Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/multiple-sklerose.jpg

Patienten Multiple Sklerose

16 antworten

146 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am

Servus!

Habe nachts immer wieder Krämpfe in den Beinen.

Was könnt ihr mir da empfehlen? Womit habt ihr gute Erfahrungen gemacht?

Im Voraus bereits danke!

Beginn der Diskussion - 23.10.16

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

Guten Morgen BieneMaja, 

nach meinem ersten Schub vor 13 Jahren hatte ich ganz schlimme Probleme mit Krämpfen in Armen und Beinen, Tag wie Nacht. Ich hab damals Limptar empfohlen bekommen. Die haben auch gut geholfen.

Nachdem ich lange Zeit Ruhe hatte, kamen die Krämpfe (diesmal verstärkt Nachts) wieder. Mittlerweile muss man sich die Limptar verschreiben lassen, aber 3 Wochen Dauereinnahme haben geholfen und ich bin fast wieder Krampffrei.

Sprech einfach mal Deinen Hausarzt oder Neuro an. Ich drück Dir die Daumen, dass Du was passendes findest.

Liebe Grüße aus Hainburg

Pamela

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

Vielen Dank, Pamela ! Spreche das beim nächsten Termin an.

Ist jetzt vielleicht blöd gefragt, aber nimmt man die Limptar dann dauerhaft oder nur in Kurform (also drei Wochen wie du schreibst) oder nur bei Bedarf?

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

Hi, das mit den Krämpfen in der Nacht lese ich sehr oft von betroffenen bzw von Schmerzen. Wie muss ich mir das denn vorstellen? ich selber habe weder noch bzw existiert bei mir die MS seit einem Jahr körperlich. 

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo,

ich habe zwar kein MS, aber gelegentlich auch Krämpfe in den Beinen.

Ich habe es mal mit Schüssler-Salzen versucht. Hat geholfen. Und ist KEINE CHEMIE-Bombe. Und rechtpreisgünstig in jeder Apotheke zu bekommen. Da gibt's auch ersteInfos dazu.

Es hilft Schüssler-Salz Nr. 7 (Magnesium phosphoricum D6).

Davon über den Tag verteilt einige Tabletten im Mund zergehen lassen.

Oder als HEIsse 7    12Tabletten in heissen Wasser auflösen, mit einem Plastiklöffel oder Holzstäbchen umrühren (KEINEN METALL-LÖFFEL verwenden). und in kleinen Schlucken über den tag verteilt trinken. ( Wirkt auch kalt)

Oder als Creme auftragen.

Über Schüssler-Salze werde ich noch mehr in der nächsten zeit einstellen.

Für neugierige: Hier einige Adressen zu Schüssler-Salzen:

 http://dhu.de/

http://www.orthim.de/

 http://www.pflueger.de/startseite.html

koechli2606

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

Servus greys Tash ,

wie soll ich das beschreiben?

Der Muskel spannt sich irgendwie an, manchmal zuckt er auch und dann verkrampft er sich. So ähnlich wie, wenn man früher im Schwimmbad geschwommen ist, und plötzlich bekommt man einem Krampf im Bein. Nur ist das jetzt viel schmerzhafter und an Schlaf ist da nicht mehr zu denken.

Ist das bei dir ähnlich Pamela und hast du das auch nur in den Beinen? Manche sollen das ja auch in den Armen haben...

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

Aha, da ich mich erst seit einem Jahr mit dem Phänomen MS beschäftige fehlt mir dahin gehend das eine oder andere an wissen. Beim laufen verkrampft sich die Muskulatur bei mir.Aber sonst eher nicht und scschmerzen wie ich es schon oft gelesen habe gibt es auch nicht

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

Moin Moin,

ja 

@BieneMaja  so würde ich es auch beschreiben. Es ist extrem schmerzhaft :-/ 

Bei meinem ersten Schub vor 13 Jahren hatte ich es in Armen und Beinen, teilweise gleichzeitig. Das war echt nicht lustig. Damals habe ich die Tabletten ca. 2 Monate genommen, vor kurzem waren es knapp 3 Wochen. Das waren aber auch die einzigen beiden Male, dass ich das so schlimm hatte.

@koechli2606 Freut mich, dass die Schüssler-Salze bei Ihnen helfen.

Vielleicht hilft der Link http://neurotransconcept.com/infos.aspx?id=impulse&article=Y-2013.I-01.P-011 dem Verständnis der MS-bedingten Symptome ein wenig weiter. 

Ich finde es ein bißchen schade, dass man hier gleich als Chemie-Bomben-Fan betitelt wird. Hätten Magnesium und Co. geholfen, wäre mir das auch lieber gewesen. Hat es aber nicht! 

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am
Guter Ratgeber

.Hallo @Pamela ;

Ich habe am Anfang meiner deutlich betont, dass ich kein MS habe.

Und mich daher auch noch nicht damit befasst habe. (was ich aber gelegentlich nachholen werde...)

Und daraus

"Und ist KEINE CHEMIE-Bombe" kann ich keine Betitelung als "Chemie-Bomben-Fan" ableiten.

Oder sieht das jemand anders?

GlG koechli2606

Was hilft gegen Krämpfe in der Nacht?


Gepostet am

@koechli2606 Dann schreibe ich es anders... Ich finde die Wortwahl nicht so prickelnd. Sicher hat keiner von uns, egal welche Erkrankung, Lust auf solche Medikamente. 

Meistkommentierte Diskussionen