https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/asthma.jpg

Patienten Asthma

2 antworten

25 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am

Hallo, liebe Mitglieder,

vor 4 Wochen erlitt ich einen kleinen Schlaganfall mit 4-tägigem Aufenthalt auf der Intensivstation und einer Woche danach auf der Normalstation.

Ab dem Tag des Geschehens wurde bei mir Theophyllin (400 mg 1-0-1) abgesetzt (nehme ich seit über 20 Jahren).

Meine Sprays allerdings beibehalten. Weiters bekomme ich jetzt Marcumar (Blutverdünner) und Simvastatin (zur Senkung der Cholesterinwerte).

Es geht mir ohne Theophyllin weder besser noch schlechter. Ich verstehe das nicht ganz. Habe ich dieses Medikament Jahrzehnte für nix eingenommen ?

Im Krankenhaus war ich froh, alles gut überstanden zu haben und fragte gar nicht danach. Meine Hausärztin meint, ich solle das mit meinem Lungenfacharzt besprechen. Bei dem habe ich aber erst in 3 Wochen einen Termin.

Kann mir bitte jemand vielleicht dazu eine Erklärung geben ?

Danke im voraus

LG Anna-Rosa

Beginn der Diskussion - 27.06.17

Theophyllin


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Anna-Rosa

Erklärung kann ich dir keine geben, aber ich würde mir die gleiche Frage stellen wie du.

LG

Loreley

Theophyllin


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich austauschen?

Meistkommentierte Diskussionen