der Lunge, des Magen-Darmtrakts sowie Diabetes und Krebs.

Kampagne "Rheuma kommt selten allein!"

Im Rahmen einer Aufklärungskampagne, die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert wird, gibt es eine bundesweite Telefon- und Chat-Aktion sowie ein informatives Aufklärungsvideo: "Begleiterkrankungen bei Rheumatoider Arthritis".

Laut der Deutsche Rheuma-Liga haben sowohl Patienten, als auch Ärzte, Begleiterkrankungen nicht ausreichend um Blick. Dabei könnten unter anderem mit einer optimierten Auswahl und Einstellung der Medikamente, sowie durch Sport und gesunde Ernährung, die krankheitsbedingten Einschränkungen minimiert werden.

Die Rheuma-Liga fordert daher, Komorbiditäten mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dafür sollen unter anderem Hausärzte und Fachärzte wie Rheumatologen, Kardiologen oder Nephrologen ihre Zusammenarbeit intensivieren.

Quelle: Deutsche Rheuma Liga Bundesverband e.V.

avatar Giovanni Mària

Autor: Giovanni Mària, International Traffic Manager

>> Mehr erfahren

13 Kommentare


Eva_Be • Community Managerin
am 10.10.18

Anlässlich des Welt-Rheuma-Tages, der am 12. Oktober 2018 stattfindet, macht die Deutsche Rheuma-Liga Patienten auf die Wichtigkeit aufmerksam, Begleiterkrankungen bei Rheuma ernst zu nehmen.

Die große Mehrheit der Patienten leidet unter Begleiterkrankungen

Laut der Deutsche Rheuma-Liga leiden bis zu 80 Prozent der Patienten mit einer Rheumatoiden Arthritis an mindestens einer Begleiterkrankung, wie zum Beispiel einer Herz-Kreislauferkrankung, Osteoporose, Depressionen, Erkrankungen der Nieren, der Lunge, des Magen-Darmtrakts sowie Diabetes und Krebs.

Kampagne "Rheuma kommt selten allein!"

Im Rahmen einer Aufklärungskampagne, die vom Bundesministerium für Gesundheit (BMG) gefördert wird, gibt es eine bundesweite Telefon- und Chat-Aktion sowie ein informatives Aufklärungsvideo: "Begleiterkrankungen bei Rheumatoider Arthritis".

Laut der Deutsche Rheuma-Liga haben sowohl Patienten, als auch Ärzte, Begleiterkrankungen nicht ausreichend um Blick. Dabei könnten unter anderem mit einer optimierten Auswahl und Einstellung der Medikamente, sowie durch Sport und gesunde Ernährung, die krankheitsbedingten Einschränkungen minimiert werden.

Die Rheuma-Liga fordert daher, Komorbiditäten mehr Aufmerksamkeit zu schenken. Dafür sollen unter anderem Hausärzte und Fachärzte wie Rheumatologen, Kardiologen oder Nephrologen ihre Zusammenarbeit intensivieren.

Quelle: Deutsche Rheuma-Liga e.V.

----

Wie empfindet ihr das Thema?

Leidet ihr unter Begleiterscheinungen?

Sprecht ihr mit euren behandelnden Ärzten darüber?


Foxy22
am 15.10.18

Begleiterkrankungen? Die kommen wohl eher durch die Nebenwirkungen der Medikamente. Bis dato habe ich keine Begleiterkrankungen, nur Rheuma reicht auch 😏.


Eva_Be • Community Managerin
am 21.11.18

Danke @Foxy22‍ für die Rückmeldung. Ich fand das Video interessant, hast du es gesehen?


Eva_Be • Community Managerin
am 21.11.18

Wie ist das bei euch anderen, leidet ihr unter Begleiterscheinungen?

@Hope##‍ @Mamü65‍ @gefallnerEngel87‍ @StarWarsCarina‍ @martins‍ vielleicht?


Lausmaus
am 10.12.18

Ich habe außer der Rhematoiden Atritis, noch Fibromyalgie und Diabetes Typ 2

Sie werden auch mögen

Rheumatoide Arthritis & Coronavirus

Rheumatoide Arthritis

Rheumatoide Arthritis & Coronavirus

Den Artikel lesen
Hydroxychloroquin als Behandlung von COVID-19: Was sind die Konsequenzen für chronisch erkrankte Patienten?

Rheumatoide Arthritis

Hydroxychloroquin als Behandlung von COVID-19: Was sind die Konsequenzen für chronisch erkrankte Patienten?

Den Artikel lesen
Patientenporträt: Hoffnung bewahren trotz der Nebenwirkungen von Behandlungen gegen rheumatoide Arthritis.

Rheumatoide Arthritis

Patientenporträt: Hoffnung bewahren trotz der Nebenwirkungen von Behandlungen gegen rheumatoide Arthritis.

Den Artikel lesen
Patientenporträt: Den Beruf weiter ausüben mit deformierender Polyarthritis

Rheumatoide Arthritis

Patientenporträt: Den Beruf weiter ausüben mit deformierender Polyarthritis

Den Artikel lesen

Infoblatt Krankheit