Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

/static/themes-v3/default/images/default/home/bg-generic.jpg?1516194360

Patienten Colitis ulcerosa

76 antworten

702 gelesen

Thema der Diskussion


Gepostet am

Hallo,

Viele Menschen mit CED machen sich Gedanken darüber, ob sie ein besonderes Risiko haben, am Coronavirus zu erkranken.

Die Diagnose CED alleine bedeutet nicht, dass die Abwehr von Virusinfekten durch das Immunsystem beeinträchtigt ist. Das Risiko am Coronavirus zu erkranken, ist also nicht allein deshalb erhöht, weil man die Diagnose CED erhalten hat.

Das Risiko erhöht sich aber, wenn man wegen der CED eine medikamentöse Therapie erhält, die das Immunsystem in seiner Virenabwehr einschränkt. Das Risiko erhöht sich auch, wenn aufgrund der CED eine Mangelernährung und damit eine körperlich schlechtere Verfassung einhergeht.

Welche Informationen habt ihr von eurem Arzt erhalten? Wie schützt ihr euch und andere (Hygieneregeln, Abstand etc.)

Durch eure Erfahrungen und Tipps könnt ihr anderen Mitgliedern helfen!

Viele Grüsse,

Dorothea vom Carenity-Team

 

Beginn der Diskussion - 03.04.20

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Hallo @Suzanne*@Jenny1@Hanka888@schnugata@hoferan23@Belami@Schneewittchen@Moni410@Croni73@Sarah.Fi@Martina1‍, wie geht es euch?
Wenn ihr möchtet, könnt ihr hier eure Fragen und Tipps mit den anderen Mitgliedern teilen. 

Viele Grüsse und passt auf euch auf emoticon niedlich
Dorothea

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Hallo 👋 

also ich hätte da ne frage....🤔

ich bekomme immer remsima Infusion...wie sieht es da aus mit dem Immunsystem??weiter arbeite ich in eine Textilreinigung...wie hoch ist die Gefahr mich da anzustecken??

😅 eigentlich fragen über fragen aber nicht wirklich jemand der sie mir beantworten kann...😅

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Hallo,

@Hanka888‍ danke für Ihre Fragen. Was die Behandlung mit Remsima betrifft, sollten Sie das indiviuell mit Ihrem Arzt abklären.
Ihre Ansteckungsgefahr bei der Arbeit hängt u.a. von der Einhaltung aller Schutzgesten (Abstand, Atemschutzmaske, Händewaschen etc.) ab. @schnugata@Madl3281@Koko74@Croni73@Elisabeth1957@SummererNicole@Klaudiamitk@hoferan23@Suzanne*‍, möchtet ihr Hanka888 antworten und auch von euren Erfahrungen berichten?

Viele Grüße!
Dorothea

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Hallo @Hanka888‍ , Ich bekomme alle 8 Wochen eine Infusion ( Remikade ) . Ich bin zu Hause und fahre 2 x in der Woche einkaufen für uns und meine Schwiegermutter. Ich ziehe mir Gummihandschuhe an . Mundschutz habe ich bisher noch nicht benutzt . Händewaschen ist selbstverständlich ( wenn ich vom einkaufen komme ) . Passt bitte alle gut auf euch auf !!!! Lg Schnugata 

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Hallo @schnugata‍ und die anderen Mitglieder,

wie seht ihr die Lockerung der Corona-Regeln? Habt ihr eventuelle Fragen zu eurer Behandlung mit dem Arzt abklären können? Schützt ihr euch mit Mundschutz oder Visier und Handschuhen?

Hallo auch an die neuen Mitglieder @Katja26@Tippelbruder@Fossil74@Bischwa@Teddy2010@Erulka@Doreen75@Denise68@Kongschu@ZICKE1981@AnjaP.@Pegasusela@felixchen@Kerstin01@BirgitGr@Tezie1@AThomas‍, ich denke diese Diskussion könnte euch interessieren. 

Viele Grüße!
Dorothea

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Also ich konnte nichts abklären aber in zwischen habe ich mich an die Situation gewöhnt..bei meiner letzten Infusion bin ich zusammen gebrochen aber mal schauen wie die nächste verläuft..die Lockerung finde ich eine seits gut andere seits haben sich zumindest bei uns so wie so die Leute eh nicht dran gehalten also kaum ne Änderung da..

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Ist das normal man wenn bei Crohn eine woche kein ausreichenden Stuhlgang hat?

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

Ich hatte erst  letzten montag Stuhlgang und letzten Donnerstag und am Freitag und am sonntag.

Chronisch-entzündliche Darmerkrankung und Sorge vor COVID-19

Gepostet am

und vorher lang nicht

Meistkommentierte Diskussionen