«
»

Top

Fernseh-Reportage "Schmerz lass nach" stellt Patienten mit chronischen Schmerzen vor

Veröffentlicht am 17.10.2018 • Von Giovanni Mària

Fernseh-Reportage

Vor kurzem wurde in im Rahmen der ZDF-Sendung „37 Grad“ eine Reportage über Menschen, die mit Dauerschmerz leben müssen, ausgestrahlt.

Es werden eine Patientin mit Morbus Sudeck, ein junger Mann mit Morbus Bechterew und eine Frau mit Fibromyalgie vorgestellt. Die Reportage schildert den täglich Kampf der drei Patienten gegen die Schmerzen.

Auch wenn die Ursachen von den Schmerzen sehr unterschiedlich ausfallen, sind die die Auswirkungen auf den Alltag und die Angehörigen der Betroffenen doch sehr ähnlich.

Die knapp 30-minütige Sendung kann in der ZDF-Mediathek angesehen werden.

ZDF

avatar Giovanni Mària

Autor: Giovanni Mària, International Traffic Manager

>> Mehr erfahren

4 Kommentare

Sonnenblume
am 18.10.18

Hallo,

leider habe ich die Sendung nicht gesehen, schade..

Ich leide seit meiner Chemo an Fibromyalgie, ich habe jeden Tag Schmerzen. Auch Hautprobleme ( starker Juckreiz) Darmprobleme, Zahn U. Kieferschmerzen, Gelenkschmerzen. Bin sehr oft müde und erschöpft. Das wird immer belächelt..was soll das für eine Krankheit sein. Ohne Schmerztabletten kann ich gar nicht mehr leben. Mache seit acht Jahren Chemo mit Tabletten.

Lebe auch sehr zurückgezogen. 

Liebe Grüße

Sonnenblume 🌻

Eva_Be
am 19.10.18

Liebe @Sonnenblume‍,

Du kannst Dir den Beitrag in der ZDF-Mediathek (blauer Link im oberen Eintrag) anschauen.

Viele Grüße,

Eva

Sonnenblume
am 19.10.18

Danke Eva_Be

Liebe Grüße

Sonnenblume 🌻

Sie werden auch mögen

Fibromyalgie: ein Gefühl von diffusem Brennen

Fibromyalgie

Fibromyalgie: ein Gefühl von diffusem Brennen

Den Artikel lesen
Lesen