https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-1.jpg

Patienten Diabetes Typ 1

5 antworten

39 gelesen

Thema der Diskussion

1

Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Patienten mit einer chronischen Nierenkrankheit sollten Medikamente meiden, die der Niere schaden können.

Dies sind nichtsteroidale Antiphlogistika, darunter z. B. die Schmerzmedikamente Diclofenac und Ibuprofen oder Röntgenkontrastmittel. Auch bestimmte Antibiotika (z. B. Amikacin, Neomycin, Streptomycin, Gentamycin...) sollten vermieden werden.

Quelle: Tipps für Nieren-Patienten

(Obige Empfehlungen ersetzen keine Beratung durch einen Arzt oder Apotheker.)

Bitte zögert nicht, euch zu dem Thema auszutauschen:

Wisst ihr, dass ihr bestimmte Medikamente nicht nehmen solltet?

Weißt ihr eure Ärzte auf eure Nierenerkrankung hin, wenn ihr sie wegen einer anderen Krankheit aufsucht?

Holt ihr euch teils in der Apotheke frei verkäufliche Medikamente? Lasst ihr euch in dem Fall vom Apotheker beraten und informiert ihr ihn über eure Nierenerkrankung?

Ist es schon vorgekommen, dass ihr Medikamente verschrieben bekommen habt, die ihr eigentlich nicht hättet einnehmen sollen?

...

LG

 

 

Beginn der Diskussion - 05.11.17

Welche Medikamente sollte man mit einer chronischen Nierenkrankheit meiden?
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Wen interessiert das Thema?

Welche Medikamente sollte man mit einer chronischen Nierenkrankheit meiden?
1

Carenity-Mitglied
Gepostet am

Besonders auch an Schmerzmittel mit Ibuprofen denken, da es für die Nieren gar nicht gut ist, auch wenn es frei verkäuflich ist. 

Auch bei Untersuchungen die ein Kontrastmittel erforderlich machen sollte das vorher penibel besprochen werden, da viele Kontrastmittel schädlich für die Niere sind und ein Fortschreiten einer Erkrankung erheblich triggern können.

Welche Medikamente sollte man mit einer chronischen Nierenkrankheit meiden?
Carenity-Mitglied
Gepostet am
Guter Ratgeber

Ich nehme durchaus ab und zu Ibuprofen. Aspirin vertrage ich nicht.

Brauche - je nach Wetterlage und Stress - bis zu drei Tabletten pro Monat.

Geht das noch? Gibt es Alternativen?

Ich habe eine leicht verminderte Nierentätigkeit.

Gruß

Verena

Welche Medikamente sollte man mit einer chronischen Nierenkrankheit meiden?
Carenity-Mitglied
Gepostet am
Guter Ratgeber

Neu für mich.

Danke!

Welche Medikamente sollte man mit einer chronischen Nierenkrankheit meiden?
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am
Guter Ratgeber

Wen interessiert das Thema noch?

icon cross

Interessiert Sie dieses Thema?

Kommen Sie zu den 108 000 Patienten dazu, die sich bereits auf unserer Plattform angemeldet haben. informieren Sie sich über Ihre Krankheit
bzw. die Krankheit Ihres Angehörigen und tauschen Sie sich mit der Community aus

Beitreten

Ist völlig kostenlos und anonym.