https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/chronisch-obstruktive-lungenerkrankung.jpg

Patienten Chronisch obstruktive Lungenerkrankung

2 antworten

36 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am

Hallo an alle!

Wohnt Ihr auch in einer Gegend wo die Rußrindenkrankheit ausgebrochen ist? Sie befällt Ahornbäume und die Pilzsporen verursachen , Fieber, Schüttelfrost und Atemnot. Sogar bei Gesunden, die müssen sofort zum Arzt. Bei Lungenerkrankungen wie COPD sind sie mehr als gefährlich, da die Sporen eine Entzündung der Lungenbläschen hervorrufen.

Man sieht es an den Bäumen, wenn sie plötzlich schwarze Wucherungen an der Rinde bekommen, oder von oben die Blätter braun werden. Dann schnell flüchten und das Landratsamt verständigen. Die Bäume werden dann mit einer Plane eingebaut und mit Schutzanzügen und Sauerstoffgeräten gefällt und abtransportiert!  Also echt gefährlich.

Aber der Wind treibt die Sporen weit! Also aufpassen, wenn jemand die Anzeichen der Krankheit spürt, gleich ins Krankenhaus!

Überlege mir schon, ob ich nur noch mit Athemschutz spazieren gehe? Aber sie kommen beim Lüften ja auch in die Wohnung?

Ich will niemanden Angst machen, aber da bei uns in der Gegend gewarnt wurde, dachte ich, ich teile mal, denn gerade in Gegenden, wo es im letzten Jahr sehr trocken war, ist  die Gefahr sehr groß, dass die Bäume krank werden!

Beginn der Diskussion - 13.04.19

Rußrindenkrankheit

Gepostet am
Guter Ratgeber

Höre ich zum ersten Mal. In welcher Gegend wohnst du denn?

Rußrindenkrankheit

Gepostet am

Franken! Bei uns wird da sehr gewarnt, Überall Nummern bekannt gegeben, wenn man einen  Ahorn-Baum mit schwarzer Rinde und von oben dürr werdend sieht. Das ist noch nicht gefährlich, aber wenn die Rinde platzt, dann kommt eine schleimige, wie eitrig wirkende Flüssigkeit heraus und darin sind giftige Sporen. Bei uns war es letztes Jahr ja sehr trocken und wir sind ja sowas wie Wüstengegend, viel Sandboden und die niedrigsten Niederschläge Deutschlandweit. Aber es war ja auch in anderen Regionen sehr trocken. Wir hatten auch diesen April bisher nur 4 L Niederschlag!

Meistkommentierte Diskussionen