Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/diabetes-typ-2.jpg

Patienten Diabetes Typ 2

18 antworten

202 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Heute in der Welt gelesen: "Nachteulen" erkranken eher an Diabetes.

Auf mich trifft das sicher zu. Ich bin nämlich kein Morgenmensch und gehe selten vor Mitternacht ins Bett.

Wie ist das bei euch?

Gruß

Verena

Beginn der Diskussion - 17.04.18

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Ja, das könnte auch für mich gelten. Habe jahrelang im 3 - Schichtsystem und danach im Vier-Brigade-Plan gearbeitet . Jetzt sitze ich zumeist vor dem PC und da wird es manchmal sehr spät (früh?😉). Zwischen 0,30 Uhr bis 02,00 Uhr kommt da schon vor. Erstaunlicher Weise bin ich tagsüber kaum müde. Als mein Diabetes diagnostiziert wurde, bin ich am Frühstückstisch regelrecht vor Müdigkeit "umgefallen ". Das ist fast weg.

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Interessantes Thema!

Wann stehst du auf, wenn du vor 2 Uhr nachts nicht im Bett bist, bzw. wie viele Stunden schläfst du pro Nacht, @Freddy‍ ?

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Heute morgen mußte ich 07,30 Uhr raus, hatte bloß 6 Stunden Schlaf. Im allgemeinen komme ich mit 6-7 Stunden Nachtschlaf aus, es darf aber nachts keine Unterbrechnung erfolgen. Wenn ich um 07,00 Uhr aufstehen will und werde kurz davor wach (gegen 05,00 Uhr) dann verpenne ich garantiert, muß dann mehrere Weckmöglichkeiten aktivieren. Diese Phasen des kurzen Aufwachens stören ungemein, zumal ich dafür keine Erklärung finde.

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am

Guten Abend, das gilt nicht für mich. Ich gehe zwischen 22 und 22.30 Uhr schlafen. Auch am Wochenende. Es sei denn, wir sind eingeladen, dann wird es auch später. Unter der Woche werde ich meist zwischen 5 und 5.20 Uhr wach. Bevor der Wecker klingelt. 

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Bist du auch ein "Nachtuhu", @koechli2606‍ ?

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für eure Antworten!

Vielleicht wollen sich noch ein paar melden, damit das Ganze noch repräsentativer wird?

Wie wär's mit euch, @Rentner1‍ , @diabetessabine‍ , @diabetes‍ , @Diabet‍ , @ChristianLeiser‍ , @Diabetinator‍ , @diabetti.dieter‍ , @Karin567‍ , @koechli2606‍ , @redfox‍ ...?

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo zusammen, ich bin kein Nachtuhu.

Da bei uns innert der Woche (Mo-Fr) der Pflegedienst für unseren Sohn um 5.45Uhr kommt klingelt um 5Uhr der Wecker. Am Wochenende sowie an Feiertagen kommt der Pflegedienst

ab 7Uhr, so dass bei uns an diesen Tagen der Wecker um 6Uhr klingelt.

Innert der Woche, also Mo bis Fr, legen meine Frau und ich nach dem Frühstück, was gg 6.40Uhr ist noch mal ein bisschen hin.

Nur so können wir den Tag überstehen.

Beste Grüße aus Berlin und allen einen angenehmen Feiertag

Rentner 1

(Bernd)

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am

Also ich bin definitiv ein Nachtuhu. Selten gehe vor 24:00 Uhr schlafen, bin aber um 6:00 Uhr schon auf um mich für das Büro vorzubereiten.
Ja, ich habe auch 3-5 "Schlafunterbrechungen. Ursache nicht bekannt. Ich habs aber positiv besetzt im Sinne von: schön dass ich noch weiterschlafen kann.
Schöne Tage wünsche ich diese Tage :-)

Seid ihr auch "Diabetes-Nachteulen"?

Gepostet am

Ciao!

Ja, auch ich war lange Zeit eine "Nacht-Eule".

Meistkommentierte Diskussionen