Curcumin kann bei Colitis ulcerosa Rückfälle verhindern

https://www.carenity.de/static/themes-v3/default/images/de/header/crohnkrankheit.jpg

Patienten Crohn-Krankheit

2 antworten

15 gelesen

Thema der Diskussion



Gepostet am
Guter Ratgeber

Curcumin kann bei Colitis ulcerosa Rückfälle verhindern

Laut einer japanischen Studie mit 89 Patienten kann Curcumin bei Colitis ulcerosa Rückfälle verhindern.

So erhielten von den 89 Colitis-Patienten in Remission 45 über ein halbes Jahr lang jeweils nach dem Frühstück und nach dem Abendessen 1 g Curcumin. Die restlichen Patienten bekamen lediglich ein Placebo.

Nur 4,65 % der Patienten, die Curcumin zu sich nahmen, hatten einen Rückfall. In der Placegruppe kam es dagegen bei über 20 % der Patienten zu Rückfällen.

Es verbesserten sich nicht nur Anzahl der Stuhlgänge und Auftreten von Blut im Stuhl. Auch die durchgeführten Laboruntersuchungen sowie Darmspiegelungen zeigten, dass Curcumin gegen die Entzündung im Darm half.

Quelle:

Kurkuma: Wirksam bei chronischen Darmentzündungen

Beginn der Diskussion - 17.02.18

Curcumin kann bei Colitis ulcerosa Rückfälle verhindern


Gepostet am

Sehr interessanter Artikel! Ich werde mir demnächst alle Sachen zusammenkaufen und mir eine Mischung machen. 

Curcumin kann bei Colitis ulcerosa Rückfälle verhindern


Gepostet am
Guter Ratgeber

Danke für das Feedback!

Wer hat es schon probiert?

Meistkommentierte Diskussionen