Coronavirus und Krebs: Was ihr beachten solltet

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/krebs.jpg

Patienten Krebs

1 antwort

119 gelesen

Thema der Diskussion


• Community Managerin
Gepostet am

Hallo,

Wie reagieren Krebspatienten auf das neue Corona-Virus? Betroffene, deren Immunsystem geschwächt ist (Immunsuppression), könnten schneller und schwerer erkranken als Gesunde.

Bei Krebspatienten kann nach Informationen des Krebsinformationsdienstes das Immunsystem aus folgenden Gründen geschwächt sein:
- Erkrankung an einer Leukämie oder einem Lymphom, wenig weiße Blutkörperchen im Blut (Leukozytopenie),
- wenig Antikörper im Blut (niedrige Immunglobulinwerte),
- langfristige Einnahme von Medikamenten, die das Immunsystem unterdrücken (zum Beispiel Kortison),
- Transplantation körperfremder Stammzellen oder andere zelluläre Therapien (zum Beispiel eine CAR-T-Zell-Therapie).

Und ihr, habt ihr bereits mit eurem Arzt besprochen, was ihr nun tun solltet? Welche Vorsichtsmaßnahmen haltet ihr besonders ein? Welche Tipps könnt ihr anderen Mitgliedern geben?

Viele Grüße,
Dorothea vom Carenity-Team

Beginn der Diskussion - 31.03.20

Coronavirus und Krebs: Was ihr beachten solltet


Gepostet am

Ich denke wenn man aufpasst und sich gut die Hände wäscht (sollte man normalerweise ja auch immer tun), Abstand hält, seinen Arzt fragt was die Behandlung betrift und einfach schöne Dinge tut statt Tagesschau usw. zu gucken dann dürfte man das alles auch überstehen... 

Meistkommentierte Diskussionen