«
»

Top

IT-Sicherheit, Website-Verbesserungen... Lernen Sie unseren Technical Manager Jérémy kennen!

03.12.2019 • 1 Kommentar

Als Verantwortlicher für das technische Team von Carenity korrigiert und verbessert Jérémy unsere Website und sorgt gleichzeitig für deren Cybersicherheit. Er stimmte zu, mit uns über seinen Job und seine Organisation zu sprechen, um den Standort in gutem Zustand zu halten! Er gibt uns auch seinen Rat, um beim Surfen im Internet kein Risiko einzugehen!

IT-Sicherheit, Website-Verbesserungen... Lernen Sie unseren Technical Manager Jérémy kennen!

Hallo Jeremy, was ist Ihre Rolle bei Carenity?

In den letzten 5 Jahren war ich für den gesamten technischen Teil von Carenity verantwortlich. Dazu gehören Website-Entwicklungen und -Korrekturen, IT-Sicherheit und Server-Management. Dabei verlasse ich mich auf mein Team von drei Entwicklern. Unsere Abteilung arbeitet sowohl an der Website als auch an der mobilen Anwendung und ist auch für die Arbeitsmittel des Carenity-Teams verantwortlich.

Was sind konkret Ihre täglichen Aufgaben?

Ich stelle sicher, dass die Plattform einwandfrei funktioniert: Wir überprüfen täglich die Erreichbarkeit der Website, die Anbindung und das einwandfreie Funktionieren der verschiedenen Funktionalitäten. Wir identifizieren Probleme, die auftreten können, aber auch den Bedarf an zukünftigen Verbesserungen. In einem zweiten Schritt organisiere ich die notwendigen Entwicklungen, um diese Probleme zu beheben und diese Verbesserungen umzusetzen.

Jérémy Huet


Was die internen Tools des Carenity-Teams betrifft, so überwache ich auch deren ordnungsgemäße Funktion und Aktualisierung, sei es die Software zur Veröffentlichung von Artikeln im Health Magazine oder die Software zur Veröffentlichung von Online-Umfragen.

Wie geht man mit den manchmal auftretenden Fehlfunktionen um?

Automatische Benachrichtigungstools warnen unser Team vor möglichen Fehlfunktionen und Verbindungsproblemen. Community-Animatoren von den verschiedenen Plattformen informieren uns auch, wenn sie ein Problem entdecken oder wenn Mitglieder ein Problem melden. Sobald das Problem identifiziert wurde, bewerten wir die Dringlichkeit, seine Behebung zu planen. Wenn die Korrektur direkt die Website betrifft, lassen wir sie von Community-Leitern testen und validieren, bevor wir sie den Mitgliedern zugänglich machen. Unser Ziel ist es, die Mitglieder bei der Nutzung der Website so wenig wie möglich zu destabilisieren.

Wie läuft die Realisierung neuer Funktionalitäten?

Abgesehen von den technologischen Updates, die für die Funktionsfähigkeit und Sicherheit der Website notwendig sind und die mein Team im Laufe der Zeit erreicht, sind neue Funktionen in der Regel Gegenstand gemeinsamer Überlegungen. Wir organisieren regelmäßig Workshops, damit alle Mitglieder des Carenity-Teams, unabhängig von ihrer Funktion, reflektieren und ihre Meinung zu einem neuen Feature äußern können. Wir wählen das Thema dieser Workshops auf der Grundlage des Vorschlags eines Mitglieds im Forum oder der Idee eines Mitglieds des Carenity-Teams, insbesondere der Community-Leiter, die in täglichem Kontakt mit den Mitgliedern stehen.
Die Priorisierung von Verbesserungen wird dann entsprechend den positiven Auswirkungen definiert, die jeder einzelne auf die Nutzer unserer Website haben wird. Einige Verbesserungen sind sofort sichtbar, wie z.B. das Redesign des Health Magazine. Andere sind weniger auffällig, wie z.B. neue Funktionen zur Teilnahme an Umfragen, aber beide Verbesserungen haben gemeinsam, dass sie es den Mitgliedern erleichtern, Carenity zu erleben. Die Verbesserung des Umfragetools ermöglicht es uns auch, unsere Analysen der Ergebnisse so zu verfeinern, dass die Stimme des Patienten so genau wie möglich gehört wird. Eine subtile und genaue Analyse der Bedürfnisse der Patienten und ihrer Familien ist ebenfalls eine Priorität.

Ist die Seite während der Updates immer zugänglich?

Meistens bleibt die Seite zugänglich und wir arbeiten, ohne dass unsere Handlungen Auswirkungen auf die Mitglieder haben. Dennoch kommt es vor, dass wir die Plattform in die Wartung geben müssen. Wir versuchen dann, diese Pause zu begrenzen und die Zeiten zu wählen, zu denen es die wenigsten Personen auf der Website gibt. Dieser Prozess betrifft auch die notwendigen technischen Aktualisierungen, die wir durchführen und die den Mitgliedern nicht unbedingt bekannt sind.

Welche sind die nächsten Verbesserungen, die in Kürze für die Mitglieder anstehen?

Noch vor Ende des Jahres werden wir das Carenity-Forum aktualisieren! Die Idee ist es, den Mitgliedern eine einfachere Navigation zwischen den verschiedenen Diskussionsgruppen zu ermöglichen. Sie können auch Diskussionen in Favoriten setzen, so dass sie ihre Lieblingsdiskussionen an einem Ort finden können. Dieses Projekt mobilisiert Entwickler, aber auch Community-Führungskräfte.

Haben Sie als IT-Sicherheitsmanager der Website Ratschläge für Mitglieder über den Einsatz von Carenity?

Im Allgemeinen befolgen wir alle offiziellen Cybersicherheitsempfehlungen und werden regelmäßig von spezialisierten Unternehmen auditiert. Aber jedes Mitglied kann auch gute Reflexe annehmen! Wenn Sie sich beispielsweise einloggen, können Sie sich im Feld "Merken" automatisch wieder einloggen, wenn Sie das nächste Mal mit demselben Computer oder Telefon zu Carenity gehen: Es ist ratsam, es nicht zu verwenden, wenn Sie nicht Ihren eigenen Computer oder Telefon benutzen, da jemand anderes auf Ihr Konto auf diesen Geräten zugreifen könnte.

Es ist auch wichtig, zu vermeiden, dass jemand Ihr Passwort errät: Aus diesem Grund ist es besser, nicht immer dasselbe für alle von Ihnen genutzten Websites zu verwenden. Auch die Integration von Großbuchstaben, Sonderzeichen oder Zahlen erhöht die Sicherheit.

>> Lesen Sie das Interview mit Ophélie, unserer Datenschutzbeauftragten

Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, die Firefox Monitor-Seite (erstellt von der Mozilla Foundation) zu nutzen, indem Sie hier klicken[https://monitor.firefox.com/]. Durch die Eingabe Ihrer E-Mail-Adresse auf dieser Website kann die Plattform Ihnen sicher mitteilen, ob eine von Ihnen registrierte Website Ziel von Hacking war. In diesem Fall wird dringend empfohlen, dass Sie Ihr Passwort ändern.
Abschließend sei daran erinnert, dass es nicht empfohlen wird, personenbezogene Daten wie Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Telefon oder Ihre Bankverbindung im Forum zu veröffentlichen... Dies gefährdet Ihre Anonymität bei Carenity und wir können nicht garantieren, wer sie lesen wird!

avatar Louise Bollecker

Autor: Louise Bollecker, Content Manager & Community Manager Frankreich

Kommentare

am 04.12.19

Hallo Jeremy,

herzlichen Dank das sie dafür sorgen das hier alles einwandfrei läuft.

Wünsche ihnen und dem Team eine besinnliche Vorweihnachtszeit

Sie werden auch mögen

Welche Krankheiten und Medikamente sind mit Aspirin unvereinbar?

Welche Krankheiten und Medikamente sind mit Aspirin unvereinbar?

Den Artikel lesen
Die Diagnose von COPD: Carenity-Mitglieder berichten

Chronisch obstruktive Lungenerkrankung

Die Diagnose von COPD: Carenity-Mitglieder berichten

Den Artikel lesen
Die Diagnose von Diabetes Typ 1: unsere Mitglieder berichten

Diabetes Typ 1

Die Diagnose von Diabetes Typ 1: unsere Mitglieder berichten

Den Artikel lesen
Risikofaktoren, Behandlungen und Symptome: alles, was Sie über Lupusschübe wissen müssen

Lupus

Risikofaktoren, Behandlungen und Symptome: alles, was Sie über Lupusschübe wissen müssen

Den Artikel lesen