MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/multiple-sklerose.jpg

Patienten Multiple Sklerose

16 antworten

89 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 (0 = ganz schlecht, 10 = sehr gut) beurteilen?

Warum?

LG

Andrea

Beginn der Diskussion - 21.02.16

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Wen interessiert die Diskussion?

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Conny1960 , Beate55 , lunabay , livilina , luktim , Gombi123 , martina , Priska  , Tanja88 , habt ihr Lust euch auszutauschen?

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am

zur Zeit nicht so gut, aber jammern hilft nicht. Ich denke mir würde es besser gehen wenn der Streß mit den Behörden nicht so schlimm währe. Aber kann man ja nicht ändern, manchmal wünsche ich den Bearbeitern nur eine Woche meine Krankheit an den Hals, dann wird sich vielleicht einiges ändern.

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Was hast du gerade für Stress mit den Behörden, lunabay ?

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am

ich benötige einen höhren Behindertensatz und die Erlaubniss auf einen Behindertenparkplatz zu parken, das wird mir seit mehr als einem Jahr nicht zu gestanden. Daher kann ich kaum noch das Haus verlassen. Im Dezember habe ich mir nun auch noch einen Trümmerbruch im rechten Bein zu gezogen. Jetzt kann ich gar nicht mehr fahren wegen dem Gips. Sollte jetzt zum Spezialisten, dieser ist aber 50 km entfernt, konnte nicht hin wie auch? Öffentliche Verkehrsmittel mit umsteigen 2,5 Stunden und mehr für eine Fahrt.Eigene Anfahrt wegen Verletzung nicht möglich. Antrag von der Krankenkasse auf Transport abgelehnt, da es keine Vor- oder Nachbehandlung ist, in Bezug auf einen Krankenhausaufenthalt. Bin alleinstehend. Also war es mir nicht möglich den Facharzt auf zu suchen. Ich mußte den Termin auf den ich lange gewartet habe absagen. Und alles weil jeder den Menschen hinter den ganzen Vorschriften vergißt. Daher mein Wunsch, sie sollten nur eine Woche meine Krankheit oder die eines anderen haben. Meiner Meinung sollte jeder der im Krankenbereich, Stadtverwaltung oder Städteplanerarbeitet verpflichten werden mindestens eine Woche im Rollstuhl zu sitzen und eine Woche in einem sogenannten Altersanzug verbringen, ich glaube die Welt wird dann für alle Kranken und Hilfsbedürftigen etwas leichter.

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Haben die da Entscheidungsspielraum oder sind die Bestimmungen einfach so schlecht gemacht, lunabay ? Verstehe, dass das alleinstehend ganz schwierig ist. Hast du keine Nachbarn oder gibt es vor Ort nicht irgendwelche Vereine, die da helfen?

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo lunabay ,

vielleicht möchten Sie dazu auch ein Thema in der Gruppe "Chronische Erkrankung und Rechte" einstellen. Vielleicht geht es ja anderen Mitgliedern mit anderen Erkrankungen ähnlich oder jemand hat einen Tipp dazu?

LG

Andrea

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Beate55 hat ein ähnliches Problem...

MS: Wie würdet ihr eure Lebensqualität auf einer Stufe von 0 bis 10 beurteilen?

Gepostet am
Guter Ratgeber

siehe Diskussion https://member.carenity.de/discussions/Wie_ist_eure_Beziehung_zu_eurem_Arzt_-435

Meistkommentierte Diskussionen