https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/brustkrebs.jpg

Patienten Brustkrebs

25 antworten

189 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am

Hallo in die Runde,

ich bin neu hier. Habe im Juli 2016 die Diagnose erhalten Mamakarzinom linke Brust. Es ist operiert wurden und bestrahlt, nach vielen Schwierigkeiten.

Also ich habe eine große Brust und abends wenn ich den BH ablege, habe ich eine leichte Verformung an einer Stelle. Was kann das sein? Frauenärztin sagt durch Bestrahlung eingelagertes Wasser. Gibt sich das irgendwann wieder? Ist es etwas anderes?

Wer hat so etwas auch?

Beginn der Diskussion - 19.03.17

Brustverformung

Gepostet am
Guter Ratgeber

Kenne mich da nicht aus, aber vielleicht Swobi67

Brustverformung

Gepostet am
Guter Ratgeber

Oder Sonnenblume

Brustverformung

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Sushi66

zunächst einmal finde ich es ganz verständlich, dass dich das beruhigt.

Man fragt sich ja immer, was da vor sich geht, wenn die Brust plötzlich anders ausschaut, und ganz besonders, wenn man an Brustkrebs erkrankt ist.

Ich kann dir nur sagen, dass es bei meiner Oma nach der Brust-OP auch zu Verformungen kam. Allerdings mehr unter der Achsel.

Hat die Ärztin einen Ultraschall gemacht, um zu sehen, was da genau los ist?

Wenn ich auf ihre Diagnose nicht vertraue, würde ich - allein schon, um mich zu beruhigen - noch einen zweiten Arzt aufsuchen.

Bekommst du Lymphdrainage?

LG

Loreley

Brustverformung

Gepostet am

Hallo Loreley,

nächste Woche habe ich Ultraschall. Das ist nicht dort wo operiert wurde sondern die Innenseite.

Zur Zeit brauche ich keine Lymphdrainage, das ist alles Ok.

Vielleicht mache ich mich auch bloß verrückt.

Ich warte nächste Woche ab.

LG

Sushi66

Brustverformung

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Sushi66

Mach dir bis dahin keine Sorgen! Oder versuch es zumindest. (Ich weiß, leichter gesagt als getan.) Aber Frauenärzte kennen sich mit so etwas doch aus, und wenn deine sagt, dass es Wassereinlagerungen sind, dann ist das bestimmt so. Wirst sehen, nächste Woche bist du erleichtert.

Gruß

Verena

Brustverformung

Gepostet am

Hallo Verena,

danke für die lieben Worte. Ich will ja auch keine Pamik machen, nur beobachte ich meinen Körper jetzt anders. Wird schon werden.

LG

Sushi66

Brustverformung

Gepostet am
Guter Ratgeber

Hallo Sushi66

das ist ganz normal und verständlich.

Wenn man eine schwere Krankheit hat, achtet man viel mehr auf seinen Körper als vorher und fragt sich mitunter sogar, was bestimmte Zeichen bedeuten, die man vorher kaum wahrgenommen hat.

Ich drücke die Daumen.

Ist bestimmt harmlos!

Gruß

Verena

Brustverformung

Gepostet am
Guter Ratgeber

LIEBE SUSHI,

ich bin im jan und feb 2015 operiert worden, mein krebs war ziemlich gross, aber wegen meiner

"" fülle " wurde ich brusterhaltend operiert.

 die ärztin erklärte mir danach, auch wegen meiner verformung, dass sie relativ viel gewebe entfernen mussten.

die brust wurde bei der op wieder in etwa  in form gebracht, aber das fehlende material ist weg.

meine bhgrösse könnte ich links gut eine nr kleiner nehmen.

du siehst also, dass das nicht schlimm ist, man gewöhnt sich aber dran.

lieben gruss

rote rose

Brustverformung

Gepostet am

Ich bin Ende Januar operiert worden. Ich hatte den Knoten auch links allerdings an der Innenseite und nicht Richtung Achsel. Erst Chemo dann op. Es wurden bei mir 28g entnommen laut op Bericht. Ich ich habe eine "Delle " in der Brust und eine Verhärtung. Nach der op musste ich 6-8 Wochen Spezial bhs tragen. Jetzt habe ich die Hälfte der 36 Bestrahlungen geschafft. Ich habe mir jetzt bhs verschreiben lassen mit Silikon Einlage um die "Delle" ausgleichen zu können. 

Meistkommentierte Diskussionen