Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?

/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Colitis ulcerosa

10 antworten

42 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am

Hi!

Komme ja allmählich so in das Alter, in dem man auch irgendwann an Kinder denkt.

Jedenfalls wenn das Diplom mal in der Tasche ist.

Hat jemand Erfahrungen mit Schwangerschaft und Crohn?

LG

Carina

Beginn der Diskussion - 22.02.17

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Servus!

Interessantes Thema. Habe mich damit aber noch gar nicht beschäftigt.

Gruss

Jenny

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Hallo ihr Lieben,

Habe meine Colitis seitdem 21Lebensjahr und bin jetzt fast 34. Habe eine 11 jährige Tochter die auf ganz normalen Weg entstanden und zur Welt gekommen ist und Gott sei dank gesund Ist. Während der Schwangerschaft war ich komplett beschwerdefrei - war wie ein gesunder Mensch. Nach meiner Tochter wollte ich irgendwann noch ein Baby, hat aber nie geklappt. Unzählige Fehlgeburten, zwei Eileiterschwangerschaften mit geplatzten Eileiter und Not OP folgten. Aber ich denke heute ehrlich gesagt das hatte nichts mit der der CU so an sich zu tun...ich denke es lag eher an meiner Psyche und anderen Faktoren...es sollte wahrscheinlich nicht sein...

Auf jeden Fall kann ich nur jedem raten, offen mit dem Frauenarzt und dem Gastroenterologen zu sprechen...so ist man als vielleicht bald werdende Mama immer auf der richtigen Seite. 

Viel Glück ?

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Hi!

Danke für deine Antwort, KatjaPenter

Das macht ja Mut!

Hast du, als du schwanger werden wolltest, alle Medikamente abgesetzt?

LG

Carina

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Hallo. Ich habe drei gesunde Kinder. Die Schwangerschaften waren absolut Beschwerdefrei. Keine akute Phase. Dachte auch lang da ich zwischen den Kids immer sechs Jahre sind. Es liegt an der Colitis.... Erfuhr erst bei der letzten Geburt, war ein Frühchen... Per Kaiserschnitt geboren, das ich nur eine Eileiter habe.... Also ist diese Krankheit ist nicht schuld daran....keine Kinder zu bekommen.

Einzigst was ich unterschätzt habe, das sich nach der Schwangerschaft die Colitis wohl wieder gemeldet hat.. durch Hormonumstellung und Stress und schlaflose Nächte. Aber ab dann sind ja viele Medikamente wieder erlaubt. 

Falls wer Fragen zum diesem Thema hat...einfach mich anschreiben.lg Karin

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am
Guter Ratgeber

Noch jemand?

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Danke für das Angebot, karin_at

Wird man mit Crohn oder Colitis problemlos schwanger oder ist eine Schwangerschaft eher ein Glücksfall?

Ist es generell so, dass man in der Schwangerschaft beschwerdefrei ist?

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Wie gesagt bei mir lag der Zufall nur daran das ich nur eine Eileiter hab. Da gibt's genügend Falle die deswegen nicht schwanger werden. Ansonsten sehe ich keinen Zusammenhang mit der Colitis.

Ich war absolut Beschwerdefrei bei allen drei Schwangerschaften. Lg

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Hallo Carina, 

entschuldige habe deine Frage viel zu spät gelesen... ?

Ich hatte während meiner Schwangerschaft keine Medis genommen. Was ich heute aber so nicht mehr machen würde, da mein Krankheitsbild sich die letzten 10 Jahre verschlechtert Hat. Und es wäre somit für das Baby eher schlechter wenn ich während der Schwangerschaft einen Schub bekäme. Denn es wäre dann unterversorgt und was das bedeutet kannst du dir sicher denken... 

LG Katja 

Wer hat Erfahrung mit Schwangerschaft und Crohn?


Gepostet am

Hi!

Danke für eure Antworten, karin_at

und KatjaPenter

LG

Carina

Meistkommentierte Diskussionen