COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?

/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Long COVID

57 antworten

915 gelesen

Thema der Diskussion


• Community Managerin
Gepostet am

Hallo,

Die Bundesländer in Deutschland sind unterschiedlich von der Coronavirus-Epidemie betroffen und lockern auch die Einschränkungen mal etwas mehr, mal etwas weniger. Inzwischen schreiben allerdings fast alle Bundesländer bis auf Bremen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in bestimmten Situationen vor.

Besuchsverbote in Krankenhäusern und Pflegeheimen, Treffen mit Personen außerhalb der Familie, Öffnung von Läden... Die Regelungen in den einzelnen Bundesländern gibt es hier im Überblick.

Am 29.4.2020 haben Nordrhein-Westfalen, Baden-Württemberg und Niedersachsen einen Plan mit drei Stufen vorgelegt.

Am 6.5.2020 haben Bund und Länder die Kontaktbeschränkungen bis 5. Juni verlängert. Das heißt unter anderem: Den Mindestabstand von 1,5 Metern in der Öffentlichkeit sollen Bürger weiterhin einhalten.
Sonderregelungen der einzelnen Länder finden Sie hier.

In Österreich können seit 14.4. 2020 kleine Geschäftslokale und Handwerksbetriebe unter bestimmten Bedingungen wieder aufmachen. In allen geöffneten Geschäften und öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend. 

Wie erleben Sie diese Situation und was halten Sie von den Lockerungen? Werden Sie sie nutzen?
Welche Auswirungen haben diese auf Ihre Behandlungen?


Viele Grüße und bis bald!
Dorothea

Beginn der Diskussion - 23.04.20

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?


Gepostet am

Ich finde die Lockerungen sind zu schnell gewesen.Gut finde ich das in NRW,wo ich lebe die Pflicht des MNS kommt.Leider nur für Geschäfte und ÖPN.Ich würde es generell als verpflichtend sehen das sie immer ausserhalb der eigenen vier Wände getragen werden sollten.

Es wird noch viele Verwirrungen deshalb geben.Es müssen ganz klare Richtlinien her!

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Guten Abend.  Durch die ständigen Berichte in Fernsehen und Zeitungen, aber auch bei uns bei der Arbeit, wo jeder etwas anderes berichtet, wird man komplett verunsichert. Ich sehe mir keine Berichte im Fernsehen mehr an.  Für den 4.5. ist ein Betreuungsangebot für unsere Werkstätten geplant, da können dann behinderte Mitarbeiter wieder betreut werden, Aber nicht alle. Wie das ganze geplant werden soll, ist noch nicht bekannt.

Die Mitarbeiter werden ja mit Bussen befördert, teilweise mit Linienbussen oder mit Kleinbussen. Die Fahrer sind meist Rentner.

Ich halte es eigentlich auch zu früh, dass  die Maßnahmen gelockert werden. Manche Politiker sagen ja, wir sind immer noch am Anfang der Krise. 

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?


Gepostet am

Ja, ja... diese Politiker. Ich weiß auch nicht mehr was und wem ich was glauben soll! Mir wird immer klarer das die Politiker diese Pandemie ganz schön ausnutzen. Von einigen Seiten hört man das Unfallopfer oder Krebskranke die derzeit versterben auch zu den Coronatoten gezählt werden wenn der Virus nachgewiesen wurde.... auch wenn sie nicht daran gestorben sind! Also was stimmt hier nicht???

Trotzdem Abstand halten!

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?

• Community Managerin
Gepostet am

Hallo !

Eure Verunsicherung durch die Berichterstattung und organisatorische Schwierigkeiten bei der Arbeit ist verständlich.
Was die Sterbezahlen durch COVID-19 angeht, gibt es Diskussionen darüber, warum nicht genauer erfasst wird, wie viele Menschen wirklich an einer Erkrankung durch das Coronavirus und nicht nur mit einer Infektion sterben. 
Daneben ist es denkbar, dass Menschen an oder mit Coronavirus sterben, ohne dass sie in die Zählung einfließen, weil sie nie getestet werden (https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/faktenfuchs-so-werden-corona-todesfaelle-gezaehlt,RtnpYVL).

Tragt ihr immer einen  MNS, auch wenn er in eurem Bundesland nicht in jeder Situation verplichtend ist?

Viele Grüße!
Dorothea

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?


Gepostet am

I ich finde wir werden ziemlich mit allem alleine gelassen jetzt ist auch noch Mumdschitzpflicht nicht genug ffas wir auch so schön Atemnot haben nun kommt das noch dazu. Wir kriegen nur die Billigmasken ohne Ventil und keiner nimmt uns für voll wenn wir darauf hinweisen

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?


Gepostet am

Hallo, aber schließen die Masken mit Ventil nicht noch dichter ab und man bekommt noch weniger Luft?

https://www.onmeda.de/coronaviren/corona-und-copd.html

"Atemschutzmasken schützen besser vor einer Infektion mit Coronaviren als ein einfacher Mundschutz (sog. OP-Maske oder Mund-Nasen-Schutz). Sie bestehen aus festerem Material und haben je nach Klasse (wie FFP-2 und FFP-3) einen speziellen Filter. Das Atmen mit solchen Masken ist allerdings nicht so einfach, da man ständig gegen einen Widerstand atmet.
Durch die verengten Atemwege bei einer COPD ist das Atmen ohnehin oft erschwert und die Sauerstoffversorgung dadurch schlechter. Wer eine chronische Lungenerkrankung wie COPD hat, sollte deshalb von Atemschutzmasken eher absehen, da diese das Atmen noch zusätzlich erschweren."

LG Karl

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?


Gepostet am

@DorotheaW das sind grobe Absichtserklärungen ohne Datum und ohne Details. das taugt nichts

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?


Gepostet am

@biggi1964 Ich finde es ehrlich gesagt zum Kotzen, wenn man Radio oder Fernsehen anmacht hört man nichts anderes mehr als Corona, es ist zwar schlimm, aber es gibt auch noch andere Themen in der Welt, zu dem Vorschlag die Sch...masken immer zu tragen sobald die eigene 4 Wände verläßt kann ich nur sagen das ist in meinen Augen vollkommener Blödsinn, in Läden, im ÖPNV oder sonstigen Orten wo viele Menschen sind ist das für mich OK, aber sonst kann ich dazu nur sagen nicht mit mir, denn ich bin Brillenträger und mit der Maske sehe ich dann nichts mehr weil die Brille dauernd beschlägt, soviel zu dem Vorschlag immer diese Masken zu tragen.

COVID-19 und die Lockerung der Kontaktsperre: Welche neuen Regeln gibt es?

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Guten Tag. Wir tragen bei der Arbeit keine Masken. Wir halten den Sicherheitsabstand ein.  Erwähnen möchte ich noch folgendes. Es ist schon 7 Wochen her. Eine Mitarbeiterin in unserer Hauptwerkstatt hatte Symptome, wie Halsschmerzen, Husten, Unwohlsein und Grippe. Ging zu ihrer Hausärztin, die sie nicht testen ließ, sondern als einfache Grippe eingestuft wurde, Und schrieb sie auch nicht krank. Die Mitarbeiterin ging weiter arbeiten. Als es ihr nach 1 Woche noch nicht besser ging, war sie wieder bei ihrer Hausärztin. Die Mitarbeiterin bestand nun auf einem Test, den die Hausärztin eigentlich nicht machen lassen wollte, bzw. auf eine Krankschreibung, , weil noch Fieber dazu gekommen war.  Die Ärztin stellte dann eine Überweisung zum Test aus, aber keine Krankschreibung. Die Mitarbeiterin wurde noch am selben Tag getestet auf dem Gesundheitsamt und ging auch weiter arbeiten.

Nach 8 Tagen kam das Ergebnis: positiv auf Corona. Sie musste 14 Tage zu Hause in Quarantäne bleiben. Die Werkstatt wurde für 2 Tage geschlossen, damit das Gesundheitsamt die erforderlichen Desinfektionsmaßnahmen einleiten konnte.

Erwähnenswert ist, dass sie in dieser Zeit keinen ihrer oder andere behinderten Mitarbeiter, oder andere Gruppenleiter,insgesamt 60 Personen,  die auch in diesem Bereich arbeiten, angesteckt hat. Noch nicht mal ihren Partner. Oder andere Familienmitglieder und Freunde. 

Da habe ich mir zum ersten Mal Gedanken gemacht.