https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/alzheimerkrankheit.jpg

Patienten Alzheimer-Krankheit

3 antworten

13 gelesen

Thema der Diskussion

1

Carenity-Mitglied
Gepostet am
Guter Ratgeber

Alzheimer: MAKS-Therapie verlangsamt Krankheitsverlauf

Eine 2017 in 32 Tagespflegeeinrichtungen durchgeführte Studie mit über 360 an Alzheimer erkrankten Patientinnen und Patienten hat gezeigt, dass die MAKS-Therapie den Krankheitserlauf bei Demenz verlangsamen kann.

Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml setzt sich daher bei den Betreibern von Pflegeheimen für den Einsatz der MAKS-Therapie bei Demenzkranken ein. Die MAKS-Therapie ermögliche es, den Verlust von kognitiven und alltagspraktischen Fähigkeiten hinauszuzögern.

Worum handelt es sich genau bei der MAKS-Therapie?

Die MAKS-Therapie baut auf vier Elemente: eine motorische, eine alltagspraktische und eine kognitive Aktivierung sowie eine Einstimmung, die sich an die Spiritualität des Menschen richtet.

Welche Vorteile hat die MAKS-Therapie?

Die Makstherapie wirkt sich auf die Gedächtnisleistung sowie die Denkfähigkeit positiv aus und verbessert auch alltagspraktische Fähigkeiten. Eventuell bestehende Depressionen werden durch die MAKS-Therapie außerdem gemindert. Die MAKS-Therapie hat keine Nebenwirkungen, fördert soziales Verhalten und schränkt Verhaltensweisen ein, die als störend empfunden werden können. Bei Patienten, die mit der MAKS-Therapie behandelt werden, stürzen ferner seltener.

Für wen ist die MAKS-Therapie geeignet?

Die MAKS-Therapie ist nur für Alzheimer-Patienten mit einer leichten bis mittelschweren Demenz geeignet. Patienten mit einer schweren Demenzerkrankung (MMSE 0 - 9) profitieren von der MAKS-Therapie eher nicht.

Damit die MAKS-Therapie wirksam ist, muss sie regelmäßig stattfinden.

Für mehr Informationen:

Nicht-medikamentäse MAKS-Therapie für Menschen mit Demenz

Arzneimittelfreie MAKS-Therapie verlangsamt den Krankheitsverlauf von Demenz

Wie sind eure Erfahrungen mit der MAKS-Therapie?

Beginn der Diskussion - 18.02.18

Alzheimer: MAKS-Therapie verlangsamt Krankheitsverlauf
Carenity-Mitglied
Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Sehr interessant. Wie verbreitet ist diese Art der Therapie denn?

Gruß

Verena

Alzheimer: MAKS-Therapie verlangsamt Krankheitsverlauf
Carenity-Mitglied
Gepostet am

ich habe 2 Jahre in einer Gruppe mit Alzheimer-Patienten MAKS-Therapie durchgeführt. Es waten 6-8 Personen und wir waren zu zweit. Es hat allen viel Spaß gemacht und ich denke den Patienten hat es Stück Alltagskompetenz zurückgegeben.

Leider besteht wenig Interesse für eine solche Therapie. Finde ich sehr schade würde mich sehr gern weiterhin einbringen.

Alzheimer: MAKS-Therapie verlangsamt Krankheitsverlauf
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo @Pseudo kaschiert‍ und @Pseudo kaschiert‍,

Danke für Ihr Interesse und Ihren Erfahrungsaustausch.

Unsere neue Patientengeschichte zum Thema Alzheimer könnte sie vielleicht auch interessieren:
https://member.carenity.de/magazin/patientengeschichten/erfahrungsbericht-zur-alzheimerkrankheit-von-apple123-53

Zu diesem Thema habe ich einen interessanten Link gefunden:
https://www.br.de/br-fernsehen/sendungen/gesundheit/alzheimer-demenz-studien-100.html

Es gibt auch eine spezielle MAKS-Website mit vielen Informationen zur Therapie:
https://www.maks-therapie.de/

Wer möchte sich noch an der Diskussion beteiligen?

Viele Grüsse,
Dorothea