https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

2 antworten

16 gelesen

Thema der Diskussion

Carenity-Mitglied
Gepostet am

Hallo!

Ich habe einen interessanten Artikel entdeckt: 

"Brustkrebs: Mit einem Brustwarzen-Tattoo zurück zur Normalität?

Nachdem der Krebs besiegt ist, hilft ein Brustwarzen-Tattoo vielen Frauen in die Normalität zurück. Wir stellen zwei Tätowierer vor, die sich darauf spezialisiert haben.

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Rund 72.000 Frauen sind laut "Brustkrebs Deutschland e.V." jährlich betroffen - rund ein Viertel ist bei der Diagnose jünger als 50 Jahre.

Wer die Therapie abgeschlossen und den Krebs besiegt hat, hat oft noch den Prozess des Brustaufbaus vor sich. Der letzte Schritt ist die Brustwarzen-Rekonstruktion. Mittlerweile gibt es Tätowierer, die den Frauen dabei helfen. Denn nach einer Rekonstruktion bleiben oft unschöne Narben zurück, die das Selbstwertgefühl vieler Frauen schwinden lässt.

Mit Blumen, Zweigen und Ornamenten auf der Brust kämpfen sich die Frauen ins Leben zurück

David Allen aus Chicago ist einer der Tattoo-Künstler. Er will den Frauen ein gutes Körpergefühl zurückgeben, indem er ihnen Blumen und Ornamente auf die Brust tätowiert. „Die Symbole der Ruhe, des unaufhaltsamen Wandels und des Wachstums werden durch die Blumen bildlich transportiert. Das passt zu der Situation, in der die Frauen sich gerade befinden. Schließlich sind sie auf einer Reise weg vom Krebs zurück ins Leben“, sagte Allen dem The Jama Network. Seine Tattoos erinnern an die Werke des französischen Malers Pierre-Joseph Redouté.

Damit der Künstler sich gut in die Frauen einfühlen kann, führt er vorab lange Gespräche mit ihnen. Nur so kann er genau das richtige Tattoo designen. Allen benutzt im Übrigen nur Muster, die später noch angepasst und vergrößert werden könnten – falls die Brust ein weiteres Mal operiert werden muss. 

Schaut euch die aufwendigen Tattoos auf seinem Instagram-Profil an!"

Hier ist der Link: https://www.brigitte.de/beauty/schoen/brustkrebs--mit-einem-brustwarzen-tattoo-zurueck-zur-normalitaet--10158684.html 

Was haltet ihr denn davon und würdet ihr das auch machen lassen?

Viele Grüsse!

Beginn der Diskussion - 25.11.19

Mit einem Brustwarzen-Tattoo zurück zur Normalität?
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Super das Frauen dadurch geholfen wird. Ich bin als Jüdin nicht tätowiert würde es in den Fall aber überlegen 🤔 Nur ist es am Busen nicht sehr schmerzhaft? Einen wunderschönen Tag Annatoula 

Mit einem Brustwarzen-Tattoo zurück zur Normalität?
Carenity-Mitglied
Gepostet am

Da wo man mehr Fett hat tut es weniger weh, und wo Knochen und Muskeln sind wohl mehr, aber das ist auch individuell unterschiedlich. Das Resultat finde ich beeindruckend