Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

55 antworten

462 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Angeregt durch Andreas Interview mit einer Diätassistentin (s. Bibliothek) folgende Frage:

Verzichtet ihr manchmal ganz auf Kohlenhydrate?

Im Interview rät die Diätassistentin Diabetikern, regelmäßig über 12 Stunden ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Macht ihr das? Wurde euch das auch schon empfohlen? Habt ihr gemerkt, dass das Auswirkungen auf euren Zuckerspiegel hat? Was esst ihr dann so? (Könnte mir vorstellen, dass mir dann der Magen in den "Kniekehlen hängt"...)

Gruß

Verena

Beginn der Diskussion - 07.02.17

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Guten Abend, also ganz auf Kohlehydrate verzichte ich nicht. Ich esse 3 kleine Kartoffeln oder 2 Löffel Nudeln. 2 Scheiben Brot zum Frühstück mit wenig Butter und Wurst. Morgens zum 1. Frühstück eine Banane oder ein Eiweißdrink oder ein Früchtebrei. Aber immer viel Gemüse oder Salat beim Abendessen. Ich muss abends kochen. Als Zwischenmahlzeit 1 Apfel oder 1 Müsliriegel oder 2 Karotten. (Manchmal auch ein paar Gummibärchen).

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Nein.

Enthält so ein Müsliriegel nicht vil zu vil Zucker?

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Hallo und guten Abend, ein 20 Gramm Müslieriegel Zuckerfrei enthält ´0,4 Gramm Zucker. Ich finde mal, dass das nicht viel ist. Ich schaue beim Einkaufen schon auf die Inhaltssoffe und den Zuckergehalt. Aber heute findet man fast kein Lebensmittel, das keinen Zucker enthält. Leider. Ich trinke Kaffee und Tee ohne Zucker oder Süßstoff, nehme keine fertigen Salatsossen etc. In Fertigprodukten ist halt oft Zucker. 

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für eure Antworten!

Also ich selbst habe bisher noch nie bewusst ganz über einen so langen Zeitraum auf Kohlenhydrate verzichtet. Ist aber mal einen Versuch wert...

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wie ist das bei anderen?

redfox

rosile24

Freddy

Mariüs3

Susanne

LG

Andrea

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Leute,

ich melde mich mal wieder, ich hatte schwere Rheuma Beschwerden und auch so ging es mir nicht gut. Bin noch nicht so fit, wollte aber einfach mal wieder rein schaun. Mein Diabetes ist um einiges besser geworden, ich habe einfach meine Essgewohnheit umgestellt und auch meine Blutwerte sind von HBA1C Wert 12,6,  auf 8,1 gesunken. Wir essen viel Gemüse und Salat mit eigenem Dressing, auch Obst mit naturjoghurt und Kohlenhydrate. Ich habe eine körperlich schwere Arbeit und da kann ich nicht auf KH verzichten. Aber es geht auch.

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Babybaer1

schön, mal wieder etwas von dir zu hören!

Hatte schon ab und zu an dich gedacht und mich gefragt, wie es dir wohl geht.

Das mit dem Rheuma ist Mist.

Super Ergebnis, was du da in Bezug auf deinen Diabetes erreicht hast!

Ich würde es auch nie schaffen, ganz auf Kohlenhydrate zu verzichten.

Gruß

Verena

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Guten Tag zusammen, ich verzichte nicht auf Kohlenhydrate.

Zum Frühstück esse ich drei normale Scheiben Kastenweißbrot mit Butter und Marmelade oder 45%igen Schnittkäse.

Zum Abend esse ich zwei normale Scheiben Mischbrot mit Butter und Wurst oder Schnittkäse (45%)oder mit Harzer Käse.

Verzichtet ihr regelmäßig ganz auf Kohlenhydrate?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Hört sich für mich nach sehr vielen Kohlenhydraten an, Rentner1

Brot zum Frühstück und Brot zum Abendessen.

Was isst du mittags und wie sieht's mit deinem Zuckerwert aus?

Gruß

Verena

Meistkommentierte Diskussionen