Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?

/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Unfruchtbarkeit

29 antworten

550 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am

Endometriose ist eine weit verbreitete Krankheit, die mit starken Schmerzen einhergeht. Bei Endometriose treten Zysten und Entzündungen (Endometrioseherde) auf, die sich z.B. an Eierstöcken, Darm oder Bauchfell ansiedeln.

Starker Menstruationsschmerz ist ein sehr häufiges Symptom. Die Schmerzen können aber zyklusabhängig und zyklusunabhängig auftreten. Endometriose kann im ganzen Körper Schmerzen verursachen. Die Folge von Endometrioseherden sind chronische Entzündungen, Vernarbungen und Verwachsungen, Blutungen in der Bauchhöhle und oft Infertilität. Bei etwa 40-60% der Frauen, die ungewollt kinderlos bleiben, steht eine Endometriose dahinter.

Wie ist das bei Ihnen? Welche Symptome stellen Sie fest und wie störend sind sie? Sprechen Sie darüber mit Ihrer Community!

@Kadda86@Dani56@Crazemisch@swetty96@Malimili14@SonjaK@Kiaora@Sternchen666‍ vielleicht möchten Sie an dieser Diskussion teilnehmen.

Beginn der Diskussion - 22.01.21

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

Hallo 😊 ich bin neu hier bei mir wird auch geschaut ob ich endometriose habe ich habe täglich ein wenig blutiger schleim im stuhlgang und immer wenn ich meine Periode habe habe ich einmalig viel blut im stuhl es wurde eine darmspiegelung gemacht und es wurde eine Entzündung gefunden sehr leicht und diskret das war dann der Verdacht auf morbus chron der hat sich aber laut der gewebeprobe nicht 100 % bestätigt nehme derzeit 9 mg cortison bringt aber nix jrzuz hat mein arzt gesagt es lässt auf endometriose testen weil ich während der Periode einmalig mehr blut im stuhlgang habe. Ansonsten habe ich eigentlich keine Probleme blutung hab nur schmierblutung ich habe die spirale.... Hat jemand Erfahrung mit endo im darm? Ist echt blöd wenn man nicht weiß was man hat liebe grüße 

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

Hallo allerseits, ich bin auch neu hier und wäre für Meinungen und Vorschläge dankbar. Letzte Woche wurde bei mir Endometriose 4 grades festgestellt und operien, in 2 Monaten ist die nächste OP für die durchgängigkeit der Eileiter und noch endometriose Entfernung. Ich habe seit Monaten starke Nabel schmerzen gehabt, vor 2 Monaten hatte ich die Leistenschmerzen und eine Schwellung, bei der Laparoskopie war links nichts zu sehen, also keine Zysten.... dennoch habe ich unerträgliche schmerzen, mein Bein wird taub, sehr starke Rückenschmerzen und die Leiste pocht und habe Krampfartige schmerzen. Hat vielleicht noch jemand solche Schmerzen oder Erfahrungen in dieser Richtung? Für jede Antwort bin ich dankbar! 

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

Hallöchen, 

Bei mir wurde im November 2020 Endometriose festgestellt. Am Anfang hatte ich nur sehr starke Schmerzen während der Regelblutung. Später kamen dann tägliche Schmerzen hinzu, die waren teilweise so stark, dass ich ohnmächtig wurde. Ich hatte beim Geschlechtsverkehr starke Schmerzen, wenn meine Blase gefüllt war Schmerzen, in meiner linken Leiste Schmerzen wenn ich länger spazieren war, ich war schlapp und antriebslos. Als dann noch die Dauerblutungen hinzu kamen hab ich mich zur OP entschlossen. Seitdem habe ich deutlich weniger Schmerzen. Mir hat auch die Anschlussheilbehandlung nach der OP sehr gut getan und seit dem weiß ich besser, wie ich mit den Schmerzen umgehen kann. Ich habe wieder eine deutlich höhere Lebensqualität.

LG Debbi

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

Hallo zusammen,

ich bin neu in der Community und bin selbst von Endometriose betroffen. Ich habe zwar keine schwarz-weiß Diagnose, jedoch sind meine Symptome eindeutig und nähere Untersuchungen stellten auch diverses Endometriose ähnliches Gewebe dar. Ich nehme bereits seit 3 Jahren die Pille und seit einigen Monaten zum ersten Mal durch.  Ich würde gerne noch mehr Erfahrungen mit euch teilen und auch gerne eure Erfahrungen geteilt bekommen. Zudem bin ich Schülerin und habe mich dazu entschlossen eine Facharbeit in Endometriose zu machen. Hätte jemand aus der Community, gerne auch mehrere, Lust mal mit mir ihre Erfahrungen mit mir zu teilen? Ich würde diese gerne in Form eines Interviews gestalten. Ich würde mich riesig freuen.

LG 

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am
Hallo nochmal, ich bin seit 4 Tagen wieder im Krankenhaus, habe sehr starke Schmerzen in der Leiste, die verursachen wiederum starke Schmerzen im Bein und Rücken, bekomme ständig Schmerzmittel als Infusion. Ultraschall und MRT waren erfolglos, es scheint etwas neurologisches zu sein, dass durch endometriose verursacht wurde, aber da die Ärzte nicht weiter kommen, schieben sie auf die Psyche, ich bin entsetzt über das Verhalten mancher Ärzte. Hat vielleicht noch jemand Probleme in der Leiste vor und nach der Endometriose OP? Vielen Dank im voraus!
Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

@Avin17‍ wurde bei dir auch der beckennerv auf Endometriose untersucht? Dadurch können auch Schmerzen im Bein und Rücken kommen. 

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am
@Avin17‍ Das tut mir leid zu hören, ich war vor kurzem auch im Krankenhaus, weil ich schon seit mehreren Monaten konstante Kopfschmerzen hatte plus Schwindel, Benommenheit und Übelkeit. Sie hatten bei mir MS verdacht, jedoch vermuteten sie am Ende, dass es Spannungskopfschmerzen sind und schoben es auch bei mir auf den Stressfaktor. Komischerweise habe ich nun meinen Zyklus bekommen, bin deswegen auch gezwungen eine kurze Pause  von der Pille zu nehmen, weil ich wie schon zu vor erwähnt, sie ja durch nehme. Auf jeden Fall habe ich jetzt wieder Kopfschmerzen bekommen, das scheint für mich ein sehr komischer Zufall zu sein, zudem bin ich ja nicht mal gestresst, also ist mir wieder die Endometriose in den Sinn gekommen, aber dies möchte ich nochmal genauer mit meiner Gynäkologin besprechen. Also lasst nicht immer alles auf die Psyche schieben. Die haben sogar Antidepressiva verschrieben, ohne andere Aspekte in Erwägung zu ziehen. Lasst euch bitte immer komplett Untersuchen. Wie bei mir müssen die Kopfschmerzen nicht aus dem Kopf kommen und auch nicht mit der Psyche verbunden sein, jedoch sind es Möglichkeiten, die man Abwegen muss. Immer positiv bleiben!

Hätten Sie denn Lust, mich weiterhin über Ihren Verlauf zu informieren und wenn Sie mögen mir ein wenig über Ihre Geschichte mit Endometriose zu erzählen?

LG 

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

@Debbi1996 ich hatte im klein Becken endometriose was entfernt wurde, aber die Schmerzen in der Leiste sind viel schlimmer als vor der OP, es muss was neurologisches sein, weil der Rücken und das Bein nach diesen Schmerz Attacken sehr weh tut und das Bein wird halt taub.... die machen es sich einfach und schieben es auf die Psyche. 

Endometriose: Welche Symptome verursacht sie?


Gepostet am

Hallo! 
Bei mir wurde gestern die Krankheit diagnostiziert... doch ich wusste schon seit langem, dass etwas mit meinem Körper nicht stimmt! 
Endometriose äußert sich bei mir durch eigentlich alle Symptome, welcher dieser Krankheit zugeschrieben werden. Während der Periode: extreme Regelschmerzen die sich in die Beine, Bauchraum und Rücken spürbar machen. Riesiger und sehr empfindlicher Blähbauch, eine Hose zu tragen ist in dieser Zeit fast unmöglich. Starke Schmerzen beim Stuhlgang und Wasserlassen. Kopfschmerzen, Müdigkeit und Antriebslosigkeit sind mein ständiger Begleiter... Auch meine Verdauung funktioniert nicht mehr normal: in der einen Minute noch Verstopfung und eine Sekunde darauf, plötzlicher Durchfall. Schmerzen beim Sex habe ich aber keine, sondern erst Stunden danach. Auch Tampons kann ich nicht mehr verwenden, weil mich die Schmerzen.

Meistkommentierte Diskussionen