/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Transplantation

3 antworten

31 gelesen

Thema der Diskussion

Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Hat sich euer Freizeitverhalten seit eurer Transplantation verändert?

Gibt es Freizeitbeschäftigungen, die ihr nicht mehr oder wieder ausüben könnt?

Geht ihr mehr oder weniger aus dem Haus als vor eurer Transplantion?

etc.

Zögert nicht, euch auszutauschen!

 

Beginn der Diskussion - 28.01.18

Welchen Einfluss hat eure Transplantation auf euer Freizeitverhalten?
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich austauschen?

Welchen Einfluss hat eure Transplantation auf euer Freizeitverhalten?
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo Andrea. 

Wie Du weißt bin ich herztrasplatiert.Aus diesem Grund muss ich früh und Abend Tabletten nehmen damit mein Herz nicht abgestoßen wird. Bei mir haben die Tabletten als Nebenwirkung chronischen Durchfall. Das heißt ich habe seit 12jahren Durchfall was mein leben auf Artzt besuche und Einkaufen beschränkt. Den meisten transplantierten geht es danach besser aber bei mir ist so das bevor der Unfall mit dem herzkatheter passierte ging es insoweit gut. Bei mir ist der Artzt mit dem herzkatheter aufgestossen was mehrere herzinfarkte gleichzeitig auslöst.Ich wurde dann 1Stunde lang immer wieder reanimiert. Dabei wurde mir der herzmuskel zerdrückt und die leber mehrfach ruptiert. Ich hatte 0,2 prozent überlebenschance.Ich hab es geschafft. Seitdem leide ich an starker Müdigkeit bin nicht mehr belastbar weder psychisch noch physisch. 

Gruß Klaus 

Welchen Einfluss hat eure Transplantation auf euer Freizeitverhalten?
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Da hast du ja eine ganz lange Krankheitsgeschichte hinter dir! Kann mir vorstellen, dass einen das körperlich und psychisch sehr mitnimmt.

icon cross

Interessiert Sie dieses Thema?

Kommen Sie zu den 108 000 Patienten dazu, die sich bereits auf unserer Plattform angemeldet haben. informieren Sie sich über Ihre Krankheit bzw. die Krankheit Ihres Angehörigen und tauschen Sie sich mit der Community aus

Ist völlig kostenlos und anonym.