Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

6 antworten

34 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo!

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Falls nein, hättet ihr euch das gewünscht?

LG

Andrea

Beginn der Diskussion - 05.09.16

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Gepostet am

Was meinst du mit "mit entscheiden"? 

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Gemeinsam mit dem Arzt über die Art der Therapie (Antihormontherapie, OP, Chemo...) und die jeweiligen Medikamente entscheiden.

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Gepostet am
Guter Ratgeber

mein arzt schrieb mir exemestan 25 auf, das wars dann, er meinte, das wäre das beste für mich wegen meiner damaligen thrombose,ich habe mich drauf verlassen, dass das die beste wahl ist

lg rote rose

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Gepostet am

Das Einzige, das ich entschieden habe, war die OP-Methode.

lg, Nicole

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Haben die Ärzte das gar nicht mit euch diskutieren oder wie lief das ab? Seid ihr einfach darüber informiert worden, was als nächstes passiert und "Punkt"?

Konntet ihr bei eurer Brustkrebsbehandlung mitentscheiden?

Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für eure Antworten! Wer möchte sich noch austauschen?

LG

Andrea

Meistkommentierte Diskussionen