Alle Informationen über Rheumatoide Arthritis

Bei der rheumatoiden Arthritis handelt es sich um eine chronische entzündlich-rheumatische Erkrankung, welche dazu führt, dass die Gelenke anschwellen.
https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/rheumatoide-arthritis.jpg

RHEUMATOIDE ARTHRITIS: ALLGEMEINE INFORMATIONEN

Mit rheumatoider Arthritis geht eine Entzündung der Gelenkinnenhaut (Synovialis, Synovialmembran) einher, die die Gelenkpfanne umschließt. Die rheumatoide Arthritis zählt zu den Autoimmunerkrankungen, bei denen das Immunsystem bestimmte Strukturen des Organismus angreift. Im Fall der rheumatoiden Arthritis richtet sich die Entzündung gegen das körpereigene Gelenkgewebe, wobei es zu einer zu hohen Produktion der Synovialflüssigkeit (Gelenkflüssigkeit, Synovia) kommt, welche sich dann in der Gelenkpfanne sammelt und dort zu Schwellungen führt. Von rheumatoider Arthritis betroffen sind v. a. periphere Gelenke: Hände, Füße, Schultern, Ellbogen, Handgelenke und Knie.

In Gelenken, die von rheumatoider Arthritis betroffen sind, kommt es zu starken Schmerzen, zu Gelenksteife und Schwellungen. Bereits einfache Alltagsgesten, wie das Öffnen einer Tür oder Schreiben, können so zu schwierigen und schmerzhaften Herausforderungen werden.

MEHR ZU RHEUMATOIDER ARTHRITIS

Was rheumatoide Arthritis und Arthrose, eine der Haupterkrankungen des rheumatischen Formenkreises, voneinander unterscheidet, ist ihr Ursprung. Bei einer Arthrose entsteht die Entzündung hauptsächlich durch Abnutzungserscheinungen. Bei der rheumatoiden Arthritis dagegen sorgt die Entzündung für eine Abnutzung des Gelenks.

Auch sind jeweils unterschiedliche Gelenke von Arthrose bzw. rheumatoider Arthritis betroffen. Während von Arthrose in der Regel tragende Gelenke (Knie, Hüfte usw.) betroffen sind, tritt rheumatoide Arthritis eher in den Gelenken der Extremitäten (in Händen und Füßen) auf. Außerdem muss sich rheumatoide Arthritis nicht nur auf Gelenke auswirken.

Sind im Allgemeinen eher ältere Menschen von Arthrose betroffen, so sind Personen, die an rheumatoider Arthritis erkrankt sind, meist zwischen 40 und 60 Jahre alt. In seltenen Fällen können sogar junge Erwachsene von rheumatoider Arthritis betroffen sein.

Für mehr Informationen:

Community Rheumatoide Arthritis

Aufteilung der 528 Mitglieder auf Carenity die unter Rheumatoide Arthritis leiden

Altersdurchschnitt unserer Patienten mit Rheumatoide Arthritis

Möchten Sie sich mit unseren Mitgliedern über diese Krankheit austauschen?


Kommen Sie zu den 108 000 Patienten dazu, die sich bereits auf unserer Plattform angemeldet haben. informieren Sie sich über Ihre Krankheit bzw. die Krankheit Ihres Angehörigen und tauschen Sie sich mit der Community aus

Ist völlig kostenlos und anonym.

Rheumatoide Arthritis Im Forum

Forum Rheumatoide Arthritis anschauen

Patientengeschichten Rheumatoide Arthritis

Mehr Patientengeschichten sehen