https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

13 antworten

225 gelesen

Thema der Diskussion


• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Hallo und guten Tag. Ich habe ein Abo für die Zeitschrift Focus Diabetes. Im letzten Heft war ein Hinweis für ein Naturheilmittel zur Behandlung von Diabetes. Ich habe mich natürlich dafür interessiert und informiert. Und war entsetzt. Das Medikament hat so starke Nebenwirkungen, obwohl nur Heilpfanzen enthalten sind. Natürlich weiß ich auch, dass die Nebenwirkungen nicht bei jedem auftreten. Und so ein Medikament ist dann frei verkäuflich. Ich habe es mir nicht bestellt. 

Beginn der Diskussion - 29.07.18

Diabetes Medikamente


Gepostet am
Guter Ratgeber

Solche Art Selbstversuche mache ich nicht. Bedingt durch mehrere chronische Erkrankungen muß ich verschiedene Medikamente einnehmen. Bin jedesmal froh, wenn diese sich untereinander "vertragen". Bei jeder Neuverordnung befrage ich den Arzt und zur Sicherheit noch den Apotheker. Ich selber habe dafür nicht den Überblick. Finde es gut, daß die verordneten Medikamente in einer Liste aufgeführt sind und bei jeden neuen Arzt vorgelegt wird. Können im vorher Komplikationen vermieten werden.

Diabetes Medikamente

• Community Managerin
Gepostet am

Wer möchte sich noch äußern? Hat jemand Erfahrungen mit natürlichen Heilmitteln?

Diabetes Medikamente

• Botschafter-Mitglied
Gepostet am

Hallo und guten Tag, Im nächsten Focus Diabetes Heft war diese Werbung verschwunden. 

Diabetes Medikamente


Gepostet am

ich bin so froh das mein Diabetologe mit mir über diese Wöchentliche Spritze gesprochen hat, ich kam trotz Medikamente nicht unter 180 Blutzucker . Der erste Tag war zwar furchtbar hab nur erbrochen aber danach ging es, jetzt habe ich nur ein bißchen Übelkeit den ersten Tag und denke das legt sich auch. Die gute Neuigkeit war für mich das der Blutzuckerspiegel am nächsten Tag auf 116 gesunken ist und jetzt habe ich morgens unter 100 und Tagsüber ist mein höchster wert nach dem Essen 148 gewesen aber ich habe auch 5 Kilo abgenommen ohne Diät ich habe einfach keinen Hunger und werde sehr schnell satt und das alles in 3 Wochen ich finde es toll 

Diabetes Medikamente


Gepostet am

@Anna59 Hallo Anna, Du schreibst von einer wöchentlichen Spritze. Welche ist das? Danke.

Diabetes Medikamente


Gepostet am

Trulicity 1.5mg  heißt sie , ich bin so glücklich das ich sie bekommen habe ich habe in 5 Monaten 10 kilo abgenommen weil sie als Nebenwirkung appetitlosigkeit hat und ich brauche keine Diät und meine Werte sind sowas von toll bald bin ich unter 6,0 Langzeitwert mein höchster Wert war seitdem 128 zwei Stunden nach dem Essen und nüchtern morgens unter 100 

Diabetes Medikamente


Gepostet am
Guter Ratgeber

Glückwünsch zu den Werten, da könnte man direkt Neidisch werden. Meine Werte spielen im Moment Karussell, weiß bald nicht mehr was ich noch machen kann.

Diabetes Medikamente


Gepostet am

Guten morgen an alle :)  Warum versuchst du es nicht auch mit der Spritze ich bin begeistert fühle mich wieder top fit sogar meine Polyneuropathie tut nicht mehr weh  habe zwar jetzt eine Op im Dezember wegen Miniskus  aber halb so schlimm wenn das überstanden ist bin ich wie neu geboren :)

Diabetes Medikamente


Gepostet am

Hallo Anna, habe auch die Trulicity 1.5 die ich einmal die Woche spritzen muß. Dann morgens u abends Metformin 1000, wenn ich ins Bett gehe Kaktus 24 E und nachts zwischen 3 u 5 Uhr noch 8 Einheiten Humininsulin. 

Blutzucker morgen.   zw. 150 - 185 mittags  zw ca. 160 - 170                  und abends ja. 120 - 170.

Das ist doch der pure Wahnsinn, mein Diabetologe bekommt mich einfach nicht eingestellt. Was ich schon an Tabletten alles bekommen

habe, Wahnsinn. Nächste Woche gehe ich zu neuem Diabetol. Ich setzte darauf meine ganze Hoffnung. Ich weiß bald nicht mehr weiter. Man stopft und spritzt die Chemie in sich hinein und ...... nichts ändert sich. Das ist voll zum verzweifeln.

Meistkommentierte Diskussionen