«
»

Top

Weltweite Neuheit - Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium durch Immuntherapie geheilt

Veröffentlicht am 12.06.2018 • Von Giovanni Mària

Weltweite Neuheit - Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium durch Immuntherapie geheilt

Eine Frau, die an Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium litt und bei der die Chemotherapie nicht anschlug, wurde durch eine experimentelle Behandlung therapiert, bei der ihr Immunsystem triumphiert hat. Dies berichteten Forscher in der vergangenen Woche.

Dabei handelt es sich um eine weltweite Neuheit. Die Frau gilt seit zwei Jahren als geheilt, so die Forscher der Universität Richmond (USA), die die Patientin begleitet haben.

Ihr Zustand war kritisch, die Metastasen hatten bereits andere Organe erreicht, darunter die Leber. Laut der Fachzeitschrift Nature Medecine war die Frau 49 Jahre alt, als sie anfing den „neuen Ansatz der Immuntherapie“ an sich zu testen.

Die Immuntherapie ist eine Behandlung, die das Immunsystem stimuliert und konnte schon bei Patienten mit Lungenkrebs, Gebärmutterhalskrebs, Leukämie, Hautkrebs und Prostatakrebs Erfolge verzeichnen.

Die beschriebene Methode besteht darin dem Patienten Lymphozyten (Zellen des Immunsystems) zu entnehmen, diese zu manipulieren und anschließend wieder einzusetzen.

Die Forscher konnten auf diese Weise eine stark personalisierte Krebstherapie entwickeln, die bei der Patientin den vollkommenen Rückgang des Tumors bewirkte.

Verschiedene Forscher äußerten sich anschließend zu den Ergebnissen.

Laut Laszlo Radvanyi, Forscher der Onkologie am Ontario Institut für Krebsforschung in Toronto, Kanada, ist die Wirkung der Behandlung in einem so schweren Fall „beispiellos".

Diese Arbeit "stellt einen großen Durchbruch im Aufzeigen der Möglichkeit dar, inwiefern die Kraft des Immunsystems genutzt werden kann um selbst die am schwierigsten zu behandelten Krebserkrankungen in Angriff zu nehmen.“ schätzt Alan Melcher, Professor für Immuntherapie vom Institut für Krebsforschung aus London, zitiert von Science Media Center.

Aber „diese spezielle Technik ist hochspezialisiert und komplex, was bedeutet, dass sie für viele Menschen nicht geeignet ist“ beschwichtigt Peter Johnson (Onkologe, Southampton Hospital).


-AFP-

AFP

avatar Giovanni Mària

Autor: Giovanni Mària, International Traffic Manager

>> Mehr erfahren

3 Kommentare


Wollmaus
am 14.06.18

Natürlich gibt es immer ein Aber... zumal so wie es aussieht die Therapie bis jetzt wohl auch nur in der USA angewandt worden ist, kann es ja immer noch Jahre dauern, bis es bei uns überhaupt in Betracht gezogen wird. 


Brummer
am 14.06.18

Imuntherapie gibt es auch bei uns. Mein Mann bekommt seit Dezember 2017 eine Imuntherapie gegen sein Lungenkarzinom.


Eva_Be • Community Managerin
am 18.06.18

Danke für die Antworten @Wollmaus‍ und @Brummer‍.

Wer beschäftigt sich noch mit dem Thema?

Sie werden auch mögen

Die Ursache von Krebs ist vor allem Pech

Krebs

Die Ursache von Krebs ist vor allem Pech

Den Artikel lesen
Wie häufig sind Fehldiagnosen beim Mammographie-Screening?

Brustkrebs

Wie häufig sind Fehldiagnosen beim Mammographie-Screening?

Den Artikel lesen
WHO: Wurst ist krebserregend, rotes Fleisch wahrscheinlich auch....

Krebs

WHO: Wurst ist krebserregend, rotes Fleisch wahrscheinlich auch....

Den Artikel lesen
Diagnose Brustkrebs: "Ich liebe das Leben!"

Brustkrebs
Knochenkrebs

Diagnose Brustkrebs: "Ich liebe das Leben!"

Lesen

Infoblätter Krankheiten