Brustkrebs: Eine Kühlhaube kann bei einer Chemotherapie zum Erhalt der Haare beitragen

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

3 antworten

26 gelesen

Thema der Diskussion

1


Gepostet am
Guter Ratgeber

Brustkrebs: Eine Kühlhaube kann bei einer Chemotherapie zum Erhalt der Haare beitragen

Im Bereich der Onkologie gibt es mittlerweile Haarausfall-Präventionssysteme, die verhindern, dass Patientinnen durch eine Chemotherapie ihre Haare verlieren.

Hierbei handelt es sich um sog. Kühlhauben aus Silikon, die sich perfekt an die Kopfform anpassen und in denen eine Kühlflüssigkeit zirkuliert. Um Haarausfall zu vermeiden, wird die Haube Patientinnen etwa eine Dreiviertelstunde vor der Chemotherapie angelegt. Sie wird dann auch während der Chemotherapie sowie danach weitere 45 Minuten auf dem Kopf behalten.

Laut Prof. Dr. Eichenbaum von der HSK-Klinik für Gynäkologie und gynäkologische Onkologie kann die Haube bei jeder Brustkrebserkrankung zum Einsatz kommen, jedoch würden nicht alle Patientinnen die damit verbundene Kälte gut aushalten.

Für mehr Informationen:

Kühlhaube gegen chemo-bedingten Haarausfall

Beginn der Diskussion - 18.02.18

Brustkrebs: Eine Kühlhaube kann bei einer Chemotherapie zum Erhalt der Haare beitragen

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo,

eine sehr gute Sache für die Frauen, die die Kälte vertragen!

Gruß

Verena

Brustkrebs: Eine Kühlhaube kann bei einer Chemotherapie zum Erhalt der Haare beitragen

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hat jemand vielleicht schon Erfahrung damit und möchte berichten?

Brustkrebs: Eine Kühlhaube kann bei einer Chemotherapie zum Erhalt der Haare beitragen

Gepostet am

Guten Abend an alle,
die Kühlhaube ist mittlerweile doch schon etwas bekannter. Gibt es vielleicht jemanden hier, der sie ausprobiert hat?

Herzliche Grüße,
Bianca vom Carenity-Team

Meistkommentierte Diskussionen