https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/chronisch-obstruktive-lungenerkrankung.jpg

Patienten Chronisch obstruktive Lungenerkrankung

35 antworten

1.676 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am

Hey, 

macht Ihr Euch Gedanken? Man liest so viel Widersprüchliches?!

Sind wir nun besonders gefährdet oder nicht? Man sagt Herz-Kreislauf Kranke und Diabetiker sterben mehr? Menschen mit schwachen Immunsystem?

Ich bin eigentlich wenig erkältet (1 x im Jahr), lasse mit seit fast 17 Jahren gegen Grippe impfen und denke immer meine Lunge ist gut gesättigt mit Cortison. Auch huste und niese ich so oft am Tag, dass die Viren gleich wieder rausfliegen.

Aber irgendwie schon irre. Trotzdem gehe ich arbeiten, war heute mit Fitnessstudio, einkaufen und spazieren.  

Was tut Ihr

Beginn der Diskussion - 01.03.20

Angst vor Corona-Virus


Gepostet am

Wir leben einfach weiter:-)))) Ich lasse mich nicht davon unterkriegen. Ich habe auch keine Hamsterkäufe gemacht. Vorräte habe ich meistens eh im Haus. Man kann ja auch wegen einer Erkältung mal nicht in der Lage sein das Haus zu verlassen. Aber sonst machen wir hier nichts. Händewaschen ist für normal. Händedesinfektion hilft ja eh nicht. 

Ich wünsche uns eine gesunde und stressfrei Zeit

Angst vor Corona-Virus

• Community Managerin
Gepostet am

Hallo @haste1004‍ und @bienchen23‍, danke für eure Beiträge zu diesem aktuellen Thema! 

Man sollte in der Tat die Ruhe bewahren und die üblichen Vorsichtsmassnahmen befolgen.

Folgende Artikel fassen die häufigsten Fragen zusammen :

- Robert Koch Insituthttps://www.rki.de/SharedDocs/FAQ/NCOV2019/FAQ_Liste.html
- Pharmazeutische Zeitunghttps://www.pharmazeutische-zeitung.de/hinweise-fuer-apotheken-zu-erkrankungen-mit-sars-cov-2-115917/

In Sonderfällen solltet ihr nicht zögern, euren Arzt anzurufen.

Viele Grüsse,
Dorothea

Angst vor Corona-Virus


Gepostet am

Danke für die Info. Ich glaube das wichtigste ist die Ruhe zu bewahren und wirklich den Arzt ANRUFEN im Notfall

Angst vor Corona-Virus

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Hallo, ich mache weiter wie sonst auch. Gehe 2 Mal in der Woche zum Rückentraining, habe mich auch am Freitag mit ein paar "alten" Schulfreunden getroffen. Habe vorher gefragt, darf ich euch die Hand geben ? Haben aber alle "Ja" gesagt. Habe auch keine Hamsterkäufe gemacht, habe immer Vorräte zu Hause, in der Gefriertruhe oder auch einige Konserven. Nudeln und Reis, Kaffee und Tee immer.

Angst vor Corona-Virus


Gepostet am

Naja, das mit den Hamsterkäufen finde ich auch lustig! Jeder hat doch was im Haus. Und außerdem gibt es Internet, nichts was Du Dir nicht bestellen kannst, gerade Nudeln und Brühe etc. Aber auch über Hello Fresh oder so ganze Essen. Kostet zwar ein bisschen was, aber man braucht ja dann kein Geld mehr für andere Dinge!

Mir würde nur Obst oder Gemüse fehlen, aber auch das können ja Freunde vor die Türe stellen!

Angst vor Corona-Virus

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Hallo und guten Abend. Wir haben ja auch auf der Arbeit Regeln bekommen, wie wir uns verhalten sollen. Wir haben ja 228 geistig und mehrfachbehinderte Menschen in unserer Werkstatt arbeiten. Viele sind einfach über-fordert mit den ganzen Meldungen im Fernsehen und bei den Gesprächen. Manche reagieren panisch, wenn da einer in der Gruppe niest oder hustet. Da muss man die Ruhe bewahren. 

Wir mussten heute einen dieser Mitarbeiter nach Hause bringen. Sein Bruder wurde unter Quarantäne gestellt, weil der mit einem Mann mit dem Corona Virus gearbeitet hat. Der Mitarbeiter muss jetzt bis Freitag auch zu Hause bleiben. Und dann wird weiter entschieden. 

Privat mache ich so weiter wie bisher.

Angst vor Corona-Virus


Gepostet am

Hallo zusammen!

Als COPD Patient habe ich gelernt etwas Abstand zu halten, ich bin derjenige der mit Erkältung schon flach liegt... Voräte hab ich auch immer daheim so wie hier schon geschrieben wurde. Ich habe Einkaufsverbot von Freunden bekommen die meine Krankheit kennen und mir Sachen bringen wollen. Besuche wurden erst einmal verschoben. Meine Runden mit dem Rad oder zu Fuß mache ich natürlich weiterhin, mit Abstand.

Ein mulmiges Gefühl bleibt Halt!

Bleibt gesund!

Angst vor Corona-Virus


Gepostet am

Bleibe jetzt einfach daheim. Finde es nicht gut irgendwie  etwas zu provozieren.  Sollten  viel mehr Menschen  machen

Angst vor Corona-Virus


Gepostet am

Habe COPD , GOLD IV , Lungenemphysem , Langzeitsauerstoff , - war heute bei herrlichem Wetter mit meiner Begleitperson im Garten , dem einzigen Ort , wo ich mal 1 - 2 Stunden ohne Sauerstoffgerät sein kann . - Kurz vor 18:00h hörte sie sich auf ihrem Smartphon die Rede von Rehlinger und Hans an , dass das Saarland ab 0:00 h unter Ausgangssperre gestellt wird . - Habe dann aber doch einen Schock bekommen . Das Thema hat sich von jetzt auf gleich selber geregelt . - Obwohl ich trotz meiner Krankheit gerne drausen bin , macht mich das jetzt bisschen depressiv , weil ich nun selber nicht mehr bestimmen kann , wann ich raus möchte ,...... Ich soll ja an die Luft , sagt mir jeder Arzt und solange es von mir aus möglich ist , will ich es auch , aber dieses verordnete "Drinbleibenmüssen " zieht mich grad richtig runter . Triggert mich an meine Kindheit : "Stubenarrest" ! - Wünsche euch allen alles Gute !  - Ich musste jetzt grad mal bisschen jammern , weil die Tatsache doch ganz heftig ist ,....

Meistkommentierte Diskussionen