https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/parkinson.jpg

Patienten Parkinson

11 antworten

57 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Servus und moin,

nochmal ich.

Bei meiner Bekannten wurde in der letzten Zeit die Behandlung verändert. Seither isst sie kaum noch etwas (im Prinzip nur noch die Nachspeisen... ...) und daher mache ich mir Sorgen.

Sie meint, ihr sei ständig derart übel dass sie einfach nichts herunterbringt. Wie ist das bei anderen? Ist das bei einer Medikamentenumstellung zunächst normal oder heißt das dass das Medikament nicht so das Wahre ist? Gibt sich das nach ein paar Wochen?

Wie sieht das bei euch aus? Ist euch auch häufig schlecht oder habt ihr andere Nebenwirkungen? Wie schafft man es trotzdem zu essen?

Bin über jeden Tipp dankbar!

Gruß von

Nana

Beginn der Diskussion - 29.03.16

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Nana68 ,

bin auch kein Experte, aber soweit ich weiß, gibt sich das nicht. Wenn Übelkeit so massiv auftritt, ist wahrscheinlich die Dosis zu hoch.

Würde da unbedingt den Neurologen anrufen.

Gruß

Verena

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich noch zu dem Thema austauschen bzw. etwas anmerken?

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am
Guter Ratgeber

Lollo2111 , Jung und Parkinson , mw-manos  , Barcel53 , Rudolf Sollfrank , stoertebeker , würdet ihr Nana68 gern antworten?

LG

Andrea

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich austauschen?

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am

Hallo  Nana68 

Bei derartigen Nebenwirkungen unbedingt  den Neurologen kontaktieren.

Ich habe 2 Jahre gebraucht für eine optimale medikamentös Einstellung

LG 

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für die Antwort, gerina !

Wie sieht Ihre derzeitige Behandlung aus?

LG

Andrea

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am

In der Früh 1 mg Azilect, 0,26 mg Sifrol, und 200 mg Madopar, alle 3 Stunden 200 mg Madopar. Nachts als letztes ex 200 mg Madopar CR.

Für die dazwischen auftretenden OFF Phasen habe ich zur Zeit ein Medikament das sind in der klinischen Testphase befindet. 

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am
Guter Ratgeber

Und wie geht's dir damit, gerina ?

Nebenwirkungen bei Parkinson


Gepostet am

Mit dem Testmedikament dauern die OFF Phasen nur noch 5 - 10 Minuten ☺

Und das ohne Nebenwirkungen 

Meistkommentierte Diskussionen