Habt ihr eure Ernährung seit der Diagnose Bluthochdruck umgestellt?

/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Kardiopathie

2 antworten

11 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Ernährungsexperten empfehlen Patienten mit Bluthochdruck, sich mit Mittelmeerkost zu ernähren.

Habt ihr eure Ernährung seit der Diagnose Bluthochdruck umgestellt?

Falls ja, wie sah eure Ernährung vorher aus, wie sieht sie heute aus?

Worauf achtet ihr vermehrt?

Welche Lebensmittel lasst ihr weg, welche integriert ihr vermehrt in euren Speiseplan?

Wie wirkt sich diese Ernährungsumstellung auf euren Blutdruck aus?

Wünsche euch einen guten Austausch!

Beginn der Diskussion - 20.11.17

Habt ihr eure Ernährung seit der Diagnose Bluthochdruck umgestellt?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wen interessiert das Thema?

Habt ihr eure Ernährung seit der Diagnose Bluthochdruck umgestellt?

• Community Managerin
Gepostet am

Liebe Mitglieder,
habt ihr nach der Diagnose etwas in eurer Ernährung verändert? Hat euer Arzt euch Tipps gegeben?

Man soll möglichst unverarbeitete Lebensmittel-Öle mit ungesättigten Fettsäuren, z. B. Rapsöl verwenden, frischen Fisch, wenig rotes Fleisch, wenig Salz. Viel Wasser trinken und nur ungesüßte Tees sowie viel Gemüse und Obst essen.

Stimmt ihr da zu oder gar nicht?

Herzliche Grüße,
Bianca vom Carenity-Team

Meistkommentierte Diskussionen