https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/fibromyalgie.jpg

Patienten Fibromyalgie

19 antworten

219 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo,

ausgehend von einem Post eines Carenity-Mitglieds zum Thema Fibromyalgie würde es mich interessieren, etwas über eure Erfahrungen zum Thema Fibromyalgie zu hören.

Fühlt ihr euch von euren Ärzten ernstgenommen oder als "eingebildete Kranke" behandelt?

Danke für eure Beiträge!

Andrea

Beginn der Diskussion - 02.10.15

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer würde uns gerne über seine Erfahrungen berichten?

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am

Hallo an alle die von Fibro betroffen sind.

Ich würde mich gerne mit euch austauschen. Ich muss einfach mehr über diese Erkrankung erfahren.

Mein Rheumatologe hat mir bei meinem letzten Termin gesagt das ich auch Fibromyalgie habe. Ich wollte wissen was ich da machen kann und bekam allerdings keine Antwort. Nur das man gegen die Schmerzen nichts machen kann und fertig. Wegen meines Rheumas ( Psoriasis Arthritis) habe ich ein Schmerzpflaster (BtM Rezept) das aber anscheinend nicht gegn die Fibroschmerzen hilft.

Irgendwie fühle ich mich von diesem Arzt völlig allein gelassen. Bei meinem Hausarzt war ich noch nicht um mit ihm darüber zu sprechen.

Wer schreibt hier mit?

Gruß

GrandmaWunderblume

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am

Hallo Zusammen,

wer möchte sich über das Thema austauschen?

Fühlt ihr euch von eurem Arzt auch so alleine gelassen wie @GrandmaWunderblume‍ ? Oder habt ihr vielleicht viel Glück mit eurem Arzt?

@heidi09‍ und @AnitaBusch‍ vielleicht?

Liebe Grüße,

Eva

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am

Ich hatte über Jahre immer das Gefühl, das mich die Ärzte nicht ernst nehmen und alles nur immer auf die Psyche und den Streß schieben... erst nach langem Suchen fand ich einen Rheumatologen, der er dann endlich erkannt hat und die Diagnose stellte. Heute werde ich von einer Internistin, einem Neurologen und einem Schmerztherapeuten behandelt. Und alle wissen um was es geht und kennen die Fibromyalgie und ihre Schmerzformen.

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am

Danke @heidi09‍ für die Rückmeldung. Bist Du mit der Kommunikation/Abstimmung der Behandlung zwischen den verschiedenen Ärzten zufrieden? 

@GrandmaWunderblume‍ in der Diskussion "Wie kommt ihr mit den Schmerzen zurecht" gibt es ein paar Stimmen zu Medikamente.

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?
1


Gepostet am

Ja, wir haben hier im Chiemgau ein Ärztenetzwerk, dort sind alle meine behandelnden Ärzte miteinander verbunden und jeder weiß, was der andere macht, untersucht oder verordnet.

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?
1


Gepostet am

 Hi

Ich habe einen Spezialistenfür die Fibro 50 km weg.

Medis helfen mir gar nicht.yoga ein bisschen und sonst mentale Stärke.

Die Fibro nervt mich sehr weil ich Gedächtnislücken habe, Wörter nicht gleich finde  undudas im Schuldienst, ich leite einen Schulhort. im Moment so ein innerlichen Zittern, dachte das ist Unterzucker aber Werte sind normal.

Ich lebe mit all meinen Krankheiten ob sie nun Nerven oder nicht.

Gruß Marina

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am

@nitsrek‍, vielleicht möchtest Du sich austauschen?

Ärzte und Fibromyalgie: Gilt diese Krankheit immer noch als "Einbildung"?

Gepostet am

 Hallo, das mit dem Unterzucker kenne ich. Hatte immer Schwindel und Schwächeanfälle. Die Ärzte meinten alles Einbildung. Von wegen. Schau mal unter Nebennierenerschöpfung nach. Seit ich meine Ernährungsgewohnheiten und meine Schlafgewohnheiten geändert habe, ist das zu mindestens besser geworden.