kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/fibromyalgie.jpg

Patienten Fibromyalgie

14 antworten

88 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am

Hallo,

hat jemand Erfahrung mit kognitive Verhaltenstherapien?

Beginn der Diskussion - 21.01.15

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am

Ich habe mal gelesen, dass eine kognitive Verhaltenstherapie Fibromyalgie-Patienten dabei helfen kann, besser mit den psychosozialen Stressfaktoren zurechtzukommen, und ist damit eine Möglichkeit, ursächlich gegen die Krankheit vorzugehen. Eine gezielte Schmerztherapie hingegen hilft den Patienten im Umgang mit dem Hauptsymptom der Fibromyalgie - den chronischen Schmerzen. In diversen Studien wurde die Wirksamkeit von Psychotherapie als positiv bewertet.

Außerdem, ein moderates aerobes Ausdauertraining, wie etwa Nordic Walking, Joggen oder Radfahren, kann zu einer signifikanten Linderung der Schmerzen führen.

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo ich befinde mich derzeit Stationär in der psychosomatischen Klinik in Eggenburg. (Österreich)

Hier wird vieles Angeboten. Ich bin auf der Unit E, der sogenannten Schmerzabteilung. Eben mit der der Fibromyalgie. Doch ich muss ehrlich sagen, dass ich froh bin wenn ich wieder zuhause bin. In meinen eigenen vier Wänden. Denn weder Psychotherapie noch eine der Gruppen, die hier stattfinden haben mir bis jetzt geholfen.

Ich habe auch mit meine betreuenden Arzt wegen Schmerztherapie geredet. Er ist mit mir die 4 Hauptgruppen durchgegangen und hat dann als Resümee gezogen:" Es gibt noch kein Wundermittel, dass ihnen helfen kann."

Entspannung und Meditation, dass sind die einzigen Augenblicke wo ich den Schmerz leichter verarbeiten kann.

Vlg. Sanarah

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am

Hallo Sanarah, 

ich habe die gleiche Erfahrung bei einem 14 tägigen Klinikaufenthalt in Baden-Baden gemacht - wirklich geholfen hat nichts ... außer Entspannung, Meditation und Wärme.

Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass mir das trocken-warme Klima in Ägypten sehr gut bekommt - allerdings nicht von Juni bis September ... dann ist die Hitze zu groß.

Höre auf deinen Körper, akzeptiere die Krankheit, kämpfe nicht dagegen an, es wird nicht besser.

Grüße

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer kann hierzu noch etwas beitragen?

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer hat noch Erfahrung mit kognitiver Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie und möchte uns dazu etwas erzählen?

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wer hat Erfahrung mit kognitiver Verhaltenstherapie?

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

Ich probier's noch mal...

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

Wen interessiert das Thema noch?

kognitive Verhaltenstherapie bei Fibromyalgie


Gepostet am
Guter Ratgeber

In was für Gruppen warst du denn, Sanarah und was wurde dort gemacht?

Meistkommentierte Diskussionen