https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

9 antworten

60 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Angeregt von Verena  hier noch mal ein Diskussionsthema speziell zu Hitze und Diabetes:

Hitzewelle und Diabetes, was gibt es zu beachten?

Wie kommt ihr als Diabetiker mit hohen Temperaturen klar? Was bereitet euch Schwierigkeiten etc.?

LG

Andrea

Beginn der Diskussion - 01.09.16

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Erlaube mir, hier noch einmal den Post von Brombaer aus einer allgemeinen Diskussion zum Thema Hitze einzustellen:

Halloli Loreley,

wie  schon in den Artikeln, die Frank (koechli2606) gepostet hat, steht, die Insulinaufnahme bzw. der Transfer zwischen Zwischenzellwasser des Unterhautfettgewebes (wohin das Insulin normalerweise gespritzt wird) ins Blut ist bei Hitze besser als bei kühleren Temperaturen. Gilt auch für direkt nach der Insulininjektion heiss zu duschen, kann ebenfalls nach gleichem Prinzip schnell zu Unterzucker führen.

Manchmal hilft den Spritz-Ess-Abstand (Zeit zwischen Insulinspritze und Essbeginn des Essens, wofür gespritzt wird) wegzulassen oder gar erst eine Viertelstunde nach Essensbeginn zu spritzen, damit die Wirkung des Essens und des Insulins besser zusammenfallen. Ist aber bei jeden unterschiedlich und sollte vorsichtig ausgetestet werden.

Mir ist auch schon mal passiert, dass das Insulin bei einer langen Autofahrt ohne Klimaanlage im PKW sich zersetzt hat bzw. genauer formuliert ausgeflockt ist. Da war die Wirkung auf 10 % runter und leider sah man die Mikroausflockung nicht. Ansonsten bei normaler Hitze geht die Wirkung um ca. 10 % runter. Bekannte von mir haben eine mehrwöchige Radtour durch die Wüste gemacht und das Insulin hat immer noch funktioniert, obwohl die Kühlung nicht ideal war. Ich trage zudem meine Insulinpumpe seit Jahren meistens im BH zwischen meinen Brüsten, so dass die Standardtemperatur der Körpertemperatur entspricht, also zwischen 36° und 37,2°, wobei ich keine Auswirkungen auf meine Insulinwirkung bemerkt habe.

Gruss ... Sabine

Vielleicht möchte koechli2606 der Vollständigkeit halber auch nochmals seine Artikel einstellen?

LG

Andrea

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Andrea,

man merkt es: Neuer Monat - neue Kraft, wieder alles "durcheinander zu wirbeln....(JOKE)...(Wenn wir die Icons so wie bei whatsapp hätten, hätte ich bestimmt auch ein passendes Icon gefunden)...(KEIN JOKE!)

Aber ich werde meine Posts in diese neue Diskussion einstellen, was aber etwas dauern kann, da ich heute meine vorläufige Diagnose von meinem Hautarzt bekommen habe: Wahrscheinlich ne Kreuzflechte oder so. Was genaueres kann er aber erst nach einer Biopsie in 14 Tagen sagen. Das wird dann auch wieder eine neue Gruppe...

GLG Frank

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Bin seit heute aus dem Urlaub zurück.

Erinnert mich aber daran, dass ich ein paar neue Gruppen gründen bzw. etwas nachschauen sollte für dich... Wird morgen erledigt!

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Andrea, mal wieder einmal Kurzurlaub?

Aber danke, dass du daran denkst... Da war doch auch noch was mit irgendwelchen Bibliotheken...(Jetzt fehlen mir wieder die Icons a la whatsapp?

GLG Frank

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Das mit dem Thema hier war meine Idee, koechli2606 . Wenn beim Thema Hitze schon vorwiegend über Diabetes und Hitze diskutiert wird, warum dann nicht gleich hier? Dann findet man's wenigstens schnell wieder, wenn man's sucht, so mein Gedanke.

Gruß

Verena

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer möchte sich noch austauschen? angie55 , rosile24 , Anwart oder Freddy vielleicht?

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Die momentane Hitzeperiode macht mir etwas zu schaffen. Verringere meine Aktivitäten auf kühle Zeiten.
Muss mich öfters am Tag warm abwaschen und lasse kurz Wasser über die Unterarme laufen. Hilft ungemein, oder ein Thermalwasser als Spray aus der Apotheke. Eigentlich liebe ich den Sommer, aber ich muss auspassen. Ein klatschnasser Rücken und ein bisschen Wind,schon stehe ich als Statue steif in der Landschaft. Geht auch vorbei und dann "meckert" man(n) über die Kälte. Man kann es einem nie recht machen.

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallihallo Freddy !

Da sind wir wol gleichzeitig online.

Wie als Statue? Wird dein Rücken dann schlimer?

Kalt duschen ist übrigens nix, hilft nur momentan. Lauwarm ist besser.

Gruß vom

Jonas

Hitzewelle und Diabetes


Gepostet am
Guter Ratgeber

Genau das habe (oder wollte) ich damit sagen. Mein Rücken verkrampft total, dann ist der Tag gelaufen.

Meistkommentierte Diskussionen