Coronavirus und Schizophrenie: Wie fühlt ihr euch im Moment?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/depression.jpg

Patienten Depression

2 antworten

21 gelesen

Thema der Diskussion


• Community Managerin
Gepostet am

Hallo,

@Peacock@Ellensofie@erhard@erhard7643@Donsahra@Garfields‍, wie geht es euch im Moment?

Wie kommt ihr mit der Periode der Kontaktsperre zurecht? Seid ihr mit eurer Familie zusammen oder alleine? Wie organisiert ihr euren Alltag?
Geht ihr weiterhin zum Arzt und verfolgt ihr eure Behandlungen? Oder befürchtet ihr, eure Ärzte und Therapeuten während dieser Gesundheitskrise zu "stören"?

Das Ziel dieser Diskussion ist es, euch über eure Gefühle auszutauschen und eure Tipps zu teilen.

Passt gut auf euch auf!
Dorothea

Beginn der Diskussion - 30.04.20

Coronavirus und Schizophrenie: Wie fühlt ihr euch im Moment?


Gepostet am

Bei mir geht alles seinen Gang.  Der Pflegedienst hatte wegen einer Halsentzündung bei mir die Tabletten nur noch bis zur Tür gebracht und die Haushälterin ging nur noch einkaufen...also keine Wohnungsreinigung......aber nach den Halsschmerzen...geht jetzt alles wieder seinen Gang.....ich telefoniere mit Freunden und dem Altagsbegleiter vom spz und gehe mit denen zum Arzt als Begleitung. ....tägliche Telefonate erleichtern die Einsamkeit.....ansonsten noch mit der Selbsthilfegruppe von mir chatten....das hilft die sozialen Kontakte zu erhalten....Maske gab es vom Spz und die Versorgung vom Staat ist bei mir gesichert.

Coronavirus und Schizophrenie: Wie fühlt ihr euch im Moment?

• Community Managerin
Gepostet am

Hallo @Donsahra‍ und die anderen Mitglieder,
Habt ihr denn seit Lockerung der Kontaktsperre vermehrt direkte Kontakte zusätzlich zum Telefonieren und Chatten?
Liebe Grüsse!

Meistkommentierte Diskussionen