https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/multiple-sklerose.jpg

Patienten Multiple Sklerose

23 antworten

190 gelesen

Thema der Diskussion

Carenity-Mitglied
Gepostet am

Grüss Gott Ihr Lieben,

Tja, an einem Tag kühle Regenschauer, am nächsten plötzlich wieder warm. Bei extremen Temperaturschwankungen kommt mein Körper oft nicht mit. Ich bin oft matt, müde, deprimiert, mit Kopf und Knochen schmerzen, der Kreislauf spielt verrückt usw. Was hilft dagegen?

 

Beginn der Diskussion - 16.01.15

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo moniii,

mir geht es genau so. Ich denke wohl, dass mehr als die Hälfte aller Deutschen als wetterfühlig sich bezeichnet. Bei mir zum Beispiel Migräne- und Kopfwehattacken werden häufiger

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Gehen Sie an die frische Luft, wann immer es geht und bei jedem Wetter. Besonders gut ist Ausdauertraining, also Wandern, Walken, Joggen, Rad fahren, Spazieren gehen. Sie trainieren durch die Bewegung im Freien nicht nur Ihr Immunsystem, sondern der Körper übt auch die Anpassung an wechselnde Wetterlagen.

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Gesund und regelmäßig essen und das möglichst immer zur selben Zeit. Ich denke zumindest sieben Stunden Schlaf sollten es sein, und das ab circa 23 Uhr. Regelmäßiger und ausreichender Schlaf kann bestimmt Wetterfühligkeit lindern. Wer es kann, sollte sich auch ein kurzes Mittagsschläfchen gönnen, allerdings nicht länger als eine halbe Stunde. Das habe ich mal in einem Fachmagazin gelesen.

Als Info, am 07. und 08. März 2015 gibt es wieder die Thüringer GesundheitsMesse!

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied • Community Managerin
Gepostet am

Stimmt Julia90! :) Neben Prävention, Behandlung und Nachsorge, Informationen über gesunde Ernährung und medizinische Hilfsmittel dreht sich auf der Messe alles um das Thema Gesundheit. Es gibt 120 Aussteller die kostenlose Gesundheits-Checks anbieten!

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo

Lt meiner Ärztin sollten die kühleren Tage besser sein doch ohne Sonne bin ich sehr launisch und den Winter mag ich gar nicht. Im Sommer bis zu 25 Grad passt bei mir alles da geht es mir gut mehr bzw unter 18 Grad hab ich meistens schlechtere Laune und ich hab zu fast nichts Lust und würde lieber im Bett bleiben und verkriechen.

LG

Claudia 

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo, zum Thema Wetter kann ich nur sagen, dass es mir, im Gegensatz zu dir,Claudia, gerade bei kühleren Temperaturen besser geht. Meine Heizung habe  ich schon seit Wochen aus und im Wohnzimmer Temperaturen um die 17°. Ab einer Temperatur von 20/22° geht bei mir lauftechnisch garnichts mehr und ich schleppe mich nur noch durch die Wohnung oder muß permanent den Rolli benutzen. Wenn es richtig Hochsommer wird, gehe ich nicht mehr raus----dabei war ich immer ein Sonnenmensch 

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo Beate. Mir geht es ähnlich wie dir. Bei kühleren Temperaturen funktionieren meine Knochen, aber ich mag das warme Wetter viel lieber. Ich bin ein richtiger Sonnenanbeter, aber leider kann ich dann nicht mehr laufen und bin nur noch auf den Rollstuhl angewiesen. MS ist eben eine sch.... Krankheit.

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Diese ständigen Wetterumschwünge von kühl auf extrem heiß lassen mich sofort schlapp werden und dann habe ich meine Glieder nicht mehr so gut unter Kontrolle.

Wetterfühligkeit - Wenn das Wetter krank macht
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Auch ich kenne diese Wetterfühligkeit zu genüge. So wie das Wetter aktuell am Achterbahnfahren ist, so variiert auch meine Stimmung. Es ist nicht immer ganz einfach damit umzugehen. -,-

icon cross

Interessiert Sie dieses Thema?

Kommen Sie zu den 108 000 Patienten dazu, die sich bereits auf unserer Plattform angemeldet haben. Informieren Sie sich über Ihre Krankheit bzw. die Krankheit Ihres Angehörigen und tauschen Sie sich mit der Community aus

Ist völlig kostenlos und vertraulich.