«
»

Top

Welche Krankheiten und Medikamente sind mit Ibuprofen unvereinbar?

02.09.2019

Ibuprofen wird zur Behandlung von leichten bis mäßigen Schmerzen eingesetzt und hat in unseren Medikamentenschränken oft einen festen Platz. Es ist auch wirksam gegen Fieber und Entzündungen, ist aber mit bestimmten Medikamenten und Krankheiten nicht vereinbar. Lesen Sie unseren Leitfaden, um jegliche Komplikation zu vermeiden!

Welche Krankheiten und Medikamente sind mit Ibuprofen unvereinbar?

Was ist Ibuprofen?

In seiner oralen Form für Erwachsene (meist Tabletten) ist Ibuprofen ein Medikament zur Behandlung von leichten bis mäßigen Schmerzen, ähnlich wie Paracetamol. Es wird auch als Fiebermittel (zur Bekämpfung von Fieber) und als Entzündungshemmer eingesetzt.

Wann und wie kann man Ibuprofen einnehmen?

Die folgenden Empfehlungen gelten für einen Erwachsenen ab 15 Jahren.

- von 200 bis 400 Milligramm pro Dosis
- die Einnahmen müssen mindestens 6 Stunden auseinanderliegen
- die maximale Tagesdosis sollte 1.200 Milligramm nicht überschreiten, d.h. 6 Tabletten à 200 mg oder 3 Tabletten à 400 mg
- es ist ratsam, Ibuprofen zum Essen einzunehmen, um Magenschmerzen und Sodbrennen zu begrenzen, die es verursachen kann.

Wenn Ihr Fieber länger als 3 Tage andauert oder wenn Ihre Schmerzen länger als 5 Tage andauern, während Sie Ibuprofen täglich einnehmen, konsultieren Sie Ihren Arzt, um die Behandlung zu überprüfen.

Welche Medikamente enthalten Ibuprofen?

Es gibt eine sehr große Anzahl von Schmerzmitteln, die Ibuprofen enthalten. Sie sind rezeptfrei erhältlich. Darunter zählen z.B.:

- IBUHEXAL ®
- IBU-LYSIN-RATIOPHARM ®
- THOMAPYRIN ®
- IBUPROFEN HEUMANN ®
- NUROFEN ®
- NEURALGIN ®

In welchen Situationen sollte Ibuprofen vermieden werden?

Unvereinbare Erkrankungen

Ibuprofen kann Infektionen verschlimmern und die Nieren schädigen, indem es die Durchblutung stört. Darüber hinaus verhindert es die Produktion eines Enzyms, das den Magen vor Magenübersäuerung schützt. Ibuprofen hemmt auch ein anderes Enzym, das für die Thrombozytenaggregation verantwortlich ist, was bedeutet, dass es für den Körper schwieriger wäre, gegen mögliche Blutungen zu kämpfen. Diese Gründe erklären unter anderem, warum Ibuprofen nie eingenommen werden sollte bei:

- Koagulationsstörungen
- aktiven Magen-/Darmgeschwüren oder Blutungen
- schwerer Herzinsuffizien
- akutem Nierenversagen
- Leberversagen
- Windpocken
- früher durchgemachtem oder aktuell bestehendem Asthma
- systemischem Lupus erythematodes.

Schwangerschaft

Wenn Sie schwanger sind, sollten Sie die Einnahme von Ibuprofen ab dem 5. Schwangerschaftsmonat einstellen, da Ibuprofen zum Tod des Foetus in utero führen kann. Sie sollten auch kein Ibuprofen einnehmen, wenn Sie Ihr Kind stillen, da das Medikament durch die Muttermilch an das Baby weitergegeben werden kann.

Infektionen

Im Falle von Fieber und/oder Schmerzen im Zusammenhang mit einer Infektion (Angina, Rhinopharyngitis, Otitis, Husten, Lungenentzündung, Hautläsion oder Windpocken), konsultieren Sie Ihren Arzt und verwenden Sie stattdessen Paracetamol. Ibuprofen kann die Anzeichen einer Infektion überdecken, was zu Komplikationen führen kann, wenn es nicht rechtzeitig behandelt wird.

Im Zweifelsfall ist es unerlässlich, den Rat Ihres Arztes oder Apothekers einzuholen. Dieser Artikel ist kein Ersatz für eine medizinische Beratung.

Welche Medikamente können mit Ibuprofen unvereinbar sein?

Gerinnungshemmende Medikamente zur oralen Einnahme

Es wird nicht empfohlen, Ibuprofen zu verwenden, wenn Sie mit oralen Antikoagulantien (Coumadin, Previscan, Sintrom, Eliquis, Pradaxa oder Xarelto) behandelt werden. Tatsächlich würde das Risiko von Blutungen erhöht.

Andere NSAR (nicht-steroidale Entzündungshemmer)

Nehmen Sie niemals mehrere Ibuprofen-haltige Medikamente ein; ihre Wirksamkeit würde nicht erhöht und Sie würden einer Überdosierung riskieren. Kombinieren Sie Ibuprofen auch nicht mit Aspirin oder anderen nichtsteroidalen Entzündungshemmern (wie Ketoprofen oder Diclofenac): Dies erhöht das Risiko von Magenschäden und Blutungen.

Was sind die anderen Einsatzmöglichkeiten von Ibuprofen?

Ibuprofen kommt in einer sehr großen Anzahl von Medikamenten vor, allein oder in Kombination. Es wird für verschiedene Indikationen eingesetzt:

- oral als trinkbare Suspension für Kinder
- kutan (Creme oder Gel) bei Arthrosen, Verstauchungen, Prellungen, oberflächlicher Tendinitis (Ibutop)
- in Kombination mit Codein-Tabletten zur Behandlung von mittelschweren bis starken Schmerzen
- in Kombination mit Pseudoephedrin-Tabletten (Boxagrippal) zur Behandlung von Erkältungen
- in Kombination mit Menthol in Gelform zur Schmerzbehandlung bei Verletzungen wie Verstauchungen, Prellungen oder traumatischen Ödemen.

Lesen Sie sorgfältig die Packungsbeilage für jedes der oben genannten Medikamente. Ihre Dosierungen und Kontraindikationen sind nicht unbedingt die gleichen wie orales Ibuprofen, das als Schmerzmittel bei Erwachsenen verwendet wird.

Wenn Sie Ibuprofen regelmäßig ohne Rezept zur Schmerzlinderung einnehmen, zögern Sie nicht, mit Ihrem Arzt darüber zu sprechen, der Ihnen möglicherweise andere, angemessenere Lösungen zur Schmerzlinderung anbieten kann.

Kannten Sie die Gegenanzeigen von Ibuprofen? Nehmen Sie es regelmäßig ein?
Teilen Sie Ihre Meinung im Kommentar!


Der Artikel wurde von Louise-B unter der Leitung von Alizé Vives verfasst. Sie studiert im 5. Jahr Pharmazie und ist Autorin der Doktorarbeit 'Implementation of the reconciliation of drug treatments in cancer patients'.

Die Empfehlungen in diesem Artikel stammen aus der öffentlichen französischen Datenbank für Arzneimittel:
http://base-donnees-publique.medicaments.gouv.fr/extrait.php?specid=60550988

avatar Louise-B

Autor: Louise-B, Content & Community Manager

Louise ist Community Managerin von Carenity in Frankreich und Chefredakteurin des Gesundheitsmagazins. Sie bietet allen Mitgliedern Artikel, Videos und Erfahrungsberichte. Ihr Ziel ist es, die Stimme der Patienten zu transportieren und ihre Erfahrungen auf der Website zu verbessern.

Kommentare

am 02.09.19

Ja ich kannte die Nebenwirkungen.

Ich selbst vertrage kein Ibuprofen,vertrage es nicht.Bekomme massiven Durchfall davon.

Viele meiner Patienten nehmen wegen Schmerzen Ibuprofen und gleichzeitig Blutverdünner wie Eliquis usw,was ich sehr fahrlässig finde.Aber die Menschen hinterfragen kaum wenn sie Medikamente bekommen,sondern sie nehmen einfach nur.

Wenn ich meine Schmerzmittel einnehmen würde,die mir mein Hausarzt verordnet hat,wären meine Nieren und Leber schon längst massiv geschädigt.Ich habe sie so weit reduziert,das ich eine gute Balance habe von Lebensqualität und Schmerzen.

Meines Wissen ist in England Nurofen bei Kindern untersagt worden wegen der Nebenwirkungen.

am 03.09.19

Aufgrund der ganzen Nebenwirkungen und auch, weil ich mit Phenprogramma einen Blutverdünner einnehmen muss, bin ich wirklich sehr vorsichtig mit der Einnahme von Ibuprofen. Ich nehme es wirklich nur, wenn es nicht anders geht (also im Akutfall) und dann auch nur, wenn ich zuvor etwas gegessen habe. 

Und wenn man das Schmerzmittel auch äußerlich anwenden kann, würde ich dies auf jeden Fall vorziehen, denn dann muss es nicht noch durch den ganzen Körper und kann daher auch keine Blutungen verursachen. Ideal also etwa bei äußerlichen Verletzungen, die besten Erfahrungen habe ich mit Voltaren als Salbe gemacht.

Paracetamol ist aber auch nicht unbedingt das optimale Schmerzmittel, da es sehr auf die Leber schlagen kann - fast noch schlimmer als Ibuprofen. Daher nehme ich dieses Mittel eigentlich überhaupt nicht mehr ein. Ich glaube, es wirkt auch nicht so gut und schnell wie Ibuprofen.

am 12.09.19

Danke für die tollen Informationen und ich gebe auch zu,dass ich Ibu zuhause habe. Leider wußte ich nicht,dass dadurch das Blut noch mehr verdünnt wird und die Gefahr einer Blutung größer ist. Darauf hat mich noch nie mein Arzt noch ein Apothekenfachmann hingewiesen. Da ich  an einer Blutgerinnungsstörung ( Faktor-VII-Mangel) leide, ist dieses Medikament für mich nicht tragbar.

Sie werden auch mögen

Physiotherapie, chronische Erkrankungen und Schmerzen: die Antworten eines Experten

Physiotherapie, chronische Erkrankungen und Schmerzen: die Antworten eines Experten

Den Artikel lesen
Welche Krankheiten und Medikamente sind mit Paracetamol unvereinbar?

Welche Krankheiten und Medikamente sind mit Paracetamol unvereinbar?

Den Artikel lesen
Schmerzen mit Hitze oder Kälte lindern

Schmerzen mit Hitze oder Kälte lindern

Den Artikel lesen
Zigaretten vs. E-Zigaretten: Ein Update über Konsum und Fallen, die zu vermeiden sind

Zigaretten vs. E-Zigaretten: Ein Update über Konsum und Fallen, die zu vermeiden sind

Den Artikel lesen