Schmerzattacken und Darmprobleme durch Fibromyalgie?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/fibromyalgie.jpg

Patienten Fibromyalgie

6 antworten

68 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am

Liebe Mitglieder, 

Im Januar  diesen Jahres  wurde bei mir Fibromyalgie  diagnostiziert. Mit Schmerzen lebe ich seit fast 5 Jahren,begonnen hat es mit der Diagnose PTBS, daher dachte ich oft,dass die Schmerzen eine psychische Ursache haben, seit November 19 habe ich zunehmend Schmerzattacken und öfters eine Vorstufe vom Darmverschluss und im Dezember einen Dünndarmileus,dass sind immer schlimme Schmerzen und es wird letztendlich keine richtige Diagnose gestellt, immer nur eine Akutbehandlung im Krankenhaus, jetzt war ich wieder dort weil ich auch hohe Entzündungswerte hatte, habe 3 Tage 2 Antibiotika bekommen und wurde dann wieder entlassen, die Entzündungswerte sind gesunken aber mir geht es wirklich nicht gut, habt ihr auch solche Symptome oder kennt ihr die Schmerzattacken?

Grüße von Fliege

Beginn der Diskussion - 01.04.20

Schmerzattacken und Darmprobleme durch Fibromyalgie?

Gepostet am

Hallo @Fliege‍,

Danke für diese neue Diskussion! 

Hallo @Annatoula@Nachbarin‍ @Sanarah‍  @stilsinn@Maikelimauseli@lotta2014@nitsrek@AnitaBusch@Angelika1964@Sanne1966@Julejette@Rubi0812@Friederike@maris59@GrandmaWunderblume@heidi09‍ ich hoffe es geht euch trotz COVID-19-Krise entsprechend gut. Möchtet ihr auf @Fliege‍ antworten ? Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht?

Viele Grüße und bis bald,
Dorothea

 

Schmerzattacken und Darmprobleme durch Fibromyalgie?

Gepostet am

Hallo Fliege! Nachdem ich ja schon viele Jahre an Fibro und einigen anderen Krankheiten leide, kann ich Dir nur sagen, das der Darm unglaublich und die Nebenwirkungen der Medikamente sind erheblich, über die Zeit. Leider. Ich wünsche Dir alles Gute und bleib "virusfrei" ! Liebe Grüsse

Schmerzattacken und Darmprobleme durch Fibromyalgie?

Gepostet am

Liebe Fliege ❣️ Die Schmerz Attacken kenne ich sehr gut . Hatte von Samstag bis Gestern eine. Es gibt viele Schmerzmittel die nur mit Abführmittel verschrieben werden. Weil es zur Verstopfung kommen kann . Lass dich da noch mal von deinen Arzt 👩🏼‍⚕️ beraten. Du musst ja nicht mehr leiden als nötig . Ich habe seit November 2016 Fibro und 2017 haben sie Knochenkrebs festgestellt. Mittlerweile kenne ich leider alle Schmerzmittel. ☹️ Mein Körper reagiert ganz anders. Ich hatte immer mit Verstopfung zu kämpfen besonders bei Stress 😰 seitdem ich aber Schmerzmittel nehme habe ich Durchfall. Je höher die Dosis je stärker 💩 Die Nebenwirkungen sind halt da und jeder Körper ist anders. Lass dich beraten. Kopf hoch 😀 Lg Annatoula 

Schmerzattacken und Darmprobleme durch Fibromyalgie?

Gepostet am

Hallo liebe  Mitglieder,

Danke für die hilfreichen Beiträge ich habe sie gelesen,aber dadurch dass viel in der Zwischenzeit passiert ist,hatte ich noch nicht geantwortet,meine Darmprobleme haben sich gebessert,es hat sich bei Untersuchung herausgestellt,dass eine Engstelle im Duenndarm besteht,welche die starken Schmerzen auslöst,mein Gastroendologe hat mir Duspatal verschrieben,was mir wirklich gut gegen die Schmerzen hilft,leider habe ich gerade einen aktuellen Schub der Fibromylagie,ich ruhe mich viel aus und versuche mich im Alltag nicht zu überfordern und gute Dinge für mich zu tun,Zusätzlich habe ich gestern die Absage vom MDK der AOK über die Übernahme der Kosten für das medizinische Cannabis erhalten,aber ich bleibe bei meinem Widerspruch und habe letztendlich gute Chancen,dass das Verfahren erfolgreich verläuft,ich wünsche euch schöne Tage

Herzliche Grüße 

Schmerzattacken und Darmprobleme durch Fibromyalgie?

Gepostet am

Ich drücke dir die Daumen beim Widerspruch. Gut das deine Darm Probleme besser geworden sind. Alles Liebe 💓 Annatoula 

Meistkommentierte Diskussionen