Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

5 antworten

53 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden

Das Apothekenmagazin "Diabetes Ratgeber" weist in seiner Aprilausgabe darauf hin, dass die Diabetes-Therapie im Alter angepasst werden müsse.

Für ältere Menschen würden nämlich teils andere Regeln gelten als für Patienten, die noch nicht im Seniorenalter sind. So würden bei sehr alten, sturzgefährdeten Patienten z. B. höhere Blutzucker-Langzeitwerte akzeptiert, um Unterzucker zu verhindern. Unterzuckerungen seien für Senioren nämlich mit einer besonderen Gefahr verbunden, da sie diese oft schlechter wahrnähmen. Außerdem änderten sich im Alter die Symptome von Unterzuckerungen. So habe man keinen Heißhunger mehr und schwitze man nicht, sondern sei stattdessen verwirrt oder benommen. Patienten, bei denen es wiederholt zu schweren Unterzuckerungen komme, hätten ferner ein erhöhtes Demenzrisiko.

Besonders wichtig sei es für ältere Menschen, den Diabetes durch körperliche Aktivität unter Kontrolle zu halten. Wer sich regelmäßig bewegt, habe nicht nur bessere Blutzuckerwerte, sondern stürze auch weniger. Wichtig sei ferner, seine Füße jeden Tag selbst zu kontrollieren und regelmäßige Besuche beim Podologen einzuplanen.

Quelle: Diabetes-Therapie muss im Alter angepasst werden

Wie alt seid ihr? Wurdet ihr darauf hingewiesen, dass sich die Symptome von Unterzuckerungen im Alter ändern? Wie haltet ihr es mit Bewegung? Kontrolliert ihr eure Füße regelmäßig?

Bitte nutzt diese Diskussion um euch zu Diabetes im Alter auszutauschen!

Beginn der Diskussion - 06.04.18

Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden


Gepostet am
Guter Ratgeber

Ganz so alt bin ich noch nicht, aber ich behalte es im Hinterkopf... Ich hoffe ja immer noch, auch in Zukunft ohne Medikamente auszukommen.

Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden


Gepostet am

Ich bin 75 Jahre und darf einen Langzeitwert bis 7.9 haben.Damit ist meine Diabetologin

zufrieden. Meine Füsse lasse ich immer von einer med.Fußpflegerin machen.

Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden


Gepostet am
Guter Ratgeber

Welche Medikamente nimmst du jetzt, @Raulihasso‍ ? Hast du etwas gefunden, was du gut verträgst?

Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden


Gepostet am

Halo, ich nehme morgens und Abends spät eine Tablette metformin 500mg und jeden Donnerstag spritze ich mir eine Trulicity 0.75mg in einem Fertigpen.Ich leide nicht mehr so stark unter

Durchfall.

Diabetes: Therapie sollte im Alter angepasst werden


Gepostet am

Bin 82 ,die typischen Symptome bei Unterzucker nehme ich ziemlich stark wahr. Mein Langzeitwert 6,4 ebenso mein Gewicht 70kg halte ich problemlos. Sprize 4-5 mal leicht unterschiedliche Einheiten,je nach Bewegung.Unterzucker sehr selten-über 8 auch.

Meistkommentierte Diskussionen