https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/depression.jpg

Patienten Depression

1 antwort

10 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am

Mein Arzt hat raus gefunden, dass ich allen meine Liebe gebe , nur mich vergesse ich immer.

Jetzt rede ich immer mit der tapferen Frau, nehme sie in den Arm und sage ihr was sie alles geleistet hat.

Weil sie immer runter gemacht wurde, hatte sie das Gefühl nichts wert zu sein, nichts aber auch gar nichts geleistet zu haben. 

Ich versuchte dem Kind, dem jungen Mädchen, der jungen Frau, der älteren Frau aufzuzeigen was sie alles geschafft haben, wie stolz dass sie darauf sein können. Dass niemand das Recht hat sie runter zu machen. 

Ich sage ihr jetzt jeden Tag, dass ich sie liebe.

Die alte Frau, die keine Lebensfreude mehr hatte, blüht auf, ist glücklich und sie kann alte Sachen fortwerfen und jede Ecke rausputzen. Das alles ohne Schmerzen, die sind einfach verschwunden. Vielleicht wegen dem Healing Code.

Auch zum Einkaufen kann sie wieder und sie geniesst das neue Leben.

Ob ich jetzt das Richtige gefunden habe???????

mariüs

Beginn der Diskussion - 29.07.17

Liebe zu sich selber

Gepostet am

Mir geht es immer noch gut, ja wie sollen andere mich lieben, wenn ich mich selber nicht mal liebe. Seit ich mich selber liebe, habe ich ein ganz anderes Gefühl, ich bin nicht mehr so verschlossen. Ich habe sogar mit zwei Nachbarinnen ein ganz neues Verhältnis, wir können plötzlich über alles miteinander reden, vorher haben wir uns höchstens gegrüsst.

Vorher habe ich alles gesammelt, ich habe immer gedacht, das kann ich sicher mal brauchen.

Jetzt fliegt alles in die Tonne, sogar meine Tagebücher. Wozu soll ich das alles horten, werfe ich es nicht weg, dann müssen es die Kinder tun. Die Vergangenheit ist vorbei, jetzt fängt ein neues Leben an.

Ich habe auch gemerkt, wenn ich mich selber liebe, dann liebe ich alle Menschen, nicht was sie getan haben, einfach die Menschen, von einem Schöpfer erschaffen. Die Menschen kommen auf die Welt und haben eine bestimmte Aufgabe zu erfüllen, manche müssen es halt andren schwer machen, das ist ja auch nicht so einfach, damit diese etwas lernen und dadurch wachsen. Darum müssen, oder dürfen wir diese Menschen lieben, sie tun nur ihre Pflicht. 

Auf diese Weise, kann ich alle Menschen lieben und ihnen verzeihen. Es ist schön wenn ich das auf diese Art sehen kann.

Der andere Mensch ist ein Spiegel von uns selber, oder wie man in den Wald ruft, so schalt es raus.

Jahre lang war ich auf der Suche, nach dem Sinn des Lebens und ich glaube endlich ihn gefunden zu haben, LIEBE, ist das Zauberwort.

Hiermit möchte ich mich von euch verabschieden, ich danke dir Andrea und allen andren.

Herzliche Grüsse und alles Liebe und Gute für euch alle.

mariüs

Meistkommentierte Diskussionen